Wer hat erfolgreich das Geschlecht des Kindes beeinflusst?

Geht das überhaupt und wie?
Habe mich da schon belesen. Aber 2-3 Tage ES ergab bei mir einen Jungen (nun schon 12 Jahre ) alt.
Hätte so gern noch ein Mädchen.
Bitte um Erfahrungen.

1

Sorry falsches Forum.

2

Das ist Quatsch! Man kann das Geschlecht nicht beeinflussen.

3

Man kann durchaus Einfluss darauf haben, natürlich ohne jegliche Garantie.

https://www.google.de/amp/s/www.9monate.de/kinderwunsch-familienplanung/zyklus-fortpflanzung/zeugung-junge-oder-maedchen-id94273-amp.html

4

Demnach müsste ich aber Jungs haben und ich hab 2 Mädchen und alle Kinder, die in einer künstlichen Befruchtung gezeugt werden, das gleich Geschlecht haben. Denn da wird ja Eizelle und Samenzelle immer gleich zueinander geführt. Man weiß heute inzwischen, daß noch ganz andere Faktoren eine Rolle spielen. Auch wenn man noch nicht herausgefunden hat, welche. Unser Bekannter hat zum Beispiel 6 Söhne. Hat er dann immer zur falschen Zeit versucht eine Tochter zu bekommen?

weitere Kommentare laden
7

Den chinesischen Empfängniskalendet könntest du dann noch dazu nehmen...

Bei mir war er richtig. Ich kenn allerdings auch welche, wo es nicht stimmt... 🤷‍♀️

Ich werde einige der Tipps hier beim nächsten Kind auch versuchen. Aber wenn es am Ende noch ein Junge wird, dann ist es eben so. Hauptsache gesund! ☺

8

Folgende Tipps für ein Mädchen:

- kein Orgasmus der Frau bei der Zeugung (wegen des PH-Werts)
- Magnesiumreiche Ernährung
- kalorienarme Ernährung, z.B. kein Müsli morgens (in Hungerszeiten werden mehr Mädchen geboren)
- oft Sex vor dem ES (möglichst jeden Tag ab Periode)
- besonders Sex an den 5-2 Tagen VOR dem ES, danach Enthaltsamkeit: geht mit OVU-Test gut (männl. Spermien überleben nicht so lange)
- Missionarstellung, keine Doggi-Stellung bei der Zeugung
- chinesischer Kalender (keine Ahnung, ob mehr Aberglaube, aber schaden kann es nicht)

Am Ende zählt dann doch: Hauptsache gesund finde ich!

9

Danke für deine Antwort, da waren jetzt viele Sachen dabei die ich noch nicht gehört hatte.
Ihr habt alle Recht, am Ende ist es egal, ich nehm auch wieder gerne einen Jungen.
1. Würmchen und gesund ist das Hauptziel, der Rest liegt eh nicht wirklich in meiner Hand.
Ich werde es sehen, wenn es soweit ist, ob was dran ist oder nicht.
Im Moment basteln wir nach Lust und Laune und nicht nach Kalender.

LG Katty

10

Also bei mir hat der Verzicht auf den Orgasmus in Kombi mit Sex #schwimmer 3-4 Tage VOR ES (Feststellung per Ovu-Tests) funktioniert. Danach dann bis deutlich nach ES kein Sex mehr.

Habe meine Erfahrung im Freundeskreis weiter gegeben und es hat bei 4 weiteren Mädels mit dem Mädel #herzlich geklappt, bei 1 nicht #gruebel.

Also keine Garantie, aber unser Motto war: So ärgern wir uns nie es nicht versucht zu haben ;-)

Viel Glück #klee

11

Danke. Vielleicht ist ja wirklich was dran.

Top Diskussionen anzeigen