Periode mit Pille auslösen?

Ich befinde mich im 33. Zyklustag (NMT +4)
Beim Frauenarzt am Freitag wurde eine hochaufgebaute Schleimhaut festgestellt. Bluttest vom 5.10 negativ sowie Urintest von gestern negativ. Allerdings plagen mich schon längere Zeit starke Unterleibsschmerzen. FA schiebt das auf die hohe Schleimhaut. Sonst ist alles in Ordnung. Er meinte auch, dass ich einen Eisprung hatte.
Jetzt hat mir mein FA die Pille mitgegeben die ich für 5 Tage je 2 mal am Tag nehmen soll, damit meine Periode kommt aufgrund der hohen Schleimhaut. Aber wenn ich einen Eisprung hatte, warum dann keine Periode?
Ich habe die Pille bislang noch nicht genommen, weil ich mir total unsicher bin.

1

Verstehe ich auch nicht 🤔

Wann soll denn der ES gewesen sein? Wie wurde festgestellt, dass einer war?

Ich würde noch abwarten an deiner Stelle.

Viel Glück 🍀

LG Luthien mit ⭐

3

Der FA meinte, er sieht das anhand der Ultraschalluntersuchung ob ich mich vor oder nach den Eisprung befinde und er meinte, ich bin nach den Eisprung.
Hab leider diesen Zyklus nicht messen können.
Ich hatte bislang immer einen geregelten Zyklus daher verunsichert das einen.
Gerade wenn man so liest, dass man die Menstruation nicht mit der Pille auslösen soll

4

So ganz sicher ist das allein im US nicht zu sehen, aber okay.

Der Zyklus kann sich immer mal etwas verschieben. Ich würde da noch nicht so schnell eingreifen, lieber noch 1-2 Wochen warten.

weiteren Kommentar laden
2

Ich hatte das schon öfters, allerdings immer in Verbindung mit einer Zyste. Nach absetzen kommt die Blutung und normalerweise ist dann alles wieder gut. Die Blutung kann allerdings sehr viel stärker als normal ausfallen. Also bitte nicht erschrecken.
Ach ja, ich habe immer duphaston bekommen das schadet im Falle einer Schwangerschaft nicht. Also nur um ganz sicher zu gehen.

6

Zyste konnte ausgeschlossen werden.
Kann leider nicht erkennen, welche Pille er mir mitgegeben hat. Ist eine rosa Packung mit Blumen drauf.

Danke für deine Antwort. 😊

7

Das hatte ich im August hab dann 6 tage je 2tbl kleodina genommen. Also eine Pille. Blutung kam ne gute Woche nach absetzen war aber schwächer als wie ich es gewohnt war.

Top Diskussionen anzeigen