SSAnzeichen nach Frühabort

Hallo zusammen,

ich hab eine Frage und ich suche nicht nach richtig oder falsch, sondern möchte wissen wie es bei euch war :)
Ich hatte letzten Monat an NMT +6 und drei schwach positiven SSTests einen Frühabort. Plötzlich waren alle Anzeichen weg, Krämpfe setzten ein und damit auch die Periode.
Weil ich schon ein paar mal gelesen habe, dass man nach einem Frühabort besonders fruchtbar sein soll, weil der Körper schon auf schwanger eingestellt ist, haben wir es diesen Monat wieder versucht.
Nun bin ich an ES+9 und habe tatsächlich schon Anzeichen, wie letzten Monat (nur viel früher). Sonntag (ES+7) juckende Brustwarzen. Gestern (ES+8) und heute muskelkaterähnliches Ziehen in den Leisten, ab und zu Ziepen im Unterleib und ein leicht brennendes Gefühl in den Brüsten. Hinzu kommt vermehrter weißer, dehnbarer Zervixschleim.
Wie war das bei euch, nach einem Frühabort und einer erneuten Schwangerschaft im Folgemonat? Hatte ihr da auch schon frühe Symptome?
Ich kenne diese Symptome bei mir ur in der Schwangerschaft, aber es ist doch theoretisch noch viel zu früh etwas zu spüren, oder?

Vielen dank für eure Erfahrungen :)

1

Hallo , ich hatte letzten Monat auch einen Abgang an nmt. Diesen Monat bin ich auch direkt wieder schwanger geworden. Habe ab es+9 positiv getestet. Nun habe ich heute wieder 2tage vor nmt Schmierblutung bekommen. 😞

Ich hatte keine Symptome. Seid vorgestern habe ich allerdings leichtes brustziejen bekommen. Und hier und da zwickt es ein bisschen.

LG

Top Diskussionen anzeigen