Bitte um Hilfe... Behandlung mit Clomifen

Guten Morgen ihr Lieben...

ich habe diese Frage heute auch schon im Kinderwunsch Plus Forum gestellt, leider ist dort nicht so reger "Betrieb" wie hier, sodass ich meine Bitte hier auch noch einmal einstellten möchte.

Ich bin gerade etwas verzweifelt und bräuchte einen Rat bzw. Erfahrungen von euch...

Ich bin gerade in meinem ersten Clomizyklus, wobei ich Clomi zur Eizellreifungsunterstützung nehme. Einen Eisprung hatte ich bisher jeden Monat (mit Ovus + Basaltemperatur ermittelt). Meist war dieser immer so zw. dem 12 und 15 ZT.

Meine Clomifeneinnahme erfolgte vom 4 - 8 ZT und ich war gestern, an ZT 10 beim Gyn zur US Kontrolle. Ich bin frohen Mutes hin und war so gespannt wie viele Eichen ich zu sehen bekomme... doch als sie schallte war da.... Nichts! #schmoll

Wie kann das sein? Dass da noch kein sprungreifes Ei zu sehen sein wird ist mir klar, aber nicht mal ansatzweise irgendwas??? Meine GMS war bei 5 mm... und ich muss dazu sagen, dass meine Ovus auch immer noch negativ sind und noch nicht wirklich stärker werden wie sonst. Mein Basaltemperatur ist in diesem Zyklus im Durchschnitt auch höher als sonst, aber die Kurve ist auch sehr viel ruhiger.

Wisst ihr vielleicht warum das so ist? Kann sich der Eisprung nach hinten verschieben bei der Behandlung mit Clomifen? Und wenn ja, ist es dann normal noch nichts im US zu sehen? Ich möchte nur wissen ob ich mir noch Hoffnung machen kann...

Vielen Dank im Voraus... und sorry für mein Jammerpost... #hicks

LG Nicole

1

Hallo,
Ja, der Zyklus dauert mit Clomi länger.
LG

2

Danke für deine Antwort. #winke War es bei dir auch so? Wenn ja, um wie viele Tage hat sich dein Zyklus verlängert? Und kannst du mir auch sagen, ob man schon etwas hätte im US sehen müssen?

Entschuldige meine Fragerei... aber meine Ärztin ist nicht besonders aussagefreudig. Ich bin etwas verzweifelt...

LG

5

Ich hatte teilweise unter Clomi erst am 19. Zt den Eisprung, vorger am 14 ZT. Es könnte noch etwas früh bei dir sein. Man muss ja auch erstmal sehen, wie dein Körper auf Clomi reagiert.
Viel Glück!

3

Hallo!! Also ich bin grad in meinem 2.Zyklus Clomifen, weil ich vorher komplett keine Mens hatte seit Januar!😱
Ich hab das vom 3.-5. ZT genommen dieses Mal. Und ich war immer erst so ne Woche nach der ersten Tablette beim Ultraschall. Von daher war es evtl. Noch etwas früh für den Ultraschall bei dir? Hast du denn noch mehr Termine zur Kontrolle der Follikel? Manche FÄ kontrollieren das ja auch mehrmals in einem Zyklus, was ja auch ganz gut ist.
LG und viel Glück 🍀, drück mir bitte auch die Daumen 😃🍁

4

Äh sorry ich meinte 3.-7.ZT🙂

7

Ich muss am Donnerstag (ZT 13) wieder hin. Dann gucken wir ob was zu sehen ist. Ich weiß bloß nicht ob sich bis dahin noch etwas ändert dass man was sehen kann.

Natürlich wünsche ich dir viel Glück und drücke dir die Daumen. #klee

6

Hier steht alles genau: https://www.9monate.de/kinderwunsch-familienplanung/unerfuellter-kinderwunsch/clomifen-id94279.html

Bitte auch dauf achten, dass Clomi nict länger sls 6 Monate genommen werden darf. Bei mir hst das Zeug die schleimhaut total verschlechtert. Ich hatte 6 FG - ob nun davon? Keiner weiß es. Bin dann mit letrozol ss geworden. Kind 1 kam mit Clomi aber da hatte ich es erst drei Zyklen genommen.

LG

8

Danke für den Link. :) Das hab ich auch schon gelesen... aber wenn wie darin steht der ES ca. 1 Woche nach Einnahmeende erfolgen sollte, dann hätte man doch zumindest am ZT 10 ein Eibläschen sehen müssen oder? Ab welcher Größe sieht man denn ein Ei im Eierstock? Kann es sein, dass sie mit den US einfach noch nicht erfasst werden konnten? Ich kenne mich da überhaupt nicht aus....

Ich bin im 1. Zyklus mit Clomi und werde nicht mehr als 3 machen.

9

Also, wie gesagt... bei mur gat es auch mal bis zum 19. ZT gedauert. Ein Bläschen könnte man ggf. schon sehen. Mein Arzt sagte auch immer "nichts zu sehen", wenn es noch nicht groß genug war aber trotzdem etwas da war. Auch kann nicht jeder Arzt gut schallen.
LG

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen