Hatte das schon jemand ?

Thumbnail Zoom

Hallo ich schreib es bewusst in beide Forume. Ich wäre heut ca 5+3 ssw leider hatte ich um den Zeitraum meiner Tage eine Blutung die hellrot war. Sie hat drei Tage angehalten wurde aber durch steigenden hcg verdrängt. Er hat sich innerhalb zwei Tage verdreifacht. Heut war ich beim Arzt und er sah eine fruchthöhle und einen Dottersack. Er meinte ihm irritiere das die fruchthöhle nicht ganz rund ist und die Blutungen zu Anfang. Was meint ihr? Muss jetzt eine Woche abwarten und Samstag in meine Arbeit gehen die mit großen Lasten+-15 Kilo zu tun hat. Bin so verunsichert hat jemand Erfahrungen ? Positiv ? Negativ?

1

Hey, als ich mit dem Krümel gerade bei es+12 war habe ich positiv getestet und musste quasi sofort zum Arzt mir ein Medikament holen.
Nunja, meine Ärztin machte einen us und da sah man auch gleich eine kleine, längliche Fruchthöhle mit Dottersack.
Sie meinte auch, das sieht gar nicht gut aus. Sie will mir da auch gar keine Hoffnung machen.

Nunja, meine längliche Fruchthöhle hängt nun mit 8 Monaten Quatsch fidiel vor meinem Bauch in der Trage.

Blutungen können in der Frühschwangerschaft viele Gründe haben und müssen nicht immer etwas schlechtes heißen.
Ich wünsche dir alles, alles Liebe und glaube fest an dein Baby.

Liebe Grüße Janina mit Logan 10 Jahre und Leo 8 Monate und kleine Raupe 5+3 inside

Top Diskussionen anzeigen