Maximales Alter?!

Hallo...
Ich bin eigentlich nur stille Mitleserin...
Jetzt habe ich allerdings doch mal wieder eine Frage.
Welches ist für euch das maximale Alter um schwanger zu werden? Wer von euch war Ü30 bei seinem ersten Kind?
Ich frage, weil ich gerade 30 bin und bis dato nicht den richtigen Partner hatte. Ich glaube und hoffe, jetzt ist es der richtige :)

Liebe Grüße und danke 🤗

1

Vor ab ich gehöre einmal zu den Müttern Anfang zwanzig und jetzt bin ich mit 35 noch mal schwanger.
Ich finde es gibt so keine Grenze, die Biologie macht diese und das ist gut so.
Heute ist es fast normal das man ü30 erst mit dem Familienleben beginnt und ich finde es spricht nichts dagegen.
Meine persönliche Meinung ist allerdings ü50 sollte man sich die Sache nun wirklich gründlich überlegen. Aber das ist eine persönliche Meinung

3

Danke für deine schnelle Antwort :)
Ja es halt leider ein wenig länger gedauert ehe ich den wie gesagt hoffentlich richtigen gefunden habe. Ich möchte jetut gern noch bis Ende des Jahres warten und es dann versuchen ;) mit Ü50 würde ich persönlich es auch nicht mehr wollen...

5

Wenn es jetzt der richtige ist finde ich es super dass du solange gewartet hast. Denn ein Kind verbindet auf Lebenszeit. Ich wünsche euch alles gute 💙💖🍀

2

Hey :-) also ich persönlich würde gerne nächstes Jahr mit 27 das erste Kind und das zweite Kind mit 29 bekommen.
Bekannte von mir haben mit 33 und 35 das erste Kind bekommen und haben mir mehrmals gesagt, dass es je älter man ist umso anstrengender wird und man auch nicht mehr so die „Nerven“ hat. Aber das ist deren persönliche Erfahrung/Meinung... es muss auch passen und man muss den richtigen Partner haben. Ich wünsche dir viel Glück 🍀

4

Danke :)
Wenn es nach mir gegangen wäre wäre es schon soweit.. aber da waren die ehemaligen Partner leider die falschen...

6

Meine persönliche Grenze liegt bei 35.einfach weil ich mit 50 soweit sein möchte, dass ich keine babysitter mehr brauche.
Klappt jetzt auch,wenn im März Nummer 3 kommt bin ich 34.
Hätte es bis ende des Jahres nicht geklappt, wäre es bei 2 Kindern geblieben.

Nummer eins und zwei bekam ich mit 28 bzw 32.

Aber grundsätzlich muss das jeder für sich wissen....in meinem Freundeskreis War ich die erste und jüngste Mama, viele waren Ü30 beim ersten.

7

Ich bin wie du auch 30 und gerade in der 21. Ssw. Ich war bereits mir 28 schwanger, musste das Würmchen allerdings gehen lassen und durfte zwecks Medikamente dann erstmal 1 Jahr Pause machen. Ich finde es toll,dass du auf den richtigen Partner wartest! Ich persönlich bin zwar schon seit 10 Jahren mit meinem Mann zusammen, war aber vorher einfach nicht bereit dafür! Ich drück dir die Daumen, dass es bei dir auch bald klappt 👍🍀

9

Oh das tut mir leid :/
Ich wünsche dir aber jetzt alles gute :)

Danke, ich hoffe es bleibt so wie es jetzt ist und dass ich auch bald Mama sein darf :)

8

Ich habe mit 33 den Entschluss gefasst.
Mittlerweile bin ich 35 und noch ist kein Kind da (1. SS war elss, 2. Abgsng 5+2 nach 2. ivf Versuch)
Mir ist das Alter egal.
Es kommt, wenn kommt.
Und ich bin jetzt mit 35 gelassener als vor 10 Jahren... Da bin ich mir sicher.

10

Hey,
ich habe ganz jung mir knapp 23 ein Kind bekommen unser Jüngstes mit 40. Jetzt hoffe ich mit 42 auf unseren letzten Glückstreffer.
Es gibt kein falsches Alter, solange man für sein Kind sorgen kann, damit meine ich nicht nur finanziell sondern auch emotional.
Ich fand die späteren Schwangerschaften nicht wirklich an sich anstrengender, maximal, weil ich mehr um die Ohren hatte. Aber ich war später viel geduldiger und abgeklärter. Jetzt bringt mich so schnell nix mehr aus der Ruhe.
LG

11

Ich wollte immer früh Mutter werden, was auch geklappt hat (22bei Nr 1 uns jetzt mit 27 kommen Nr 2&3)
Meine persönliche Grenze wäere 35 gewesen.

12

Ich hätte es wie gesagt auch gern eher gehabt, aber es hat einfach nicht gepasst...
Deshalb hoffe ich dass es jetzt irgendwann hinhaut 😃

13

Ja wenn es mit dem Partner nicht passt ist es besser zu warten. Bei uns hat halt alles gestimmt.
Wir standen zu der Zeit auch schon auf festen Beinen sonst haetten wir auch noch gewartet :)

14

Meine persönliche Grenze war damals 30.

Dann lernte ich mit 29 den richtigen kennen und entfernte den falschen aus meinem Leben.

Wir haben 1.5 Kinder. 37ssw morgen mit Nummer 2. Ich bin 33 geworden dieses Jahr.

Würde meine Entscheidung niemals ändern und bin absolut glücklich. Ob die Bauchbohne das letzte bleibt steht noch nicht fest.

15

Ich dachte auch immer, dass ich mein 1. Kind spätestens mit 30 bekommen wollen würde.

Rückblickend kam einfach das Leben dazwischen (Studium, Hausbau etc.) und jetzt, ich bin 33, sind wir im 3. ÜZ.
Im 1. ÜZ nach Pille war ich direkt schwanger, aber leider nur kurz. Jetzt mache ich mir manchmal Vorwürfe, dass wir es nicht schon früher versucht haben und hoffe, dass es kein allzu langer Weg wird. 🍀

Top Diskussionen anzeigen