Viren und Mutmach-Post!

Liebe Mädels,

gestern durfte ich bei 5+5 ein mini pocherndes Herzchen und einen 3 mm kleinen Embryo sehen. Wobei man es mehr oder weniger erraten musste, so klein zeigte sich das unverhoffte Wunder..

Vor meinem ersten Kind habe ich ein ganzes Jahr lang gehibbelt, ziemlich viel gehofft, Ungeduld geschoben und sogar drei frühe Abgänge erfahren müssen. Doch irgendwie ging auf einmal alles gut und ich habe ein gesundes Baby bekommen.

Jetzt bei Nr. 2 haben wir weder geplant, noch gehibbelt und plötzlich hat es einfach so ohne wirklichen ÜZ funktioniert.

Es ist schon verrückt. Früher habe ich sogar gedacht, dass ich niemals Kinder haben können werde und war oft am Boden zerstört.

Ich wünsche euch auch ganz viel Glück und Geduld!

1

Danke dir für deinen Beitrag und herzlichen Glückwunsch. Ich hoffe auch sehr,dass ich bald einen US Bild in den Händen halten kann. Wenn man sich zu viel Stress macht, dann kann man die Bienchen perfekt setzen und trotzdem funktioniert es nicht. Daher immer locker an die Sache rangehen. Ich habe es selber erleben dürfen. Im 1ÜZ ohne Planung und ohne Ovu tests gleich schwanger geworden. Habe es dann leider verloren. Im nächsten Zyklus habe ich getestet und jedes Anzeichen wahrgenommen. War mir so sicher, dass ich schwanger bin, da alle Anzeichen da waren und was war --> der Drache ist pünktlich gelandet. FAZIT: einfach auf sich zukommen lassen.

Alles Gute und eine schöne Kugelzeit.

Top Diskussionen anzeigen