Ich verstehe es einfach nicht...

Hallo ihr Lieben,

ich konnte es nicht lassen. Nachdem mir –neben Unterleibsziehen und Übelkeit- nun auch die Brüste schmerzen, stieg natürlich wieder die Hoffnung auf eine SS enorm. Habe dann heute früh bei ES+12 nochmal getestet und es war negativ. Und bestimmt werden einige sagen, dass ES+12 noch früh ist und ich die Hoffnung nicht aufgeben soll - aber ganz ganz ehrlich, wenn es bei ES+12 negativ ist, dann bleibt es doch meist dabei..

Ach wisst ihr, ich verstehe es nur nicht. Wenn beide gesund sind und man vorher nicht hormonell verhütet hat, warum will es dann einfach nicht klappen? Man lässt es monatelang drauf ankommen und hat an den fruchtbaren Tagen jeden Tag oder jeden 2. Tag GV. Wir sind beide gesund und fruchtbar. Was stimmt dann nicht?

Ich weiß, dass viele noch „schlimmer“ dran sind. Ggf. mit Hormonen nachhelfen müssen und künstliche Befruchtung usw. und seit Jahren üben. Das will ich ja auch nicht abtun.

Aber trotzdem sorgt es mich langsam, woran es nun liegt, dass es nicht klappt.
Kann man irgendwie nachhelfen?

Mein Zyklus ist ganz normal, 28 Tage, vorbildlich fast schon. Wie gesagt – regelmäßig GV usw.

Naja, musste einfach mal Jammern und mir das alles von der Seele reden.

Hoffe, dass es dann im nächsten Zyklus klappt…

Auf jeden Fall - an Alle bei denen es dieses Mal geklappt hat: Meinen allerherzlichsten Glückwunsch!!

1

Deinen ES scheinst du aber zu bestimmen, richtig? Wer weiss vielleicht sind die Spermien einfach nicht zur richtigen Zeit am richtigen Ort?
Ich würde es dann mit ein paar Hilfsmitteln versuchen, wenn es an eurer Fruchtbarkeit nicht liegen kann.
Ovu's, Tempi um den Zeitraum ,,sicher'' eingrenzen zu können. Evtl. Kinderwunschtee.
Ist wirklich alles beim FA abgeklärt worden?

Grüße

4

Wir haben eine Tochter (2 Jahre.. für die ich so dankbar bin) - das wäre Beweis Nr. 1 der Fruchtbarkeit :-) :-) :-) - Aber klar, in 2 Jahren kann sich viel ändern.

Vor 2 Monaten hatte ich eine Fehlgeburt... zeigt aber wiederum zumindest auch, dass ich schwanger werden kann.

Und ich selbst habe mich vor ca. 4 Monaten testen lassen und da war alles super, also perfekte Werte. Ok, mein Mann hat sich nicht testen lassen, aber der ist auch noch etwas jünger, also auch glaube, da ist alles tip top.

Wir üben jetzt -inkl. FG- insgesamt 8 Monate ca. Nicht in jedem Zyklus fahre ich das volle Programm mit Ovus, Tempi usw. aber bestimmt in 5 von 8.
Wir haben aber auch wirklich regelmäßig GV, also alle 2 Tage, manchmal auch täglich, allerspätestens alle 3 Tage.

2

Liebe Klelia,

ich fühle mit dir! Es gibt Tage, da frage ich mich genau das gleiche!
Und richtig nachdenklich werde ich wenn im Freundes- und Bekanntenkreis wieder lauter Schwangerschaften verkündet werden... Momentan sind im Bekanntenkreis 6 Frauen (!) gleichzeitig schwanger. Im wie vielten ÜZ seid ihr denn?

Ich drück uns die Daumen, dass wir bald einen positiven Test in den Händen halten.

Und Kopf hoch, solange deine Tage noch nicht da sind gibt es auch in diesem Zyklus noch Hoffnung! #klee#klee Misst du Temperatur?

6

Ich hatte leider eine FG vor 2 MOnaten... aber insg. üben wir seit ca. 8 Monaten.

Ich bin ja froh, da ich bereits eine Tochter habe und sehr sehr dankbar dafür!

Aber das heißt nicht, dass man es sich nicht erneut mit voller Leidenschaft wünscht... und so ist es nun.

Ich messe nicht in jedem Zyklus, das gebe ich zu. Liegt aber auch daran, dass wir derzeit echt regelmäßig GV haben... also selbst wenn ich nicht messe, da kann man eigentlich nichts verpassen.

Ich weiß auch nicht....

Schön und traurig zugleich, dass es Gleichgesinnte gibt.
Hoffe, es klappt bald bei uns Allen.

7

Das tut mir leid, dass du vor 2 Monaten eine FG hattest. :-(
Zumindest weisst du, dass es bei euch klappt da du bereits eine gesunde Tochter hast.
Ich glaube die Psyche macht halt schon auch viel aus...

Drücke dir auf jeden Fall die Daumen, dass es ganz bald klappt #klee!

3

Ich kann dich sehr gut verstehen, auch wenn ich erst im 2.ÜZ bin.
Hast du es denn zumindest unterstützend versucht mit Globuli, Tee und dem PreSeed Gel?

Alles Liebe

5

Huhu,

Also ich bin nach 2 Jahren Schwnager geworden. Ich habe mich auf die Jobsuche konzentriert und habe nicht dran gedacht. Wenn wir mal GV hätten habe ich eine "Kerze" gemacht und mal die Beine Hoch gehabt!! 😋🤗..

Also beinee hoch und entspannd dran gehen :-)
Denn mit Stress, Ovus und Tempi klappt es meistens nicht 🤗😋..

Mfg
Iman & Baby inside 12ssw

8

Hallo Klelia!

Oh, du ahnst nicht, wie ich mit die fühle. Hier das Gleiche: 2 kinder (5 u 6 jahre alt) und seit einem jahr “üben“ wir fürs dritte. Vor 2 Monaten eine frühe FG in der 7 SSW. Wir sind beide gesund, aber es will einfach nicht klappen. Trotz aller Bemühungen. Ich denke, vielleicht ist einfach (noch) nicht der richtige Zeitpunkt denn das Verrückte ist: Bei den ersten Beiden war ich SOFORT schwanger. zwischen den Beiden hatte ich nicht mal die Mens. 😛

Und ich finde auch, egal ob man schon kind(er) hat oder nicht, der wunsch nach einem weiteren wird nicht weniger stark oder weniger berechtigt.


Alles Liebe und Gute euch und schreib dir ruhig den Frust von der Seele,

Sophie

9

Das ist blöd, glaube ich dir !

Wenn bei dir alles ok ist, würde ich aber trotzdem mal nach nem Jahr ein SG machen lassen.

Es kann sich in der Tat viel ändern in der Zeit und es können auch Glückstreffer gewesen sein.

Ein Infekt, oder Bakterien, und das SG kann schon schlecht sein !

Nach nem Jahr würde ich es in Angriff nehmen !

Mein Mann hat auch eine Tochter und hat trotzdem OAT 1-2 bei ihr was es ein Glückstreffer..... wir übern jetzt fast 1,5 Jahre und haben im okt Gespräch zur icsi, weil wir nicht mehr warten möchten 😅

10

Hey liebes..
Vielleicht kann ich dir ein wenig Mut machen..
in meiner letzten Schwangerschaft habe ich erst an NmT positiv getestet, vorher nicht!
Ich bin morgen bei NmT und denke nicht dass ich dann positiv testen werde, weil ich glaube dass mein Eisprung sich verschoben hat.
Ich drücke dir die Daumen 🍀

Top Diskussionen anzeigen