UPDATE 2: Sind schon 🦅 👀 wach?

Hallo ladies,

meine Tests sind heute ganz klar positiv. Die Blutergebnisse bestätigen eine Schwangerschaft. Beta HCG liegt bei 10 (gestern bei ES+11).

Wegen der leichten Blutung habe ich nun Magnesium und Progedron verschrieben bekommen. Der FA meinte, das macht sehr müde. Hat jemand Erfahrung damit? Ich würde mich sehr über Infos freuen! Hat es bei euch geholfen?

Es handelt sich laut FA entweder um eine Einnistungsblutung, einen Abgang oder um ein Blutgefäß in der Gebärmutter, das durch Anstrengung geplatzt ist.

Morgen wird wieder Blut abgenommen. Da ich Rhesus negativ bin, habe ich auch eine Anti-D-Spritze bekommen.

Nun heißt es abwarten und ausruhen. 😕 Ich bin echt down und mache mir Sorgen um den kleinen Schatz im Bauch. Ich habe es noch nicht einmal meinem Mann erzählt bislang.

Viele Grüße an euch alle!

1

Huhu,
erstmal herzlichen Glückwunsch!!
Meinst du Progesteron? Das könntest du auch vaginal nehmen,kommt dann gleich dahin wo es hingehört uind hat fast keine Nebenwirkungen.
Tatsächlich kann es, oral eingenommen, benommen und müde machen.
LG,Anja

4

Danke für deine Antwort! Ja, ich nehme es vaginal ein. Hast du gute Erfahrungen damit gemacht?

2

Oh nein. Ich hoffe es geht alles gut und das kleine bleibt schön bei dir eingekuschelt. Daumen sind gedrückt!

5

Danke, das ist lieb. 💙

3

EDIT: Progesteron natürlich. Sch... Texterkennung...

6

Oh bekommt man auch schon vor NMT eine Spritze wenn man Zwischenblutungen hatte? Bin auch Negativ und hatte von ES+7-11 Ganz leichte Blutungen die aber nun weg sind. Hab auch schon länger nun positiv getestet.

Top Diskussionen anzeigen