Intakte Schwangerschaft nach 2 Fehlgeburten?

Gibt es hier Frauen die mir Mut machen können? Wer hatte nach erstmal Pech dann doch irgendwann Glück? 🍀

1

Ich hatte einen Abgang in der 6ssw und nochmal in der 11ssw mit Ausschabung. Ein halbes Jahr danach bin ich wieder schwanger geworden und hab gedacht dass es eh wieder schief geht...
Naja, der kleine hält uns ganz schön auf Trab seit er krabbelt :-)

Du wirst auch Glück haben und dann wird es das perfekte Kind für euch! Nicht aufgeben.

2

Das ist eine schöne Geschichte :) ich hoffe dass wird auch bei uns so...
Es ist einfach so schwer die Hoffnung nicht zu verlieren und kostet so viel Kraft. Aber für irgendwas wird’s schon gut sein 🤷🏽‍♀️
Danke für deine Antwort 🙏🏽

3

Eine Bekannte von mir hatte für den Anlauf zum zweiten Kind leider 2 Fehlgeburten kurz hintereinander. Jetzt zieht sie wieder zu ihrer Familie zurück, damit die sie unterstützen können, da sie bald Zwillinge bekommt #verliebt

12

Wie schön :) Danke für die Antwort ❤️

4

Huhu, Anfang 2015 hatte ich 2 frühe Abgänge. Nach 3 Monaten wurde ich wieder schwanger. Unsere Kleine wird bald 2,5 und gerade bin ich in der 13. Woche mit unserem 2. Wunder schwanger. Glaub an dich ubd auch du wirst bald ein wundervolles Kind in deinen armen halten.

13

Es tut wirklich gut zu hören dass immer alles möglich ist! Ich freu mich für dich 🙏🏽

5

Hallo Liebes.
Tut mir leid dass du das auch durchmachen musstest.
Habt ihr euch denn untersuchen lassen?

Ich hatte letztes Jahr zwei Fehlgeburten und bin jetzt in der 26. SSW

9

Ja, ich habe mich vom Hämatologen durchchecken lassen... bin kerngesund. Es scheint keine Erklärung zu geben. Mein Mann überlegt jetzt ob er sich auch untersuchen lassen soll... aber wenn was bei ihm wäre, würde ich dann überhaupt so schnell schwanger werden? 🤔
Wir wünschen es uns so sehr... wussten gar nich wie sehr bis das jetzt alles passiert ist.

11

Mein Tip:
Sucht euch eine Abortsprechstunde. Die meisten KiWu Kliniken bieten so etwas an. Und nein, das hat nix mit schwanger werden zu tun, die helfen auch beim schwanger bleiben.
Bei uns wurde untersucht:
-Hormonstatus
-Schilddrüse
-Insulinresistenz
- Gerinnung
-Genetik
-Spermiogramm
-Gebärmutterspiegelung

Meine jetzige Schwangerschaft wurde dann mit Heparin und Progesteron unterstützt (prophylaktisch). Festgestellt wurde eine Insulinresistenz, diese wurde mit Metformin behandelt.

weitere Kommentare laden
6

Hier ich...!

Ich hatte im Januar in der 5. SSW eine FG, wurde dann im Februar gleich wieder schwanger und diese ging in der 7. SSW im März ab. Dann nahm ich im Juni Mönchspfeffer um meinen Zyklus zu regulieren und wurde gleich wieder schwanger. Inzwischen bin ich in der 16. SSW ;-).

Du siehst, alles ist möglich! Ich wünsche Dir alles Gute für den nächsten Versuch #klee!

16

Danke dir! Das macht mir Mut! 🙏🏽🍀

7

Guten morgen.

Ich bekam mit blutjungen 16 Jahren komplikationslos meine 1 Tochter (heute 10)

2014 wollten wir nachwuchs

2015 hatten wir ein frühen abgang und eine MA mit As

Wieder schwanger wurden wir erst 2018 sind aktuell in der 29ssw

Aber du siehst man darf nie aufgeben irgentwann kommt ein wunder.

Liebe Grüße

17

Wir geben nicht auf! Ich danke dir 🙏🏽🍀❤️

8

Ja ich 🙋🏽‍♀️
Ich hatte 2 FG, einmal in der 7. SSW und danach gleich in der 8. SSW!
Meine Ärztin wollte mit weiteren Untersuchungen noch warten da sie sich sicher war, dass das einfach nur Pech war! Und sie hatte Recht 😍
Hab jetzt eine 11 Monate alte Tochter neben mir liegen!
Übrigens wurde ich immer im übernächsten Zyklus nach den FG wieder schwanger, also 3. ÜZ, 5. ÜZ und 7. GlücksÜZ!

Hoffe ich konnte dich bisschen beruhigen!

Alles Gute 🍀

18

Ja bei uns sieht’s auch einfach nach Pech aus... schwer zu ertragen. Aber an sich ist es natürlich besser gesund zu sein und keinen Grund zu finden. Wir versuchen einfach Kraft zu sammeln und dann wieder fest daran zu glauben. 🙏🏽🍀❤️

10

Kopf hoch! Hatte 3 FG innerhalb von 1 Jahr und bekamm danach meinen Sohn )))

19

Hier! Wir! Unsere Geschichte: Ein Kind ohne Medikamente, 6 FG, davon drei ohne Medikamente und drei mit (es wurde alles gefunden: Homozygote Faktor V Leiden Mutation, Killerzellen, GK-Schwäche...) und trotz hohen Alterns (40) sind wir nochmal schwanger geworden und haben ein großartiges Zweites Kind bekommen. Es war alles nur Pech oder eben Glück, denn die Medikamente und gefundenen Krankheiten hatten ja nicht viel ausgewirkt, da es 50% geklappt hat und 50% nicht. LG

Top Diskussionen anzeigen