An alle Junge Mütter oder junge Frauen mit Kinderwunsch 😊

Hallo ihr lieben,
Ich wollte mal so hören wie eure Erfahrungen als junge Mütter aussehen bzw die jüngeren hier die auch den Kinderwunsch in Angriff nehmen 😅
Wie war es bei euch so?
Ich weiß als junge Mutter wird man oft schief angeguckt aber ich denke wir können es genauso schaffen oder?
Ich werde nächstes Jahr 20 und ich weiß schon seit dem ich denken kann dass ich Kinder haben möchte.
Mein Freund und ich versuchen es nun seit mai (haben im August doch wieder verhütet da es Beruflich alles etwas chaotisch war) und gehen nun mit einem ärztlich bestätigten Sternchen im mai und einem wahrscheinlichen Sternchen Durch eine Panne jetzt im August, nun in den 4. Üz.
In den ersten 3 haben wir es mit Ovus und Kalendar versucht....jetzt wollen wir so entspannt wie möglich obwohl ich doch sehr stark dran denken muss und mich echt zusammen reißen muss keine Ovus zu machen 😅 an die Sache ran.
Wann und wie hat es bei euch geklappt? Würde einfach gerne mal ein bisschen von euch hören 😊

Freue mich über jeden Beitrag 😊

1

Ich bin das erste mal Mutter mit 25 geworden und mein Mann mit 20 geklappt hat es im 6Üz nach absetzen der Pille. Jetzt werde ich 30 nächsten Monat und wir sind im 2 Üz für 2 Kind 😊 und haben in der Zeit nur mit Kondom Verhütung.
Lg

2

Ich bin 18 und sind im 1. ÜZ für unser erstes Wunder. 🤰🏻Bin momentan ES+9 und guter Hoffnung 😇🍀

4

Hey
Schön zu hören dass ich hier nicht der einzige „Teenie“ bin 😂
Wünsche dir viel Glück 🍀
Lg

6

Dankeschön ich wünsche dir auch viel Glück 🍀

3

Hallo also erstmal ich bin froh dass ich sowas mal lese weil ich dachte ich sei die einzige die junge mama werden will. Werde in 10 Tagen 21 und wir üben seit ca zweieinhalb Jahren. War voriges Jahr 2x schwanger aber leider Fehlgeburt in der 7. und 6. Ssw. Dieses Jahr hatte ich im juni in der 10. Ssw eine fehlgeburt. Ich hatte ja schon ein paar Untersuchungen auch während der Schwangerschaft da ich eine schilddrüsen unterfunktion-hashimoto habe. (Was auch erst diesen freitag erst "offiziell" bestätigt wurde. Ich habe nun mit meinem Mann ( habe 10 Tage vor meinem 19. Geburtstag geheiratet) im AKH Untersuchungen mit großem Test der blutgerinnung und genetischen Abklärung...
Es scheint für mich als ob du deine Fehlgeburten gut verarbeitet hast..in welchen SSW war das denn?
Mir fällt es nach wie vor sehr schwer..die letzte ist noch nicht lange her aber oft muss ich auch an die anderen ss denken.

5

Hey,
Vielen dank erst einmal für deine Offenheit!
Wenn du magst kannst du mir aber auch sehr gerne mal privat schreiben und mich auf dem laufenden halten!

Ich weiss selber wie schnell man verurteilt wird dass man zu jung und naiv seie. Aber an alle die das hier sonst lesen. Klar gibt es da junge Mädchen draußen die leider wirklich zu doof sind zum verhüten oder denen einfach ein Unfall passiert ist, oder die denen nicht bewusst ist was das für eine riesige Verantwortung ist.
Aber es gibt genauso gut 30 jährige Mütter die absolut nichts auf die Reihe bekommen!

Ich bin 19 Jahre alt, seit nun 9 Monaten mit meinem Freund zusammen und seit 3 Monaten verlobt und im 4. ÜZ. Alleine bei diesem Satz schütteln 90% die Köpfe. Aber mein Freund ist schon 26 und ich bin im Kopf auch schon weiter und mir ist bewusst wie viel Verantwortung das ist, doch ich weiß dass ich eine gute Mutter sein werde.


Ich kann dich beruhigen du bist wie du siehst nicht die einzige....auch wenn ich das auch immer denke....
Das mit deinen frühen Aborten tut mir sehr leid.....
Naja ich versuche damit umzugehen aber leicht fällt es mir nicht....
Ich habe um ehrlich zu sein 3 wahrscheinliche Sternchen....1 bestätigt. Das erste mal da hatte ich damals einen Unfall mit meinem ersten festen Freund mit 16... ich wusste das ich schwanger war ich habe es gefühlt und habe es dann ne Woche nach nmt mit einer sehr starken Blutung verloren....damals war mir das alles aber nicht so wirklich bewusst zumal ich nicht beim Arzt war weil ich Angst hatte....
Mein 2. und bestätigtes Sternchen war in der 5 ssw....damit habe ich auch am meisten zu kämpfen....da es auch von der FA bestätigt wurde....
Mein Freund und ich wussten wir wollen Kinder jedoch wollten wir noch etwas warten....habe die Pille genommen und durch darmverstimmungen hat die Pille nicht gewirkt....hatte immer sehr sehr regelmäßig den Zyklus.....dienstags war nmt und es kam nix....samstagsmorgens dann leicht positiver Test....abends leichte Blutungen....Dienstag beim FA Bestätigung eines frühen Aborts....habe es dann ca 1 1/2 Wochen später bei sehr starken Blutungen alles ausgeschieden....

Das war wirklich schlimm für mich und meinen Freund....denn wir haben uns auch wenn es nicht geplant war so gefreut....und ab da habe ich dann auch die Pille abgesetzt....
Ich habe den Test auch behalten und immernoch in meinem Nachttisch liegen.....mein Freund und ich haben es dann erst verdrängt und als es im Juli nicht geklappt hat kam dann irgendwie alles hoch....mir ist schon zu heulen zumute wenn ich daran denke aber ich denke mir dann ich sollte weitermachen und nicht aufgeben....außerdem denke ich wäre es schwieriger wenn ich weiter gewesen wäre so war es nun doch sehr früh und ich hatte noch nicht mal ein Ultraschallbild....aber der kleine Krümmel hat einen Platz in unserem Herzen....
Diesen Monat hatte ich ne Woche vvor nmt mit sst’s angefangen aufgrund eines seltsamen Gefühl dass ich bei meiner 1 ssw hatte...7 Tage lang waren Tests GAAAANZ leicht positiv da wusste ich schon das läuft nicht glatt....und habe dann auch am 01.09 meine Periode bekommen....
Wir gehen nun entspannt in den 4. ÜZ ohne Stress ohne Ovus etc
Da ich oft gehört habe und selber auch denke wenn man sich Stress macht wird es weniger klappen....lieber entspannt an die Sache gehen....ist einfacher gesagt als getan aber ich Versuchs😅
Ich habe mir vorgenommen auch erst frühestens an nmt zu testen....

Hab irgendwie vergessen was ich noch schreiben wollte aber kannste mir gerne schreiben

Lg und weiterhin viel Glück 🍀

7

Hallo, ich bin mit 20 gewollt Mama geworden 😊 Es hat im 2.üz ohne Hilfsmittel geklappt!
Jetzt bin ich 25 und wir befinden uns wieder im 2 üz... Wäre schön, wenn es diesmal wieder so schnell funktioniert 😊😊 Ich wünsche dir viel Glück 🍀🍀

9

Das ist ja echt schnell!
Freut mich für dich!
Viel Glück & dank dir!
Ich hoffe bei uns läuft es nach dem Motto; alle guten Dinge sind 3😅

8

hallo, ich werde in wenigen tagen 24! :-)
mein kinderwunsch ist seit ca. einem jahr extrem! mein freund will leider nicht fix planen, weshalb das ganze für mich etwas schwieriger ist! wir verhüten seit einem jahr nicht, allerdings haben wir erst die letzten zwei zyklen "darauf angelegt", dass was passieren könnte. er ist allgemein ein sehr sehr vorsichtiger mensch und hat angst vor allem möglichen (vor weltuntergängen auch, haha). naja :-) vielleicht lieb ich ihn ja grad deshalb!

in meinem umfeld gehen die meinungen auseinander! meine freunde und selbst meine kolleginnen würden sich irrsinnig für mich freuen. meine familie ist irgendwie absolut dagegen und versucht es total schlecht zu reden, jung mutter zu werden.

ich hoffe trotz allem sehr, dass es bald "passiert".

10

Hey
Da hab ich das Glück mein Freund ist 26 und will unbedingt Kinder mit mir er ist fast noch ungeduldiger als ich 😅

Aber was das Umfeld angeht kenne ich....meine Mutter ist jetzt nicht begeistert aber sie würde sich trotzdem freuen und uns unterstützen so wie auch mein Papa....Großeltern gar nicht dafür und restliche Familie wahrscheinlich genauso wenig....mein Chef würde mich wohl auch zur Sau machen und die meisten meiner Freunde würden die Augen verdrehen.....aber das ist mir egal mittlerweile...
Es ist DEIN Leben! Und DEINE Entscheidungen und DEIN Kind nicht deren....Merk dir das immer
Und viel Glück weiterhin
Lg

11

ich wünsch dir auch viel glück, und dass es bei uns beiden bald klappt :-)

12

Huhu, ich bin 21 und habe schon 2 jungs.
Nr. 1 bekam ich mit 19, schwanger wurde ich im 6 üz.
Davor hatte ich aber schon eine fehlgeburt.
Nr. 2 kam jetzt mit 21 im März diesen Jahres (3üz)
Sein Zwilling verlor ich leider in der 8 Woche.

Ich hab auch schon wieder einen kinderwunsch aber dieser wird noch mehrere Jahre verschoben da nr.2 ein Frühchen war (HELPP und Plazentainsuffizienz).
Ob Nr. 3 nachgeschoben wird wissen wir noch nicht, mein Mann ist 'schon' 28 und möchte irgendwann auch wieder 'frei' sein 😂😂
Schal geheiratet haben wir übrigens als ich frische 18 war :-)

Top Diskussionen anzeigen