Unfruchtbar

Mein Mann und ich waren schon einmal schwanger allerdings haben wir uns da noch nicht berreit gefühlt und mussten abtreiben. Nun war er beim Arzt und hatt erfahren das die Chance das sein Sperma '' funktioniert'' 7% sind. Bedeutet er ist zu 93% unfruchtbar. Heute isses so das wir unbedingt schwanger werden wollen und er sich ziemliche vorwürfe macht wie damals wohl unser baby ausgesehen hätte. Wir wissen Nicht ob wir es nochmal hinbekommen schwanger zu werden denn die Chancen stehen ziemlich mieserabel aber wir hoffen aufs beste.

1

Das tut mir sehr leid für dich.. es ist auch oft so, dass die Frau nach einer Abtreibung nicht mehr schwanger werden kann. Das wäre auch einer der Gründe, weshalb ich niemals abtreiben würde. So hart es jetzt vllt für dich klingt, ich denke das ist Karma.. ihr wolltet das Geschenk des Schicksals nicht.. dann sollt ihr es jetzt wohl auch nicht bekommen.
Drücke euch die Daumen, dass ihr es evtl trotzdem irgendwie schafft Eier WUNDER in den Armen halten zu dürfen
LG Tashi

6

Das kann man alles so sehen wie man will. Ich war nur als ich schwanger war noch viel zu jung und mussten leider so handeln. Wir beide bereuen es sehr aber in dem Moment war es das richtige. Wir werden es weiter versuchen und hoffen auf ein kleines Wunder.

2

Es gibt immer Möglichkeiten. Lasst euch in einer Kiwu-Klinik beraten.

LG Luthien mit ⭐

4

Ich sehe das genauso wie Luthien, nicht aufgeben.
Ich kenne ähnlich "hoffnungslose" Fälle, wo es doch noch geklappt hat. Viel Glück! 🍀✊

3

Huhu,
ich würde erstmal mit dem Arzt besprechen welche Medikamente oder Nahrungsergänzungsmittel dein Mann nehmen könnte um evtl. die Sperma Qualität zu verbessern...dann würde ich das Spermiogramm wiederholen.
Falls er Raucher ist sollte er aufhören und sich auch evtl. gesünder ernähren falls er das noch nicht tut.
Ich habe im Bekanntenkreis auch ein Paar wo es am Mann lag...das erste Kind entstand mit Hilfe der Kiwu Klinik.
Nachdem er nach der Diagnose seine Lebensweise umgestellt hatte haben sie das zweite Kind ohne Hilfe bekommen : )

5

Hallo! :-)

dass das Sperma "nur" zu 7% funktioniert, ist eine sehr vage Aussage.
Hast du genauere Infos? z.B:

Spermienkonzentration (in Millionen Spermien/ml)?
Morphologie (Anteil normal geformter Samenzellen in %)?
Motilität (Beweglichkeit- in %)?

Je nach Spermaqualität (die wir von euch nicht genau kennen),
gibt es versch. Behandlungsmöglichkeiten z.B.:

-Ernährung umstellen, kein Alkohol, kein Nikotin, Sport, Nahrungsergänzungsmittel...
-Insemination
-IVF
-ICSI
-Tese

Generell wäre wohl eine Überweisung in eine Kinderwunschklinik ratsam.
Bei einem schlechtem SG, stellt dies der Urologe aus.

Liebe Grüße:-)

Top Diskussionen anzeigen