Wie lange habt ihr gebaucht per Ivf schwanger zu werden?

Halli Hallo!
Kurze Geschichte zu mir.
Sep. 2016 Fehlgeburt 5 ssw, Dez. 2016 Eileiterschwangerschaft rechts mit Entfernung, Februar 2018 Eileiterschwangerschaft links mit Entfernung,
Somit war für uns nur noch der Weg der künstlichen Befruchtung. 😔
Im Juni 2018 haben wir mit ivf begonnen. Spermogramm ist einwandfrei. Habe die Medis und alles drum herum gut vertragen. An Punktion hatten wir dann leider nur 3 gute Eizellen aber eine 100 % Befruchtung. Somit konnten mir 2 EZ eingesetzt werden. Die dritte EZ hat sich leider nicht weiter entwickelt.
Alles lief super, bluttest positiv (hcg-wert 76) erster Ultraschall Fruchtsack mit dottersack, doch dann in der 7 ssw kein Herzschlag. Leider hat sicher der Embryo nicht weiterentwickelt. Missted Abort.
Ich bin an Boden zerstört.
Wir wollen jetz im Oktober wieder starten aber mich beschäftigt einfach warum passiert mir jetzt auch noch ein Abgang, und wie lange wird dieser Weg noch bis ich endlich ein Baby im Arm halte!
Werde ich überhaupt eins im Arm halten?
Ich bin so verzweifelt. 😢
Bitte um Tipps und und eure Meinung

1

Fühl dich gedrückt ❤

Dein Beitrag wird wahrscheinlich von den Moderatoren zu "Unterstützter Kinderwunsch" verschoben, die Mädels dort können deine Fragen bestimmt besser beantworten 😊

Habt ihr denn nach dem MA Untersuchungen machen lassen?

Ich hatte im Februar 2017 einen MA wegen Trisomie 16 (also einfach Pech) und seitdem klappt es nicht mehr. Wahrscheinlich steht im Herbst die erste IVF an.

Wünsche euch alles Liebe 💕🍀

LG Luthien mit ⭐

Top Diskussionen anzeigen