ES+10 Hoffnung dahin [silipo]

Thumbnail Zoom

Tja mal wieder an es10 angekommen und test ist und bleibt blütenweiß. Durch urbia bekommt man irgendwie das gefühl, dass wenn nicht zumindest ansatzweise ein hauch zu erkennen ist an es 10, dass es das war.
Ich fühl mich auch ganz normal, ausser das meine pms dieses monat wohl wegfällt.

:( ich bin irgendwie traurig und frustriert. Auch wenn viele sagen, entspann dich, lass das die messerei und probiere so dein Glück. Leichter gesagt als getan, denn mit der messerei kann man die chancen zumindest erhöhen. Ich denke ich spreche hier nicht nur für mich.

Klar, es ist ein wunder, und wunder geschehen dann wenn sie geschehen sollen, ist auch gut so, aber trotzdem bin ich monat für monat traurig einen negativen Test in der hand zu halten

Danke fürs zuhören :)
Alles liebe euch allen :)

1
Thumbnail Zoom

Hier noch der blöde Test!
Weg mit dem ganzen frust 😂

7

Ich sehe aber was feines vom Weiten. Ich würde nicht aufgeben

2

Hu Hu... Die gleichen Gedanken hab ich auch jeden Monat. Und du hast recht es ist scheinbar "unnormal" wenn man an es+10 keinen positiven test hat. Zumindest erweckt es hier so den Anschein. Aber wie du schon geschrieben hast, es ist ein Wunder und wer weiß vielleicht braucht unser Wunder einfach ein zwei Tage mehr um uns zu überraschen. Drück dir ganz feste die Daumen 🍀🍀🍀 noch is dein Zyklus nicht rum.
Dickes Druckerchen 😍🤗

3

Etwas Mut mach Post..
Ich kenne das nur zu gut Es+9 oder 10 der Test ist negativ..So wars bei meinem Sohn 😊Bei den 2 schwangerschaften davor hab ich deutlich schon so früh einen Strich..Tempi war nicht wirklich oben und der Test war Es 10-11 immer noch weiß..und denoch war ich schwanger...erst wenn der Drache landet ist es vorbei..deine Kurve sieht sehr gut aus..

5

Hallo! Das muntert etwas auf! Ich behalte auch immer die tabelle im hinterkopf, und man hört ja auch immer wieder, dass es seltener vorkommt so früh positiv zu testen als später.
Alles liebe :)

4

Huhu,

Ich fühle mit Dir 🙁 Hatte gestern an ES+9 und heute an ES+10 auch blütenweiße Tests. Obwohl ich mich echt total schwanger fühle, so wie bei meiner ersten SS. Damals hab ich erst ab ES+13 getestet und der war sofort positiv.

Deshalb weiß ich nicht, ob ich jetzt die Hoffnung aufgeben soll oder nicht. Vielleicht schaff ich es, bis NMT zu warten und dann nochmal zu testen, wenn der 🐲 noch nicht gelandet ist. 🤷🏼‍♀️

6

Man nimmt sich immer vor zu warten.. und dennoch schleich ich mich morgens aus dem bett damit er ja nicht mitbekommt das ich testen geh 🤦🏼‍♀️
Und dann.. zack negativ..
Ja, die übliche VL lächelt mich dann nach 30 minuten an 😂 so auf die art „nanana verarscht!“ haha
Früher oder später wird es ja soweit sein 🙄


Alles liebe!!

8

Huhu!
Ich würde auch noch nicht aufgeben. Und ein paar Gedanken zu ES+10 : ich könnte mir vorstellen, dass Leute die überglücklich sind an ES+10 einen vielversprechenden Test in der Hand zu halten viel eher dazu neigen, das im Forum zu posten. Das Glück muss raus in die Welt. ;)
Leute die an ES+10 noch keinen positiven haben posten vielleicht manchmal einfach noch nicht darüber, weil sie denken "ist noch zu früh um aufzugeben, übermorgen neuer Test" oder so. Daher kann das schon so rüberkommen, als ob an ES+10 was da sein müsste, weil viele sich an ES+10 nicht melden wenn sie noch nix sehen. Könnte ich mir zumindest vorstellen.
Ich hab hier auch schon gelesen von Leuten die ES+10 blütenweiß und trotzdem schwanger waren. HCG schwankt extrem am Anfang.

LG die Miez

9

Hallo,

es ist noch alles drin 😊🍀 ich kenne einige, die erst ab ES+13 positiv getestet haben, eine Kollegin sogar bei Zwillingen...und es war alles gut.

Bei meinem Sternchen war an ES+10 der rosa Presense auch noch schneeweiß. Habe dann erst wieder ES+16 getestet, fett positiv.

LG Luthien mit ⭐

Top Diskussionen anzeigen