Kinderwunsch und Hochzeit 👶💏

Hallo ihr Lieben,

wir heiraten am 29.12. diesen Jahres mit allem drum und dran (und nein, nicht wegen der Steuer, sondern weil wir Winterhochzeiten toll finden 😍)
Ein bisschen wollen wir aber auch wegen unseres Kinderwunsches schon im Dezember heiraten. Nach einer MA in der 9SSW im Mai ist bei uns der Wunsch nach einem gesunden Baby groß.
Ich wollte aber gerne noch vor Baby heiraten, da ich die Arbeit und Verantwortung mit Kind nicht einschätzen kann. Schwanger heiraten wäre allerdings durchaus denkbar für mich, sollte es jetzt klappen.

Was meint ihr dazu? Würde ich diesen Zyklus schwanger werden (wir arbeiten daran 😋), wäre ich bei der Hochzeit Anfang der 23. SSW. Kann man da noch alles machen? Wer hat auch schwanger geheiratet? Wie steht ihr dazu?
Eure Meinungen würden mich einfach interessieren.

Natürlich schwingt aber auch die Angst mit, dass wieder etwas schief geht und ich dann an dem Tag tottraurig bin 😔

1

Huhu...also haben geheiratet als ich in der 26. SSW war und es war ein wunderschöner Tag. Ich konnte alles machen, was ich als nicht Schwangere auch hätte machen können - außer mit Sekt anstoßen und in dem Sinne richtig mitfeiern. Das fand ich ein bisschen schade, aber wir wollten auch noch vor der Geburt heiraten und somit war das für uns o. k. Ich bin froh, dass wir es gemacht haben und es ist alles super gelaufen. Liebe Grüße und ALLES GUTE Euch. 🍀🍀🍀

2

Super, danke für deine Antwort 😊

Ja der Sekt.. das ist so eine Sache. Bei uns ist es Brauch, dass man nach der Trauung aus einem Kelch ein Sekt/Bier Gemisch trinkt (ist nicht so ekelhaft, wie es sich anhört 😅).
Bei meiner letzten SS meinte mein Arzt, dass es kein Problem wäre, mal ein Glas Wein o.ä. zu trinken.. hab ich zwar nicht gemacht, aber aufgrund der Aussage frage ich mich jetzt schon, ob ich vielleicht doch an dem einen Abend eine Ausnahme machen könnte und vom Kelch trinken soll. Oder eben einen Schluck Sekt mit viel O-Saft... Falls ich überhaupt dann Lust dazu habe 🙈

17

Ich würde auf keinen Fall trinken . Aber ansonsten ist schwanger heiraten kein Problem..

weiteren Kommentar laden
3

Ich hätte in meiner Schwangerschaft nicht heiraten können und würde es daher auch nicht empfehlen.
Auch hätte ich den Stress nicht gepackt. Aber da ist jeder anders.

6

Meinst du körperlich? Hattest du beschwerden? In meiner letzten SS hatte ich garnichts, außer empfindliche Brüste, aber das muss für die nächste SS ja nichts heißen 🙈

7

Ja ich hatte von Anfang an Probleme die von Woche zu Woche größer geworden sind.
Und ich hätte auch keinen Bock gehabt dass ich nicht mitfeiern kann.
Kommt aber natürlich auch auf die Art der Hochzeit an. Wir haben richtig gross mit tam tam geheiratet dass wäre schwanger gar nicht möglich gewesen.

weitere Kommentare laden
4

Ich kann dir leider keine Tipps geben, da ich erst kürzlich positiv getestet hab, aber: Wir haben auch am 29.12. letzten Jahres geheiratet. Ein tolles Datum! Herzlichen Glückwunsch!!! Heiraten ist toll!

5

Oh na dann doppelten Glückwunsch 😊
Ich freue mich auch schon wahnsinnig auf den Tag, ob mit oder ohne Baby an Bord 😍

8

Hey, kann dir keine Tipps geben wie es ist schwanger zu heiraten aber jetzt wo ich schwanger bin, würde es für mich nicht in Frage kommen. Jede ss ist eben anders und ich hätte Angst auf einmal Bettruhe o.ä. verordnet zu bekommen. Und jeder Tag ist anders. Mal ging es mir schlecht und mal nicht. Ich weiß, dass ich so um die 26. SSW richtige Schambeinschmerzen hatte und nicht vernünftig laufen könnte. Hätte dann mies ausgesehen im Kleid 🙈😂.

Letztendlich muss das jeder für sich selber entscheiden. Für mich wäre es nicht in Frage gekommen. Es gibt aber ja auch viele die super Erfahrungen gemacht haben 🤷‍♀️

In jedem Fall alles Gute 🍀

Liebe Grüße Honig mit Bienchen im Bauch ET-16 🐝

14

Oh 🙈 ich dachte das zweite Drittel soll ganz angenehm sein, deswegen haben wir extra noch gewartet bis wir es drauf ankommen lassen.. ist vermutlich auch bei jedem anders...
Na mal sehen. Ich versuche optimistisch zu sein 😅

9

Hallo ich habe auch im Winter geheiratet u war im achten Monat, war alles ganz eas, ausser kein Alkohol zu trinken und Mega aufzupassen nicht auf dem Eis aus zu rutschen.

13

Ohje... Eis ist natürlich auch möglich 🙈 aber wir haben an dem Tag sehr kurze Wege. Von daher ist die Möglichkeit auszurutschen zum Glück etwas eingeschränkt.
Da hattest du aber sicher schon eine große Kugel oder? 😍 das wird bei mir im 5. Monat denke ich noch nicht so zu sehen sein.. hab von Haus aus ein "Wohlstandsbäuchlein" und aktuell 10 kg zu viel 🙄, von daher bin ich das zusätzliche Gewicht gewohnt 🙈

Freut mich dass du einen schönen Tag hattest und hoffe ich kann bald das selbe sagen 😊

22

Ja da sieht man noch nicht so viel, das stimmt. Aber aufpassen muss man ja trotzdem egal wie weit man ist.
Guck auf deine Hormone 😄 bei mir ist wegen dem grossen Bauch mein Kleid beim hinsetzen etwas gerissen Hinten und ich konnte vor lachen nicht mehr. Meine Hormone haben so verrückt gespielt das ich den ganzen Abend voll den lach Flash hatte 😂

weiteren Kommentar laden
21

Guten Abend, beim lesen deines Beitrags dachte ich mir gerade, wow wir stecken in einer ähnlichen Situation.

Ich wurde im Februar schwanger und musste meine Zwillinge leider in der 9/10 Ssw gehen lassen. Es war ein Schock
Bis dahin war unser Divise wenn es passiert, passiert es eben wir haben auch nach Lust und Laune verhütet oder eben nicht.

Als ich positiv testete war wir überwältigt. Wir haben uns richtig gefreut. Wir wussten irgendwann wollen wir Kinder, nunja. Mein Verlobter meinte noch zu mir, jetzt haben wir es nicht mal geschafft zu heiraten. Nach dem schrecklichen Verlust und Zeit der Trauer, zwei Babypartys die mir immer wieder ins Gedächtnis rufen, du hättest jetzt soweit sein können.. Etc. Haben wir vor ein paar Tagen gesprochen und uns gesagt, wir fangen an unsere Hochzeit zu planen. Gefragt hat er ja bereits vor zwei Jahren.

Meine Mutter war etwas geschockt, weil sie dachte wir arbeiten weiter am Kind, was wir auch tun, aber das muss sie nicht wissen. Pausiert jetzt der kinderwunsch, oh nein. Meine Mutter wollte unbedingt Oma werden, sie lag mir seit Jahren in den Ohren.. Nunja ich hatte ihr anfangs auch nichts von der SS erzählt, als aber dann die Tortur begann, hab ich es ihr erzählt.

So genug erzählt. Unsere Hochzeit wird wahrscheinlich nächstes Jahr om Frühjahr stattfinden, wir schauen nach Location und Standesamt etc. Ich bin ganz aufgeregt.
Ich wünsche euch zur eurer Hochzeit im Dezember erstmal eine stressfreie Vorbereitung.. Und einen schönen babybauch.

24

Hihi, danke 😊

Ja, das klingt echt ähnlich. Nur dass mein Verlobter mich erst gefragt hat, als wir das ganze gemeinsam durchgestanden hatten. (Wir hatten das Baby auch nicht so richtig geplant 🙈 aber es drauf ankommen lassen 😉)
Ich wollte dann so schnell wie möglich heiraten, damit wir nicht mit der Babyplanung warten müssen.. mit Baby kommt für mich eine Hochzeit erstmal nicht in Frage. Das könnte ich erst recht nicht genießen. Und jetzt wird es maximal der 5. Monat und damit kann ich gut leben 😊

Schön, dass ihr euren Weg auch gefunden habt. Die Grobplanung haben wir schon hinter uns.. steht schon alles und die Einladungen sind raus. Ist auf jeden Fall eine super Ablenkung zum KiWu. Und ich kann ganz entspannt sagen: wenn es klappt super, wenn nicht dann gerne auch nach der Hochzeit!

Euch auch weiterhin viel Glück und Spaß bei der Planung 🍀😊

Top Diskussionen anzeigen