Jammern ES+13, muss mal reden

Hallo ihr Lieben...
Ich muss das Forum heute mal nutzen um mich auszuweinen... Ich weiß nicht mit wem ich gerade darüber reden soll und wer versteht mich besser als ihr?

Ich hatte am 8.7. meinen ES und bin demnach heute ES+13.
Seit 8 Tagen habe ich das Gefühl, dass es geklappt haben könnte. Ich habe seit 10 Tagen durchgehend ziehen in der linken Leiste. Teilweise strahlt es in den Rücken (Nierengegend), Stuhlprobleme, gereizt,.Blähbauch. Seit 2 Tagen bin ich sehr sehr müde, habe Kopfschmerzen, Kreislaufprobleme und so ein komisches Glucksen im Bauch.
Seit gestern hab ich auch so weißen Ausfluss (sorry) und ich muss seit gestern unfassbar oft auf Toilette. Kaum war ich Pipi und bin auf dem Sofa, muss ich schon wieder.
Und trotz alledem ist der Presense von DM blütenweiß.

Ja ich weiß, bevor der Drache nicht gelandet ist, gibt es noch Hoffnung, aber ich glaube mein Körper verarscht mich gerade ganz gewaltig.
Ich habe nie mit PMS zu tun.. Bauchschmerzen bekomme ich idr 1-2 Tage vor der Mens.
Ich bin so unglücklich und heute sehr nah am Wasser gebaut...

Bitte entschuldigt für mein Gejammer.... es musste einfach mal raus und vielleicht geht es jemandem ähnlich und wir können uns austauschen...

Ich drück euch ❤ Danke fürs Lesen.

Ich versteh dich gut, vor 2 Zyklen war mir jeden Morgen ganz schrecklich übel, hatte auch ziehen und Blähbauch und alles was man sich so vorstellen kann. Leider war das auch nur ein Streich meines Körpers. Ich glaube manchmal wünscht man sich das so sehr, dass der Körper so reagiert.
Ich drück dir die Daumen #klee

Dankeschön! Sehr lieb von dir. Diese Streiche sind so fies oder?

Hey das tut mir so leid.
Ich kann dich verstehen mein Körper verarscht mich auch an dauernt.
Wir versuchen es auch schon seit 2 Jahren.
Schlimm ist immer wieder diese enttäuschung vom sst. :(
Und ich habe bei mir in der Familie Dienstag eine gehabt die ihr 2 Kind bekommen hat obwohl wir länger schon versuchen .
Da musste ich auch schlucken Und es tat weh.
Und das mit der Drache ist ja noch nicht gelandet kenne ich. Die Enttäuschung ist trotzdem immer wieder da.

Fühl dich gedrückt 😘und viel Glück weiter hin🍀

Ganz lieben Dank ❤ ich verstehe genau was du meinst... meine Freundinnen sind alle schwanger oder frisch Mama... gar nicht so einfach die Enttäuschung im Zaum zu halten, zumal das für die Anderen ja eine wundervolle Sache ist und man sich für sie freut.
2 Jahre ist eine unglaublich lange Zeit, das tut mir leid :(
Ich wünsche dir auch alles Liebe und drücke dir die Daumen, dass es ganz bald klappt.

Hallo! Belahi bei mir ist es sehr ähnlich. 22. Üz wenn es diesmal nicht klappt. Um mich herum alle schwanger viele schon mit dem 2. Kind und ich Depp krieg nicht mal eins hin.
Mein Körper verarscht mich auch. Bin heute NMT+1 und hab mal Mensziehen dann wieder alles weg. Tests war auch alles dabei von ner leichten Linie bei der mir alle hier gratulierten bis total blütenweiss. Trau weder den Tests noch mir- es ist eine anhaltende Enttäuschung.

Fühl dich gedrückt , vielleicht hat sich dein ES ja verschoben? Kann gut nachvollziehen wie du dich fühlst , bin heute ES +11 und hab mit Müdigkeit und leichter Übelkeit zu kämpfen. Hab an ES +9 einen Test gemacht der war natürlich neg . Jetzt werde ich erst am Di testen , hab aber vor dem wahrscheinlich negativem Test bammel ...

LG Pusteblume.85

Ich habe diesen Zyklus eigentlich abgeschrieben und habe trotzdem ständig gefühlt irgendwelche Anzeichen. Ist der erste Zyklus nach der Pille und habe meinen Eisprung nicht bestimmt, nichts. Hatten halt Herzen so gesetzt wie immer, nach Lust.
Wenn mein Zyklus so geblieben ist wie früher müsste der Drache nächstes Wochenende kommen. Übelkeit, kaum Appetit, Kopfschmerzen, müde, ziehen, Pippi, Brustwarze schmerzt und gefühlt sind die größer als sonst.... Alles da.....
So früh können das weder Anzeichen sein noch Pms..... Also verarscht mich mein Körper gerade ganz gewaltig.

Ach Mensch dann bin ich ja wirklich nicht allein... tut mir leid für jede einzelne von euch :(
Ich bin heute wahnsinnig nah am Wasser gebaut... Morgen ist nmt. Ob es wohl daran liegt? Heule wegen jeder Kleinigkeit...

Ach man, ja ich merke an euren Beiträgen auch gerade, dass ich nicht alleine bin. Mir gehts nämlich ähnlich:
Seit Tagen gereizt, müde, kurz vor Kopfschmerz, weinerlich ohne Ende...kenn ich sonst gar nicht. Dazu Pieksen im UL und an ES +3/4 eine Miniblutung. Nun hab ich zwei, drei Tests gemacht (heute ES+9/10), aber nix is. Blütenweiß die Dinger. GRUMMEL! Man ey.
Auch hier: Alle schwanger oder gerade Eltern geworden, zumeist mit dem zweiten Kind, und wir haben eins (Juhu! Mausi!), aber wünschen uns sehnlichst ein zweites, vor allem nach dem MA im März...#schmoll Und klappen will grad nix.

Fühlt euch alle #liebdrueck

Mir geht es gerade wirklich genauso bin es 14 und Test negativ Brüste tun sehr weh als würde jemand festhalten, ziehen in den Rücken, Kopfweh, geruchsempfindlich , zog sehr lange in der Liste, dumpfes Bauch Gefühl,

sehr am wasser gebaut ...

Und Drache nicht in Sicht

Bin nun auch ES+14 und kein Drache. Meine mens kam letzten Monat allerdings auch erst an ZT 32... der wäre morgen. Es zieht und zwickt überall... als würde sich die mens ankündigen :/ tja... es hilft ja nichts. Das Leben geht weiter...Ich drücke dir die Daumen dass du doch noch positiv testen darfst :)

Top Diskussionen anzeigen