Progestan Frage / absetzten? durchnehmen? testen?

Hallo ihr Lieben da draußen 😊

Ich hab da auch mal wieder eine Frage, vor allem an die Profis hier.

Ich habe jetzt 3 Monate mit chaotischen Zyklen hinter mir.
Entweder viel zu kurz ( Blutungen an ES + 9 und frĂŒher) oder auch mal gar meinem Eisprung.
Oder einem sehr langen Zyklus von 45 Tage der abgesehen von der LĂ€nge, gut war.

Nun habe ich Progestan bekommen und sollte an Zyklus Tag 16 damit beginnen, auch wenn der Eisprung nicht stattgefunden hat.
Das fand ich schon sehr komisch.

Nun war es so, dass ich in diesem Monat ebenfalls mit Clavella abgefangen habe plus Ovaria Comp.

An Zyklus Tag 14, nachts, habe ich starke Unterleibsschmerzen bekommen.
Ovus waren positiv.
Die Temperatur ist am tag darauf gestiegen.

Zwei Tage spÀter, an Zyklus Tag 16, morgens ,habe ich dann Blutungen bekommen.
Die Temperatur ist direkt wieder stark abgefallen.
Sehr helle leichte Blutungen aber mehr als eine Schmierblutung.

Ich habe direkt 2 Kapseln Progestan genommen, in der Hoffnung die Blutungen gehen weg.
Sind sie auch, nach 2 Tagen.

Nun bin ich ES Plus 12. Ich weiß bin nicht ob ich das Progestan einfach zu Ende nehmen soll und es dann absetzten?
Oder soll ich ab heute etwas runter dosieren und es ausschleichen lassen ?
Oder soll ich erst testen und es dann absetzten?

Habe auch eher Zweifel, das es trotz der Blutungen geklappt haben könnte.

Wollte entspannt sein. Bin im Urlaub und wollte gar nicht testen.
Doch nun habe ich gelesen, das man besser vorher testen soll, bevor man es absetzt.

Bitte um eure Erfahrungen.

Liebe GrĂŒĂŸe
Jenny

,vielleicht war der es erst an zt16 und du hattest ne ovulationsblutung.
Zeig mal dein zb.

Progesteron immer erst nach testen absetzen. Ich hab es+13 (sicher) getestet und es dann ggf abgesetzt.

Thumbnail Zoom

Leider habe ich nicht mehr weiter messen können, wegen Umzug und weil das Protestan die Temperatur eh verfÀlscht.

Dann werde ich mir einen Test besorgen und trotzdem mal gucken.

Top Diskussionen anzeigen