Zurück von Eileiterspülung - total gefrustet - wie mache ich jetzt weiter?

Hallo ihr Lieben,
ich bin gerade wirklich niedergeschlagen :-(
Heute hatte ich die Eileiterprüfung mittels Kontrastlösung und Ultraschall.
Voller Hoffung, endlich Gewissheit zu haben, bin ich zu dem Termin, der in einem Kinderwunschzentrum statt fand.

Der Arzt sagte mir direkt, dass diese Methode nicht so aussagekräftig wie eine Bauchspiegelung ist. Das war mir bewusst, aber ich will den operativen Eingriff nicht.
Meine FÄ hat mir auch zu dieser Methode geraten.

Die Untersuchung an sich war nicht schlimm. Aber eben in etwa 5 min. erledigt.
Auf dem US-Bildschirm zeigte er mir alles und es lief etwa so ab:“Hier sehen Sie die Gebärmutter, die füllt sich gut, hier ist alles in Ordnung. Nun der rechte Eileiter, aha, Flüssigkeit läuft rein. Nun der linke.. auch der füllt sich.“ Dann hat er etwa noch mal 20 Sekunden hin und her geschallt und gesagt, „die Eileiter sind gefüllt, aber ob die Flüssigkeit nun abläuft oder nicht, sehen wir nicht. Das ist nicht darstellbar.“
Gerät abgeschaltet - Untersuchung beendet.

Im Besprechungszimmer hat er mir dann erklärt, dass die Gebärmutter super aussieht und sich die Flüssigkeit verteilt habe, wie sie soll. Auch vorne seien die Eileiter sicher durchlässig, sonst hätten sie sich nicht füllen können. Nur dass es rausgelaufen ist hätten wir nicht gesehen, wir wüssten also nicht was mit dem hinteren ende ist. Aber eine Durchlässigkeit wäre anzunehmen. Nur eben nicht sicher.

Da wir bereits seit 1,5 Jahren versuchen, hat er zu einer künstlichen Befruchtung geraten. Er würde eine Insemination vorschlagen.

Ich hatte den Eindruck, er möchte nur verdienen :-( und ich finde, er hat sich zu wenig Zeit genommen. Jetzt bin ich auch nicht viel schlauer als vorher.
Ansonsten sind wir untersucht und es ist alles in Ordnung. Wie würdet ihr nun weiter machen?

Traurige Grüße

1

Hallo,

ach je, das lief ja alles andere als gut ab. Ich bin ehrlich gesagt sprachlos. Dass was du eigentlich wissen musst, hast du nicht erfahren.

Ich hatte nach etwa anderthalb Jahren Kinderwunsch eine Bauchspiegelung mit Gebärmutterspiegelung. Diese wurde durchgeführt bei meiner Frauenärztin. Dort ist eine angeschossene Tagesklinik.
Es war alles in Ordnung soweit. Ein Eileiter war durchgängig, der andere verzögert durchgängig. Ich war glücklich, doch leider bekam ich anschließend zyklusabhängig immer wieder starke Schmerzen, bis ich mit einer schweren Eileiterentzündung im
KH lag. Ich machte mir Sorgen, doch man versichert mir, dass ich es nur weiter versuchen soll, so schnell wächst da nichts zu. Wir haben es also weiter probiert, doch es klappte nach wie vor nicht mit dem schwanger werden.

Schweren Herzens sind wir dann doch in die KIWU Klinik. Dort wurden die Eileiter mit Kontrastmittel und Ultraschall untersucht und man sah, dass nichts mehr durch geht. Man sah es wirklich! Beide Eileiter sind nach der Entzündung bei mir komplett zu.

Wir hatten Glück und gleich die 1. IVF hat geklappt. Unsere Kleine wird nun schon 2.

Ich würde wirklich woanders hingehen an deiner Stelle und die Untersuchung wiederholen. Notfalls eine Bauchspiegelung machen lassen, da hast du dann auf alle Fälle Gewissheit.

Alles Gute für dich! #klee

2

Hallo, das ist natürlich blöd gelaufen. Schade dass du die BS nicht möchtest

Ich würde aber die Klinik wechseln wenn du dich jetzt schon nicht gut dabei fühlst.

Stell dich woanders vor - meistens ist es dann besser.

Alles Gute.

3

Ach Mist, das ist blöd.

Mir hat der Arzt gesagt, dass es auf beiden Seiten durchläuft. Ich selbst habe das nicht erkannt, aber ich glaube dem Arzt.

Eine Insemination (IUI) ist aber nur sinnvoll, wenn die Eileiter durchlässig sind. Wenn nicht, hätte der Arzt wohl eher zu IVF/ICSI geraten, woran er auch besser verdienen dürfte.

Alles Liebe 🍀💕

LG Luthien mit ⭐

4

Danke für deine Antwort. Du meinst also auch, er geht davon aus, dass die wirklich durchlässig sind? Ich dachte auch direkt, dass sie für eine Insemination ja auch offen sein müssten, denn da muss die Eizelle ja den Weg nehmen wie bei der natürlichen Befruchtung, richtig?

LG

5

Genau 😊

Top Diskussionen anzeigen