Fehlgeburt 8ssw

Hallo ihr lieben, vllt haben manche meine Einträge hier verfolgt oder erinnern sich an mich.
Ich hatte 2017 im Juni eine ELSS dabei wurde mir der rechte EL entfernt. Nach langem warten wurde ich endlich nach einem Jahr wieder Schwanger. Mai 2018.Ich hab mich so unendlich gefreut, dieses Mal dachte ich wirklich endlich wird alles gut und ich habe auch mal Glück. Pustekuchen- am 15.06 dann die bittere Enttäuschung ich hatte einen natürlichen Abgang. Meine Welt ist zusammen gebrochen, mittlerweile hab ich mich aber wieder gefangen und hab keine Zeit verstreichen lassen ohne weiter zu üben, meine FÄ sagte auch das ich wenn ich mich gut fühle weiter machen kann. Seitdem warte ich auf meine Periode, normalerweise so wie es im zykluskalender steht müsste ich wieder dran sein, aber danach kann ich ja wahrscheinlich nicht gehen wegen der Fehlgeburt. Ich hatte aber auch wirklich viel ungeschützten GV in der gesamten Zeit danach. Hat jemand Erfahrungen damit gemacht wie lange es dauern kann bis die Periode Eintritt? Oder ist sogar Schwanger geworden ohne Periode dazwischen ? Würde mich über antworten freuen 😘😊 Viele Grüße.

1

Das wird dir hier keiner so genau sagen können.
Ich hatte exakt 23 Tage nach meiner Ausscharbung meine Periode. Gehöre damit aber wohl zu denen die ihre Regel wieder aehr früh bekommen haben.
Hab schon öfter gelesen das es bis zu 8 Wochen dauern kann. Genauso das man ohne Periode wieder schwanger wurde.

Alles Gute dir!

2

Hey :)

Ich hatte am 26.6.2017 eine Ausschabung. Dann am 1.8 meine erste Periode. Fünf Monate später war ich wieder schwanger :-) ich war auch sehr ungeduldig nach der Ausschabung, wann die erste Periode kommt... Abgesehen davon ist es mir sehr schlecht gegangen psychisch nach der Fehlgeburt. Hab viel geweint. Bin sehr gläubig und Gott hat mir Kraft gegeben in der schwierigen Zeig. Alles Gute dir und dass alles gut geht :-) LG

3

Hey,

Ich hatte am 15.5. einen Abgang und am 29.5. meinen es - ich bin jetzt in der 9. ssw...

Viel Erfolg :)

4

Ich kann dir das leider auch nicht beantworten. Habe auch alles mögliche darüber gelesen. - bin in der selben Situation. Hätte am 17.6 einen natürlichen Abgang und warte nun auf meine Periode. Oder in de rhofdbubh eben auch das sie vll wieder ausbleiben. Drück dir die Däumchen das es ja vll wieder direkt geklappt hat. ☺️
Lieben Gruß

5

Also ich hatte am 31.12 einen frühen Abgang und bin gleich darauf wieder schwanger geworden, 6 Wochen später hatte ich einen positiven Test in der Hand. Der Eisprung hatte sich etwas verspätet aber ansonsten hätte ich dazwischen keine weitere Blutung.
Lg Viertermai mit 💜18J. 💙heute 10 Jahre alt geworden und 💙25+5 inside😍und ⭐️im Herzen

6

Hey ❤️
Erst einmal, fühl dich gedrückt
Ich hatte am 13.6. meine Fehlgeburt in der 6. ssw... dieses Gefühl ist soooo fies. Man bekommt was geschenkt und es wird einem wieder weggenommen.
Ich hatte ZT17 meinen ES und natürlich auch vorher und währenddessen 🐝 gesetzt!!!
Ich müsste jetzt auch bald eigentlich die Pest bekommen... hoffentlich nicht bin heute es+12
Habe etwas Phantom ssw Anzeichen 🙈 2 Tage in Folge Übelkeit von jetzt auf gleich aber auch wieder weg. Sodbrennen, mal nen ziepen und meine Haut spielt verrückt (hatte ich bei der letzten ssw auch)
Hast du Anzeichen?

Ich drück dich und uns die Daumen ❤️

7

Hallo meine Liebe,
erstmal tut mir dein Verlust leid und ich verstehe deinen Entscheid gleich mit dem Üben weiter zu machen.
Ich hatte im Februar 18 einen frühen Abgang in der 6.SSW. Ich brauchte keine Ausschabung, da alles auf natürlichem Weg abgegangen ist.
Ich habe danach auch auf meine Periode gewartet und die kam einfach nicht...Anfang April hab ich dann auf Wunsch meines Mannes einen Schwangerschaftstest gemacht, da er es komisch fand, dass mir gewisse Lebensmittel nicht mehr schmeckten.
Noch beim „draufpinkeln“ wurde der Test fett lila und ich bin inzwischen in der 19. SSW.
Es ist also alles möglich!

Somit wünsch ich dir für alles was kommt nur das Beste und drücke dir die Daumen, dass alles so kommt wie du es dir wünschst!

Top Diskussionen anzeigen