Wie lange nach ES S+ ? Bzw: wann ES?

Hallo zusammen, an alle Nfp-Kennerinnen:

ich hatte diesen Zyklus meine beste Qualität des ZS an einem Samstag / ZT 12. Danach war 3-4 Tage lang (bis Di/ Mi, also ZT 15/16) morgens immer noch super S+ vorhanden, aber kein feuchtes Gefühl mehr, keine Lust mehr auf Sex, und eben nur noch 1x pro Tag überhaupt etwas auffindbar (sorry für die Details 🙈).
Die Temperatur ging auch erst am Mi deutlich hoch. Was soll das heißen, wann war wohl am ehesten der ES? Wüsste gerne, wie weit ich gerade bin 🤔 🤗 was denkt ihr?
Und nein, ich erwarte keine hellseherischen Fähigkeiten, nur ein paar Erfahrungswerte von euch oder grobe Einschätzungen :)
LG 🙋‍♀️

1

Zeig doch bitte mal deine Kurve 😊

Bei mir ist es meistens so, dass ich ab 3-4 Tage vor ES klaren, spinnbaren ZS habe und am Tag des ES selbst sehr wässrigen ZS.

Aber ich würde den ZS auch nicht überbewerten😉

LG Luthien mit ⭐

2

Danke für deine Antwort und Erfahrung :-)

Schau mal, sieht man hier das Zyklusblatt?
https://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/1025736/899977

Hier sieht erstmal alles so eindeutig aus. Aber könnte ich den Zervixschleim binnendifferenzierter eintrage, würde man sehen, dass die Qualität des Zervixschleims weeit vor der 1.hM am besten / spinnbar bis wässrig usw. war, also eben Sa.. Wässrig war ab Sonntag überhaupt nichts mehr, alles eher trocken. Nur noch einmal am Tag hab ich etwas "gesichtet".....

3

also direkt nach den beiden Tagen, wo ich "Muttermund weich und offen" eingetragen habe, hörte auch die super Schleimqualität auf.
Wäre echt komisch/untypisch für mich, wenn der ES schon am Sa. gewesen wäre und die Temp. erst so spät steigt, finde ich :I

Top Diskussionen anzeigen