Gebärmutterschleimhaut (Vorsicht, lang!)

Hey, Ihr Lieben!

Ich hatte bereits vor einiger Zeit mein Problem erläutert: Seit Ende Januar die Mirena-Hormon-Spirale rausgekommen ist, hatte ich immer noch keine Mens.
https://www.urbia.de/forum/24-kinderwunsch/5057503-mitte-januar-zuletzt-mens-ende-januar-mirena-raus-seitdem-gar-keine-mens-mehr
Anfang Mai war ich dann bei meinem FA, und der bestätigte meinen Verdacht, dass die Eierstöcke zwar einwandfrei zu funktionieren scheinen, die GMSH aber quasi überhaupt nicht aufgebaut war. Er meinte, es sei ja die gewünschte Wirkung der Mirena, dass die GMSH atrophiert, aber es stimme, das sei jetzt schon eine Weile. Vielleicht müsse ich noch ein wenig Geduld haben ...
Zur Unterstützung habe ich (auf eigene Faust) Vitamin-D3-Öl, Vitamin-C-Kapseln, Vitamin-E-Öl und sehr hoch dosierte L-Arginin-Kapseln eingenommen sowie immer fleißig Zyklus-Tee getrunken (bzw. einfach nur Himbeerblätter- bzw. Frauenmantel-Tee, das schmeckt viel besser als dieser Zyklus-Tee-Mix ;-)).
Gerade eben war ich wieder bei ihm, weil ich gerne noch vor unserem Urlaub wissen wollte, ob sich an der Schleimhaut denn nun endlich was tut.
NIX! #schock #schmoll
Im Gegenteil, die Nachricht war weniger erfreulich: Mein FA hat eine Veränderung entdeckt, die nach einem Polypen aussieht. Er möchte eine Gebärmutterspiegelung machen.
Denn – so sagte er, und das ist ja auch völlig nachvollziehbar – natürlich könne man bei Kinderwunsch ein bisschen Östrogen geben, um die Schleinhaut mal ein wenig anzustupsen. Doch damit würde auch der Polyp (oder schlimmstenfalls Tumor?!) zum Wachstum stimuliert werden. #schwitz

Des Weiteren kann die Atrophie der GMSH weitere/anatomische/physiologische Gründe haben, nämlich wenn sie beispielsweise vernarbt ist. Das kann entweder passieren, wenn nach der letzten Entbindung Eihäute verblieben und verwachsen sind oder etwa auch durch die Spirale (wobei das bei der Hormonspirale wohl sehr ungewöhnlich sei; dafür sei eher die Kupferspirale bekannt). #gruebel
Sollte so eine Vernarbung tatsächlich im Rahmen der Spiegelung festgestellt werden, dann bedeutet das für mich, dass unsere Familienplanung damit endgültig abgeschlossen ist. #schmoll So'n Mist! #aerger

Tja, Ende vom Lied:
Mein FA macht nur mittwochnachmittags OPs. Heute kann er mich nicht mehr dazwischenschieben (das passt von Seiten der Anästhesie leider nicht, die wollen früh Feierabend machen #augen). Nächste Woche ist er im Urlaub. Dann sind wir 3 Wochen im Urlaub. Dann (die erste August-Woche) operiert er nicht. Also Termin in der 2. August-Woche. #heul
Na super, jetzt fahre ich mit der Gewissheit in den Urlaub, dass ich so erst einmal auf keinen Fall ein weiteres Baby bekommen kann und – schlimmer noch – dass ich da irgendwas mit mir mitschlüre, was da nicht hingehört. #kratz
Irgendwie blöd!

Naja, erst einmal genießen wir den Urlaub. #cool #sonne
Und spätestens zum Ende der 2. August-Woche hin bekommt Ihr dann eine weitere Statusmeldung, wenn Ihr möchtet. ;-)

(Bitte drückt mir bis dahin die Daumen, dass alles wieder gut wird! #klee #herzlich)

LG!

1

Das klingt durch und durch unerfreulich . Tut mir leid für Dich. Aber es wird sich sicher alles regeln. Versuche gelassen zu bleiben.

2

Drück dir die daumen :)
Hab meine mirena vor 3 wochen rausbekommen ..., und warte auf die erste richtige Mens... bisher nur beim kurz nach dem ziehen eine Schmierblutung bekommen.
Dir alles alles gute und schönen urlaub
Lg nadin

3

Hey,

sollten es wirklich Vernarbungen sein die Schuld sind gibt es einen Spezialisten der sitzt in Hamburg. Das ganze nennt sich Asherman Syndrom. Aber erst mal abwarten was bei der Spiegelung raus kommt. Ich drück dir die Daumen das es das nicht ist.

Lg Hasenpups ⭐️⭐️⭐️

4

Genau Dr. Nugget.
Und wenn das behandelt ist kannst du auch normal Kinder bekommen. Frag mal tatzel hier.

5

Vielen Dank für den Tipp! :-D
Was macht denn dieser Spezialist? Führt er korrigierende OPs durch oder behandelt er medikamentös oder sowas? Das klingt wirklich interessant (und ich finde es richtig klasse, dass es so etwas gibt – besonders im Hinblick auf Paare, die leider noch gar keine Kinder haben)!

Allerdings war mein Mann ja eh schon skeptisch, ob wir unsere Familie wirklich noch erweitern sollten, weil wir a) 3 gesunde Jungs haben, b) ja nun auch nicht mehr die Jüngsten sind und c) im Alltag wirklich viel um die Ohren haben.
Aber er ist ja ein Schatz und sagt: "Na gut, wenn es dann so sein soll, dann ist es eben so; aber wenn es jetzt nicht klappen sollte, dann belassen wir es auch dabei!"
Das war schon wirklich sehr, sehr fair von ihm. ;-)
Ich glaube, er würde noch nicht einmal eine Spiegelung tolerieren, wenn mein FA da nicht diese Gewebe-Veränderung entdeckt hätte — denn das findet mein Mann alles andere als witzig und macht sich schon ein bisschen Sorgen, glaube ich. #gruebel

Wie es dann weitergehen soll (also falls KEINE Vernarbung vorliegt und man es tatsächlich mal mit ein bisschen Östrogen versuchen könnte), darüber haben wir natürlich noch nicht gesprochen. Ich glaube, auch eine noch so leichte Form von Hormon-Therapie fände er nicht ganz so gut. Aber das Thema hat auch noch viele Wochen Zeit (wenn es denn überhaupt eine Chance hat, auf den Tisch zu kommen #zitter).

#blume

weitere Kommentare laden
10

Status-Meldung nach ambulanter OP:
https://www.urbia.de/forum/24-kinderwunsch/5113114-neue-hoffnung-gebarmutterschleimhaut-aufbau

Top Diskussionen anzeigen