Schmerzen seit Es+2, Einnistung an ES+4 möglich?

Thumbnail Zoom

Hallo ihr lieben!
Das wichtigste steht ja schon oben aber ich hole mal etwas weiter aus.
Ich habe seit ca 3 Jahren die Pille genommen. Vorletzten bzw letzten Monat Anfang Mai habe ich die Pille öfters mal vergessen...ich hatte ein komisches Gefühl und War auch schon 2 tage überfällig...sst gemacht leicht Postiv. Auch wenn ich die Pille genommen hatte da wir eigentlich meinten es wäre noch zu früh für uns Kinder zu bekommen haben wir uns wahnsinnig gefreut. 3 Tage später dann die Enttäuschung....sst und bluttest beim FA negativ....Sie hat einen frühen aborT vermutet. Da wir uns doch schon Sherry gefreut haben und die enttäuschung gross war haben wir uns damit entschieden die Pille abzusetzen und es zu versuchen...
Der positive sst war am 19.05. Eigentliche nmt 17.05. Dann auch am 17.05 Pille abgesetzt. Ich hatte meinen eisprung vermutlich am 21.06...meine ovu Reihe seit 12.06 hab ich anbei hinzugefügt. Da meine ovus immer eine leichte Linie hatten ist vlt wichtig fürs weitere. Vorher hatte ich im.Juni 20 er gehabt aber die waren so negativ und ich dachte mir irgendwie weil meine Hormone eh nicht so stark sind nimmst lieber die 10er.
SO also am 21.06 vermutlicher es Wir hatten auch fleißig Spaß am 18.06 20.06 und zur Vorsicht auch am 21. Und 22..
Jetzt habe ich wie gesagt seit dem 22 ab Mittag angefangen plötzlich Kopfschmerzen und unterleibsziehen gehabt....das wurde gestern und heute jeweils noch stärker....Außerdem auch wenn ich Weiß dass es eigentlich viel zu früh dafür ist muss ich sehr oft auf die Toilette und mir ist auch morgens und abends ein wenig schlecht also hab so einen kloß im Hals...und eigentlich orakelt man erst aB ca es+8 aber ich hab aufgrund meiner schmerzen mich ein wenig erkundigt und es gibt einIge Frauen bei denen das ebenfalls Alles sehr sehr früh anfing wie bei mir....
Jetzt ist die Frage kann es sein dass ich jetzt schon meine einnistung habe und/ oder die schmerzen vom wandern durch den eierstock kommen? Weil hatte immer links an der selben Stelle Schmerzen jetzt schneit ca 2 Stunden etwas mittiger und nicht mwhr ganz so stark.....Ausserdem sehe ich ich weiss aber nicht ob es nur einbildung ist ne stärkere Linie als sonst ( ausser natürlich bei es ) Bilde ich mir das ein ? Oder ist die Linie Stärker? Kann das schon ein leichter hcg wert sein? Und wer hatte auch so früh qvhon ne veränderung beim orakeln bzw selbe symptome so früh und War schwanger?

FReue mich auf eure Antworten
LG

1

Hallo! Das ist wirklich viel Text aber ich versuche es mal. Leider haben die Schmerzen in der zweiten Zyklushälfte nichts zu sagen. Das habe ich zum Beispiel immer. Mal mehr mal weniger. Der Körper bereitet sich in jedem Zyklus auf eine eventuelle Schwangerschaft vor und es wird Progesteron ausgeschüttet. Dadurch entstehen die Schmerzen bzw PMS. Es KANN was bedeuten wenn du was spürst MUSS aber nicht. Ich drück dir die Daumen dass es klappt! Da du aber erst deine Pille abgesetzt hast lernst du erst deinen Körper kennen. Es zwickt jetzt eben an Stellen wo es vorher nie gezwickt hat ;) Alles Gute für dich!

2

DankE schonmal
Ja ich bin mal gespannt aber normal ist das Definitiv nicht wenn das pms sein soll lass Ich mir die Gebärmutter rausnehmen😅
Spaßt beiseite ich hab seit heute morgen unnormale Schmerzen dass ich kaum still sitzten kann....fühlt sich ähnlich an wie bei meiner Zyste die ich mal hatte die geplatzt ist aber da War es allgemein 2 mal ganz anders als jetzt.....Also entweder bin ich schwanger oder ne Zyste weil die schmerzen die ich heute habe so Schmerzen hatte ich noch nie auch nicht bevor ich die Pille genommen habe....

Bin Gespammr und hoffe das es keine Zyste ist

3

Das hört sich wirklich nicht gut an. Ist es heute besser? Also ich glaube nicht dass der Schmerz was mit einer Einnistung zu tun hat und auch die Ovus sagen so früh nichts aus. Wenn es nicht besser wird würde ich aber zum Doc gehen. Nicht dass es doch ne Zyste ist. Glg

Top Diskussionen anzeigen