Frisch Positiv und heute Junggesellenabschied

Hallo Ihr Lieben, ich lese sonst meist immer nur still mit. Ich habe im letzten Jahr im September positiv getestet und es in der 8ssw verloren. Nun hab ich heute wieder positiv testen dürfen und freu mich riesig. Nur leider habe ich heute meinen Junggesellenabschied 🙈 wie seht ihr das mit dem Alkohol? Habt ihr Ausreden für mich? Ich würde es ungern so unbestätigt vom Arzt öffentlich machen. Liebe Grüße

1

Herzlichen Glückwunsch :)

Du hast wegen starker Kopfschmerzen eine Tablette genommen, damit der JGA dich stattfinden kann, trinken geht aber nicht.

Du hast Montag ein checkup Beinbruch roc mit Blutabnahme und darfst leider vorher nicht trinken.

2

Oh oh die Autokorrektur hat zugeschlagen ...

Checkup beim Doc...

3

Würde es auch auf Medis schieben. Du hattest ne heftige Blasenentzündung und musst noch Antibiotika nehmen. Das muss man meist 10 Tage lang nehmen.

Lg

4

Vielen Dank 😊 daran hab ich gar nicht gedacht hatte in letzter Zeit wirklich häufig Migräne das ist eine super Idee 😊

5

Mal ehrlich? Wenn bei deinem JGA nur gute Freunde sind durchschauen sie dich eh gleich ;).
Hatte damals auch bei meiner ersten SS gesagt das ich Antibiotika nehme und deswegen keinen Alkohol trinken darf.
Als Antwort kam „du erzählst dann wenn du es möchtest ne?;)“. Letzten Endes wussten nach meinem MA alle Bescheid, da ich mich sehr zurück gezogen hatte.
Nun bin ich auch wieder frisch schwanger.
Ich wünsche dir alles Gute und einen schönen JGA!

6

Vielen Dank.
Ja das könnte auch sein das sie mich durchschauen. Mal sehen es kommt dann wie es kommt :-)

7

ich würde es auch auf medikamente schieben. oder sag dass du magen darm hattest und dir noch etwas übel ist

8

Ich würde es auf eine Gastritis schieben... du bist zwar gerade wieder einigermaßen beschwerdefrei, aber wenn du was trinkst, bekommst du gleich wieder schlimme Magenschmerzen und darfst jetzt blöderweise schon seit Tagen nix trinken- zu ärgerlich...!

9

...kann man im ganzen Hochzeitsstress ja schnell mal kriegen, so eine Gastritis ;-)

10

Puh schwierig,
also bei mir im Freundeskreis hat die Ausrede mit Medikamenten niemand geglaubt. Deswegen würde ich tatsächlich vom dem positiven Test erzählen. Ich würde dazu sagen, dass es noch nicht vom Arzt bestätigt ist und es bitte niemand weitererzählen soll.
Bei den allermeisten Antibiotika darf man übrigens Alkohol trinken. Grad bei Blasenentzündung hab ich immer welche bekommen, die in keiner Wechselwirkungen mit Alkohol standen.
Viel Spaß heute

Top Diskussionen anzeigen