Kinderwunsch

Keine Periode mehr, ZT 173 :(

Hallo zusammen.
Habe 7 Jahre lang die Pille genommen (damals angefangen aus Verhütungsgründen und Akne) und im Juli 2017 abgesetzt. Hatte eine normale Abbruch Blutung, dann Anfang September meine Periode und 75 Tage später (ende November) wieder und seit dem nichts mehr! Sämtliche sst natürlich negativ. FA meinte wir sollen ein Jahr abwarten bevor wir irgendwas unternehmen, Aber es macht mich verrückt. Nehme jetzt auf eigene Faust Mönchspfeffer seit einem guten Monat und trinke klapperstorchtee. Habe außerdem mit Akne zu kämpfen seitdem meine Periode nicht mehr kommt. Hat jemand ähnliches durchgemacht und kann berichten? Bin total traurig und verzweifelt. Habe in 2 Wochen einen FA Termin.

Wechsel den Arzt !
Klingt für mich nach eizellreifungsstörung , sprich es sind viele kleine Eizellen dran aber keine wächst !
Das ist mir einen Ultraschall schnell geklärt , und man sieht es auch sofort . Sollte das das Problem sein , da gibt es Medis dafür die sehr gut helfen meistens !

Hallo.
Wenn bei deinem nächsten Termin nichts weiter unternommen wird, würde ich den FA wechseln!
Ein Jahr warten macht doch nur bei einem normalen Zyklus Sinn. Für dich ist das Zeitverschwendung.
Alles Gute 🍀

Wie wurde es bei dir festgestellt, dass du zu viel Prolaktin produzierst? Mit dem Hormonstatus?

Ich hab mir bei meinem Hausarzt Blut abnehmen lassen und ihm gesagt dass ich die Schilddrüsenvergrößerung und den Prolaktinwert extra ausgewertet haben möchte. Dann war ich mit dem Befund bei einer Fachärztin - endokrinologin.

Meinst du der Klapperstorchtee kann schaden? Er schmeckt mir nämlich auch sehr lecker und ich trinke ihn gern, auch wenn ich davon ausgehen kann dass er bei mir nichts bewirkt.

Ich hab keine Ahnung wie der so wirkt, genau deshalb würd ich es nicht einfach so machen. Hab im Internet gelesen wie Mönchspfeffer wirken kann, den würd ich auch nur nach Absprache mit dem FA verwenden.

Top Diskussionen anzeigen