5ssw+1 mit Blutungen ins KH

Habe heute Vormittag Blutungen bekommen und bin ins Krankenhaus gegangen. War komplett verunsichert und fertig mit den Nerven, da sie immer stärker wurden. Schmerzen habe ich leichte.
Im KH wurde eine Urinprobe genommen und ein sst gemacht, der negativ war.
Gebärmutterschleimhaut ist zwar aufgebaut, aber nicht übermäßig. Weiß gar nicht was ich davon halten soll. Obwohl die Ärztin gesagt hat, ich soll mir keine Hoffnung mehr machen, kann ich sie nicht ganz aufgeben...
bin unendlich traurig!

Was meint ihr?

Lg

1

Ich bin 5+3 und hab haargenau das Selbe.
Nur mit der zusätzlichen Gewissheit das auch mein HCG Wert nicht übermäßig steigt und sich auch nicht verdoppelt.
Habe ebenso seit heute Blutungen, zwar leicht aber vorhanden.

Es schaut schlecht aus...

Ich drücke Dich ganz lieb, ich weiss wie Du Dich fühlst #schmoll

5

Ich danke dir!
Für uns ist es nicht gut ausgegangen. Sind unendlich traurig...

2

Das tut mir sehr leid.
ich hatte es ähnlich 2016... Samstags morgens leichte Blutungen die stärkrder wurden.. im kh wurde blut abgenommen und us gemacht ... war nicht mehr viel zu sehen... nur das evtl mal was war :-( Montags musste ich wieder hin. die ganze Zeit Blutungen... Montags war mein HCG auf 4. Schmerzen hatte ich die ganze Zeit nicht...aber sorgen und trauer.

Ich hoffe bei dir geht es besser aus #klee

3

Das hatte ich im Oktober letztes Jahr. Ich glaube die Ärzte haben recht

4

Das tut mir leid 😔 kann dich leider nicht beruhigen...:( hatte das selbe letzen Monat Test zuhause positiv zwei Tage später leider Blutung Test Arzt negativ Blutprobe positiv dann doch der Abgang :( ich drück dir die Daumen das es ncikt so ist ..

Top Diskussionen anzeigen