Pille abgesetzt: Zyklus 182 Tage, Hilfe :)

Guten Tag ihr Lieben,

bisher war ich immer nur stille Mitleserin, doch jetzt brauche ich bitte euren Rat 🙂

Ich habe im Juli’17 die Pille abgesetzt, da wir uns ab Januar an den Kinderwunsch machen wollten.

Ich habe die Pille 11 Jahre genommen und sie meist 2 Monate durchgenommen.

Im Juli nach dem Absetzen kam die normale Abbruchsblutung, dann nichts mehr. Temperatur habe ich tÀglich gemessen, ein wirres auf und ab. Im Januar war mein normaler Kontrolltermin bei meiner FA, sie sagte das könne schon mal vorkommen das es so lange dauert, ich hÀtte dann wohl einfach keinen Eisprung.
Mitte Januar dann endlich meine Periode, das war ein Zyklus von 182 Tagen, jetzt bin ich schon wieder bei ĂŒber 80 Tagen... Ich weiß man soll Geduld haben, aber ich werde jetzt schon unruhig...
Hat jemand auch so lange Zyklen, bzw. hat jemand einen Rat oder Tip?

Ovu und Temperatur geben natĂŒrlich auch keinen Eisprung an, wie die FA ja auch sagte.

Ich wĂ€re ĂŒber jede Aussage dankbar đŸ€—

1

Das du nach 182 Tagen endlich deine Periode hattest ist ein gutes zeichen. Bei einigen Frauen dauert es nach absetzen der Pille leider etwas lĂ€nger bis sich der zyklus einpendelt. Normalerweise sollten die Zyklen bei dir jetzt auch immer kĂŒrzer werden und in paar Monaten sollte alles wieder regelmĂ€ĂŸig sein. Ich bin mittlerweile auch bei ca zt 90 nach absetzen der Pille und hatte bis heute keine Mens. Nehme seit einer Woche Mönchspfeffer weil es vielen Frauen bei der Regulierung des Zyklus helfen soll. Am Mittwoch habe ich seit absetzen der Pille meinen ersten Termin beim FA. Bin gespannt was er sagt.

DrĂŒcke dir fest die Daumen das du schnell wieder zum normalen Rhythmus findest :)

3

Ja, mönchspfeffer nehme ich auch schon seit Januar. Ca. Wochen nachdem ich das genommen habe kam meine Periode im Januar.
Ich habe zusĂ€tzlich noch einen Tee „Nestreiniger“.
Also heißt es weiter warten, ist das dein erster Zyklus nach der Pille?
:)

5

Wow dann könnte das Mönchspfeffer tatsÀchlich schneller geholfen haben. Hoffe so sehr noch diesen Monat meine erste Periode zu bekommen. Es ist mein erster Zyklus seit absetzen der Pille.

Wie wĂ€re es mit einem Hormoncheck bei FA? Hast du auch Probleme mit der SchilddrĂŒse?
Lg :)

weiteren Kommentar laden
2

Guten Morgen,
Ich weiss genau wie du dich fĂŒhlst, leider :/
Bei mir jst es genauso, habe die dreimonatsspritze ca 8 Jahre bekommen, letzte im Juli 17, seitdem hatte ich nichts außer eine kleine Schmierblutung im Januar.. Hatte mich natĂŒrlich riesig gefreut, weil ich dachte, es geht langsam Bergauf.. Aber aus dem Wunschgedanke wurde leider nichts 😕.. ich warte seitdem auch auf den Drachen, habe etliche Ovus gemacht und Geld fĂŒr Tests aus dem Fenster geworfen.. es zerrt an den Nerven.. Meine FĂ€ meint auch, es kann lang dauern bis es sich einpendelt und will mich erst Ende Juli Wiedersehen.. Jetzt nehme ich seit Dezember Mönchpfeffer, aber auch damit kommt nichts, bin ratlos.. Ich denke meine FĂ€ wird mir die Pille verschreiben, wenn bis Juli nichts in Sicht ist, damit die Periode einmal ausgelöst wird, aber ich möchte das eigentlich nicht.. wieder Hormone und wieder diese Umstellung, ich hatte nĂ€mlich richtig mit der Wirkung zu kĂ€mpfen.. schwitzen, Übelkeit, fettige Haare, Pickel, schmerzende BrĂŒste und Unterleibschmerzen.. Jetzt möchte ich eigentlich nichts mehr nehmen, weder Pille, Spritze, Ring, oder sonst was..
Wie geht es bei dir weiter? Hast du weitere Termine bekommen? WĂŒnsche dir viel Erfolg, dass der Drache kommt, oder du doch spontan positiv Testest â˜ș🍀 liebe GrĂŒĂŸe Jen

4

Puh, seit Juli gar nichts ist ja noch lÀnger als bei mir... ich versuche mir einen Termin zu holen.
Ich hatte auch echt super schlechte Haut, ich habe auch geschwitzt und außerdem habe ich seitdem ich die Pille nicht mehr nehme Haarausfall...
Genau wie du auch viel Geld ausgegeben fĂŒr Tests und Tee und mönchspfeffer habe ich auch seit Januar. Danach kamen nach 2 Wochen Einnahme meine Tage... aber das war wohl Zufall....
Du meinst also sie wird dir die Pille verordnen? Da ist man den Hormon-Kram vielleicht endlich los und dann gehts von vorne los? 🙈

7

Hallo. Ich versteh dich auch. Hatte nach absetzen der Pille eigentlich halbwegs einen Zyklus.... 4 Monate zwischen 32 und 47 Tagen und jetzt plötzlich bin ich schon bei ZT 90....dachte es pendelt sich endlich ein und jetzt das.... Keine Ahnung wieso jetzt obwohl zu Beginn alles halbwegs normal war. Hormon check war auch ok...

10

Das ist ja auch merkwĂŒrdig, erst so um die 40 Tage und dann ĂŒber 90, da denkt man ja eigentlich man ist schon auf einem guten Weg und dann 90 Tage...
Ich habe im August einen Termin und hoffe sie macht dann auch einen Hormoncheck.

Hast du schon irgendwas probiert?

8

Ich hatte damals auch sehr lange Zyklen nach der Pille und hatte sie weniger lang genommen 1 oder 2 Jahre da ich immer wieder zwischenblutungen hatte wÀhren der Einnahme.
Kaum abgesetzt kam wie gewöhnlich die Abbruchblutung, danach hatte ich Zyklen von 3 bis 4 Monaten, das ging ca lang so glaub etwas mehr als ein Jahr aber sie blieben weiterhin eher lang von ca 40 Tage aber dann mit ES.
Seit mein Sohn vor 8 Jahren kam ist mein Zyklus regelmÀssig.
FĂŒr mich ein Grund weshalb ich fĂŒr mich beschlossen hatte NFP zu machen.

Hab etwas Geduld.
Und der Tip mit dem Möchpfeffer kam ja auch schon, ein Versuch wÀre es wert.
Ansonsten evtl. Mal mit dem FA darĂŒber sprechen.

Ich war damals noch nicht im KiWu daher störte es mich nicht so extrem.
Aber dennoch so, das fĂŒr mich mit damals 18 Jahren klar war, nie wieder Hormone und ich seit dem NFP mache :-)

9

Ja Mönchspfeffer und Tee habe ich schon, nach 2 Wochen Mönchspfeffer habe ich auch meine Tage bekommen, aber jetzt muss ich wohl warten. Habe im august wieder einen Termin, ich hoffe das sie dann einen Hormoncheck macht.

Also die Pille werde ich auch nie wieder nehmen 🙈

Es heißt wohl einfach abwarten...

Top Diskussionen anzeigen