Verunsichert 😐

Thumbnail Zoom

Hallo zusammen ich brauche euren Rat und Erfahrungsberichte.

Ich hab mich lĂ€nger nicjt mwhr gemeldet und jetzt habe ich einen Fall wo ich bin nicht weiß wie ich damit umgehen soll...

Ich hatte ja an Heiligabend 2017 positiv getestet und mein MĂ€uschen im Januar verloren...war ein FrĂŒher abgang aber dafĂŒr nicht weniger schlimm... zumondest vergongen einige Tage voller trauer und ein Bluttest wurde erst ne woche spĂ€ter nachdem ich schon keine blutingen mehr hatte gemacht...doe hĂ€rte war da nur, das mein Frauenarzt voll genervt gesagt hat, dass ich gar nicht schwanger gewesen war đŸ˜Č die sst haben das Gegenteil behauptet, und auch im Krankenhaus haben sie die aufgebaute Schleimhaut gesehen und gesagt das man nichts mehr tun kann..nun gut ich hab es verdaut und auch verarbeitet... (vielleicht hatte mein Arzt einfach ein schlechten Tag,weil er eigentlich ecjt sehr gut ist und ich bisher immer zufrieden war.)

Jetzt zu meinem Anliegen

Nun hatte ich im Februar 2 mal meine Periode einmal pĂŒnktlich am 1.2.18 und dann wieder am 24.2. Zyklus ist eigentlich immer zw. 28 und 31 Tagen

Ich erwartete also meine Periode zum 24. Da das so laut urbia angezeigt wurde. Und wir es auch nicht drauf angelegt haben...also einmal unverhĂŒtet GV ... da nix kam machte ich am 25.3 einen FrĂŒhtest von presens hegen Nachmittag also nicht mit MU der ist direkt stark angeschlagen hat keine Minute gedauert... laut unisie bin ich jetzt 5 Tage ĂŒberfĂ€llig.

Ich habe aber keine ss symtome ...leicjt empfindliche Brustwarzen aber das war es auch...treibe ausdauersport weil ich am abnehmen bin auch da bisher keine Probleme ...

So wie geht ich jetzt damit um bin ich schwanger oder wieder nur ne TĂ€uschung?? Trau mich nicjt zum Arzt und weiß auch gar nicht wie weit ich wĂ€re jetzt...

Wer kann mir helfen? Sorry fĂŒr den langen Text

LG Luana Lyto

1

Schwanger bist du..😃
Wie weit kann nur der Fa verraten.

3

Aber letztesmal war es ja auch so dass ich dann gesagt bekommen habe ich war nie schwanger und die Tests wĂ€ren Mist... und ich hatte 6 StĂŒck gemacht verschiedene Tage immer positiv sogar der digitale sagte 3 Woche ???

17

Wechsel den Arzt! Bei mir war es 2010 auch so. Da meinte aber das KH das ich nicht schwanger war. 2 Wochen spÀter hÀtte ich von meiner FA den Mutterpass bekommen. Direkt im anschluss gleich wieder SS und der Kerl ist jetzt 7. ;-)

2

Dieser Test ist mehr als positiv!
Herzlichen GlĂŒckwunsch! ❀

Manchmal geht unser grĂ¶ĂŸter Wunsch eben genau dann in ErfĂŒllung, wenn wir es am wenigsten erwarten!

Mach einen Termin bei Deinem Arzt, ggf einen anderen wenn Du Dich unwohl fĂŒhlst und alles, alles Liebe 😊

7

Danke , ja hab angst das der mich blöd empfĂ€ngt...nach dem Motto ,die schon wieder.. ..ist ein blödes GefĂŒhl seit letztes mal...kann schlecht damit umgehen...aber ist es dann nicht zu frĂŒh? Muss ich möchtest Ende April dann dahin.wĂ€re halt nur schön sicher zu wissen damit man halt vorsichtiger ist und kein Alkohol ect . LG

4

Du bist sowas von schwanger đŸ€©

9

Dann versuche ich mich darauf einzustellen und mich zu freuen auch wenn ich dem ganzen echt noch nicht traue

5

Noch positiver geht nicht. Der explodiert ja fast. Herzlichen GlĂŒckwunsch
:)

11

Danke ich hoffe das bleibt dann diesmal so 🙂

13

Ich drĂŒcke dir die Daumen . Ich hatte im September eine Fehlgeburt in der 11 Woche und bin jetzt danach schwanger. Ich hab auch Angst . Wir denken jetzt einfach positiv:)

weitere Kommentare laden
6

Ă€hm ja...du bist laut test mega-schwanger🌾
tut mir sehr leid mit deinem sternchen😱
aber dieses mal geht bestimmt alles gut🍀
viel glĂŒck🍀🍀🍀

8

Ich hoffe es, besonders weil es diesmal aus versehen passiert. NatĂŒrlich hab ich jetzt aber wieder Angst das wieder was passiert und es weg geht. Trau mich nicht richtig mich zu freuen. LG

10

Herzlichen GlĂŒckwunsch erstmal. Nicht jeder hat immer direkt Symptome es gibt Frauen die merken es nicht mal das sie schwanger sind. Bei mir fingen Symptome ab der 9ten ssw an. Ist auch meistens so das es ab der 8 ten Woche anfĂ€ngt sagt man . Denk immer positiv. Es wird gut gehen. Schöne zeit.

12

Danke

16

Hallo,

also stÀrker kann die Linie nicht mehr werden ;-)
Herzlichen GlĂŒckwunsch!

Da du aber Angst hast zu deinem Frauenarzt zu gehen wegen seiner damaligen wirklich blöden Reaktion wĂŒrde ich dir raten dir einen neuen FA zu suchen.
Du hast zurecht das Vertrauen verloren..

Ich drĂŒcke dir die Daumen!

Alles Gute fĂŒr dich/euch 😊

Top Diskussionen anzeigen