Tip/Erfahrungen

Huhu,
ich bin ca ES+8.
Nach meiner EH im August17 habe ich sehr unregelmäßige Zyklen. Zwischen 30-47 :(
Momentan ist mir übel und ich hab gelblichen ZS. Deswegen schreibe ich den Zyklus eigentlich schon ab.

Wie kann ich denn meine Zyklus mal wieder im den Griff bekommen...außer Mönchspfeffer?

LG :)

1

Ich habe mir Alchemilla urtinktur bestellt, hatte immer Zyklen von 29-32 Tage. Habe es 3 Zyklen genommen. (28/27/27 Tage) seitdem ich es nicht mehr regelmäßig nehme habe ich jetzt einen regelmäßigen 26-27 Tage Zyklus.

3

Danke. Da werde ich mich mal schlau machen :)

2

Ansonsten gibt es noch Ovaria comp und bryophyllum. Das hat mir allerdings nicht geholfen, andere schwören darauf. Oder auch Tees. Aber die habe ich noch nie ausprobiert.

4

Bryo nehme ich diesem Zyklus,um bei der einnistung zu helfen. Anscheinend hat es nicht geholfen

5

Mir hat Clavella sehr gut geholfen. Ist ein Nahrungsergänzungsmittel und sorgt für bessere Eizellreifung 😊

LG Luthien mit ⭐

6

Kriegt man das frei in der Apotheke? :)

7

Ja, genau 😊 am besten online schauen, da ist es günstiger.

Falls es dir zu teuer ist, bei Amazon gibt es Inositol auch pur zu kaufen.

weitere Kommentare laden
9

Ich komme grad von der Apotheke und empfehle dir Himbeerblättertee und Frauenmanteltee. Sie haben mich dort echt gut beraten. Für die Tees gibt es bereits wissenschaftliche Studien für die Globulis nicht.
Deshalb habe ich mich nun für die Tees entschieden. Die sind sogar preiswerter als die Globulis.

Top Diskussionen anzeigen