Gleichgesinnte? Tipps zum positiven Denken und locker lassen?

Hallo zusammen, ich bin ganz neu hier und wollte mich mal kurz vorstellen...vielleicht gibts ja Mädels denen es ähnlich geht. Ich bin 33 und erst so wirklich im 4. ÜZ für das 1. Kind. Leider kann und will ich mich mit sonst niemanden aus meinem Umfeld von meinem Kinderwunsch erzählen, weil sollte daraus nichts werden wären die ständigen Fragen und die Erwartungen sicher mühsam. Daher freue ich mich auf einen netten Austauch hier mit Gleichgesinnten. Bei meinem Freund und mir ist es irgendwie auch mühsam weil mein Freund aus beruflichen Gründen nicht immer daheim ist und sich ja mein Körper nicht nach seinen Anwesenheiten richtet :-) ;-) Außerdem scheint er nicht so einen Stress damit zu haben wie ich, was mich manchmal auch echt nervt. Und natürlich die Enttäuschung die letzten Male als es nicht geklappt hat. Ich bin ja auch nicht mehr die Jüngste und habe einfach Angst dass es vl nie klappt....hat wer Tipps den eigenen Druck etwas rauszunehmen?

1

Herzlich willkommen. Leider kann ich dir da such keine Tipps geben. Wir hibbeln für unser 3. Und es ist genauso nervenaufreibend wie bei den ersten beiden.

Es hilft sich hier auszutauschen.

Alles gute und einen baldigen positiven Test 🍀🍀🍀

2

Hallo!! Wir probieren es jetzt auch! Haben gerade den ersten Versuch gestartet!! Ist echt nicht easy dadrüber nicht nachzudenken- kenn ich!! Ich versuch mich abzulenken und immer positiv zu bleiben!! Deine Angst, das es nicht mehr klappen könnte kann ich nachvollziehen aber ihr schafft das schon 👍🏼

3

Danke für den Zuspruch :-)

Top Diskussionen anzeigen