Hasenscharte, Gaumenspalte

Wie wahrscheinlich ist es das eine hasenscharte, Gaumenspalte dem Baby über verehrbbar ist, obwohl die Mutter Kern gesund ist ?! Also das dass Baby krank bzw missbildet zur Welt kommt ?! Diese Infos sind sehr wichtig für mich, würde mich über antworten freuen. Danke im voraus :)

2

Es heißt Lippen-Kiefer-Gaumenspalte und nicht „Hasenscharte“. Es ist auch keine Missbildung - eine kleine OP und das Thema wäre „erledigt“.
Am besten fragst du Deinen Frauenarzt oder gehtst zum Feinultraschall - da würde man es direkt sehen können.

5

Nein ich glaube ich habe meine Frage falsch geschrieben. Also mein Freund und ich haben über Thema Baby gesprochen und er hat aber eine kiefer mund Gaumenspalte oder wie man das nennt und darüber haben wir zwar nicht gesprochen, aber Freundinnen von mir meinten das dass Baby falls ich schwanger werden sollte das aufjedenfall Erben würde. Ist das richtig oder kann es auch komplett gesund auf die Welt kommen ?!

8

Natürlich kann es auch ohne Lippen-Kiefer-Gaumenspalte auf die Welt kommen. Es ist kann vererbt werden aber ist eben auch von äußeren Einflüssen abhängig . Ob der Gendefekt allerdings dominant oder rezessiv vererbt wird, kann ich dir nicht sagen. Das Kind kann aber auf jeden Fall auch ohne gendefekt auf die Welt kommen.

Aber wie oben geschrieben spielen nicht nur Gene eine Rolle .

1

Habe vergessen zu erwähnen, wenn der Vater mit einer Gaumenspalte zur Welt gekommen ist

3

https://www.netdoktor.de/krankheiten/lippen-kiefer-gaumenspalte/

Kann verschiedene Ursachen haben.
Folsäuremangel wird in dem zusammenhang auch häufig vermutet.

4

Ich kenn es nicht direkt als gendefekt. Denke es kommt halt dann gehäuft vor wo Frauen nicht zu regelmäßigen Kontrollen gehen. Ich persönlich würde mir keine Gedanken darüber machen :) und bei bestehender ss sprichst du deinen Fa an ;) so schnell passiert das nämlich auch nicht

7

Ich war regelmäßig bei der Kontrolle. Das hat damit nichts zu tun. Wenn es so ist kann eine Kontrolle nichts ändern.
Lg

6
Thumbnail Zoom

Hallo,
Mein Sohn ist Mit einer LKGS geboren und Top Fit. Man sieht jetzt nach der 2. Op nichts mehr davon. Bei uns in der Familie war uns zuvor keiner bekannt mit Spalte. Uns wurde gesagt das unser Sohn eine 50% Chance hat auch ein Spaltkind zu bekommen.
Folsäure bei Kinderwunsch kann dem etwas vorbeugen. Hatte aber auch schon 2 Monate zuvor damit angefangen. Wäre aber für mich kein Grund deswegen den KiWu an den Nagel zu hängen.
Als Klinik für die Maus kann ich im Raum NRW das Knappschaft mit Prof. Eufinger in Recklinhausen empfehlen.
Bei Fragen kannst mich gerne anschreiben.
Lg

Top Diskussionen anzeigen