Übelkeit bei Progesteron vaginal?

Guten Morgen Mädels :-)

Ich muss aufgrund einer GKS nun Progesteron nehmen. Nehm es jetzt seit 3 Tagen und quäle mich so durch, mir ist echt garnicht gut 🙈

Ich nehm vaginal 200mg abends vorm schlafen gehen.

Mein Gyn meinte, dass es vaginal wesentlich weniger Nebenwirkungen hat, als bei oraler Einnahme.
Aber warum ist mir dann so elend?

Am ersten Tag war ich totmüde, wirklich heftig, hät im stehen schlafen können.
Das hat sich gott sei dank gelegt, aber seit gestern Mittag ist mir übel. Sogar so übel, dass ich mich übergeben musste.

Beim Autofahren war es sogar am schlimmsten. Zu Hause hab ich dann eine Vomex A genommen und dann ging es.

Heut morgen nach dem aufstehen war alles gut und ich hab mich schon gefreut, Pustekuchen, jetzt wird mir wieder übel.

Solang ich was esse, ist es besser. Aber ich kann ja nicht die zweite Zyklushälfte lang nur essen 😅

Hat sonst noch jemand mit Übelkeit zu kämpfen trotz vaginaler Einnahme?

Sagt mir bitte, dass ich nicht allein bin.
Ich bin doch eigentlich keine Mimimi 😂

Lg Skyler ES+8 🌸

1

Mach dir keine Sorgen. Die Übelkeit hatte ich auch extrem. Bei jeder Frau ist es unterschiedlich. Meine Freundin hat nichts gemerkt. Der Arzt hat damals gesagt, dass es ein gutes Zeichen ist. Viel Erfolg!

2

Huhu 🤗

Hattest du die Übelkeit auch bei vaginaler Einnahme?

3

Ich hatte die Übelkeit und Müdigkeit auch. Ich hab sogar nur 100mg abends vaginal genommen...
Bei mir war es leider kein gutes Zeichen. Meine Mens kam dann an ES+15, aber wenigstens mal 2 Tage später als sonst.
Ich hatte allerdings auch erst bei ES+7 angefangen, weil ich da erst die Arzttermin hatte..

Ich drücke dir die Daumen. :-)

4

Ich geh eigentlich nicht davon aus, dass es direkt beim ersten Progesteron Zyklus klappt. Wäre nur toll, wenn die Nebenwirkungen nicht da wären. 😣

Top Diskussionen anzeigen