Parodontose Behandlung und Kinderwunsch

Hallo zusammen, hat jemand in der Kinderwunschphase eine Parodontose Behandlung (Zahnreinigung und Antibiotika) machen lassen und kann seine Erfahrungen mit mir teilen? Sollten wir während der Behandlung pausieren?

1

huhu, arbeite ausschliesslich in der prohylaxe. nein das musst du nicht. aber was genau bekommst du? Zahnreinigung oder fie PA behandlung? das sind zwei verschiedene dinge🙈

4

Also kann man eine Paradontose Behandlung problemlos in der Kiwu Zeit machen?
Bin auch gerade dabei eine machen zu lassen und es wurde mir nichts gesagt wegen Pause deswegen

5

Zahnreinigung ja !
Parodontosebehandlung NEIN!
Das sind zwei unterschiedliche Dinge - lies meinen Beitrag weiter unten.

weitere Kommentare laden
2

Ja darfst du und solltest du!

Auch in der SS sollte man 2x zur Zahnreinigung gehen empfehlt dir jeder KK und Hebamne .

Viele Grüße Namcy

3

Ich hatte eine Parodontose Behandlung während der Kinderwunschphase - diesen einen Monat habe ich pausiert, da ich 2 spezifische Antibiotika nehmen musste, die man in der Schwangerschaft nicht hätte nehmen dürfen .

Die Bakterien müssen weg - sie können (laut Studien) nämlich auch eine Frühgeburten und Fehlgeburten auslösen . Drum lass es mache.

Eine einfache Zahnreinigung kannst du dahingegen immer machen lassen .

7

Selbst bei erfolgreicher Einnistung ist der Krümel doch am Anfang noch gar nicht an den Blutkreislauf der Mutter angeschlossen, das dürfte doch eigentlich keine Auswirkung haben, oder?

8

Eine Parodontose Behandlung zieht sich ja nicht über 2 Tage sondern erfordert die von Antibiotika über teilweise 10 Tage oder länger .

Mein Zahnarzt hat definitiv davon abgeraten in diesem einen Monat der Behandlung , es zu versuchen.

Wenn du daher davon ausgehst, dass der Embryo eh nicht mit dem Blutkreislauf verbunden ist, kannst Du die Behandlung ja durchführen lassen . Ich hab lieber gewartet .

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen