Progesteron - wem hat es geholfen?

Guten Morgen ihr lieben :-)

mein Gyn hat mir gestern Progesteron verschrieben aufgrund einer GKS.

Da ich öfter hier schon gelesen hab, dass dies einiger nehmen, wollt ich mal nachfragen, wem es was gebracht hat?

Also im Bezug auf einen längeren Zyklus, als auch auf eine SS. :-)

Wer ist erst nach Progesteroneinnahme schwanger geworden? :-)

Lg Skyler

1

Es soll bei der Einnisten und früh SS helfen.

Wenn dein Körper es nicht braucht scheidet er den Rest aus...
Von daher keine Scheu es zu nehmen.

Ich hab es bis zur 12ssw genommen.

Viele Grüße Namcy

2

Hey

3

Sorry, also ich nehm es seit 1Woche. Hatte davor nur übelkeit jetzt das volle Programm kann auch sein das es nicht davon kommt weiß ich nicht.

weiteren Kommentar laden
5

Huhu
Ist mein erster Progestan und Clomi Zyklus.

Hab auch eine leichte GKS. Werde Freitag testen.

Hatte bis jetzt davon ab und zu unterleibschmerzen & Müdigkeit. Nehme die Abends Vaginal 1× täglich.

Gestern bei es+8 hatte ich mensartige unterleibschmerzen. Heute nicht mehr.

Bin gespannt, aber ich denke eher negativ.

Viel Glück.

6

Guten Morgen :-) ich habe ebenfalls einen Progesteronmangel. Hatte leider 3 FG. Bin heute ES+8 und werde vermutlich Samstag oder Sonntag testen. Ich hoffe dass es diesmal klappt und auch dann bleibt. Viel Glück 🍀❤️

7
Thumbnail Zoom

Ich hätte noch welche da ... da ich nicht mehr schwanger bin :) die waren nicht billig und viel Zuschade um sie weg zuschmeißen !
Haltbar bis 12/2018

Top Diskussionen anzeigen