künstliche brfuchtung -- Erfahrungen bei Krankenkassen DAK, Bahn BKK und WMF BKK

Hallo Ihr Lieben,

mein Schatz und ich werden nun dieses Jahr das Thema künstliche Befruchtung in Angriff nehmen. Nun wollen wir hierzu noch die Krankenkasse wechseln, da die ein oder andere ja doch noch 100% zahlt.

Nun wolte ich mal nach euren Efahrungen fragen betreffend die Kassen DAK, Bahn BKK und WMF BKK....wie zufrieden seid ihr und wie schnell bzw. wie zuferlässig übernehmen die die Kosten :)

Ich dank euch schonmal sehr#verliebt

1

Frage im unterstützen Forum nach ;)

2

Mach ich, danke ;-)

4

Sehr gerne :)

3

Ich und meine Kinder sind bei der Bahn BKK versichert. Zur künstlichen Befruchtung kann ich dir leider nichts sagen.
Aber was ich dir sagen kann, ich habe die für uns Weltbeste Krankenkasse.
Ich habe bisher alles ausnahmslos alles genehmigt bekommen und das auch in sehr kurzer Zeit. Angefangen von Kleinigkeiten wie ein Inhaliegerät oder eine Bandage, über Orthesen für meinen Sohn, selbst eine Mutter-Kind-Kind hatte ich binnen 1,5 Wochen genehmigt bekommen und wir durften sogar in unsere Wunschklinik fahren.
Ich bin wirklich sehr zufrieden und bisher hat alles geklappt.
Das meiste Personal ist sehr freundlich und zuvorkommend.
Ich drücke dir die Daumen, alles liebe

Top Diskussionen anzeigen