Lebenssituationen

Mädels, wie sieht es denn bei euch so aus? Seid ihr verheiratet, steht die Hochzeit bevor, jobwechsel, Weiterbildung, Hausbau....

Irgendwann kommt ja dieser Punkt an dem man sich entscheidet, Mama werden zu wollen..... ich Frage mich manchmal gibt es den passenden Zeitpunkt? Wenn man ehrlich Ist, es kommen ja immer wieder neue Dinge Oder? Wenn man alles erreicht hat und sagt man möchte es angehen - plötzlich Krankheiten in der Familie oder sonstiges....
Im Leben kann man nichts planen?!
Eure Meinungen würden mich interessiere ggf auch Erfahrungen 💗

Schöne Weihnachtstage🎅

1

Huhu also ich finde es gibt absolut keinen perfekten Zeitpunkt für ein Würmchen☺️ irgendwas ist ja schließlich immer... Bei meinem Freund und mir besteht der Kinderwunsch schon gut 3 Jahre, wollte aber erst auf meinen Festvertrag warten. Das ist für mich das wichtigste ☺️
Schöne Weihnachtszeit euch allen

8

Das verstehe ich und ist auch sehr wichtig 💗alles Liebe

2

Es gibt nicht DEN passenden Zeitpunkt für ein Kind.

Wir sind verheiratet wohnen im Eigenheim. Mein Mann ist Frührentner, ich arbeite Vollzeit habe aber auch eine chronische Krankheit. Haben jahrelang versucht ein Kind zu bekommen und jetzt hat es endlich geklappt...

Meine Mum hat immer gesagt, es kommt alles so, wie es kommen muss...

6

Das hast du schön geschrieben.

Erstmal herzlichen Glückwunsch!

Ich sehe es auch so, dass es DEN richtigen Zeitpunkt für ein Kind nicht gibt, zumal man ja nicht weiß wann es klappt.

Dann kommen vielleicht Dinge dazwischen, die man im Leben meistern muss. Ich finde auch bzgl. des Alters ist es so ziemlich egal.

Es ist ein Gefühl um zu sagen, jetzt bin ich angekommen und bereit für ein Kind.

Ich bin auch chronisch krank. Hätte mir schon viel früher ein Kind gewünscht, aber meine Krankheit hat es nie zugelassen. Jetzt bin ich operiert und alles ist gut geworden soweit und bin zwar auch nicht verheiratet,aber das ist uns jetzt nicht wichtig, erst wenn Nachwuchs da ist. Wohnen schon lange zusammen und haben seit Jahren unseren festen Job. Haben eine Eigentumswohnung,die uns reicht.

Jetzt möchten wir gerne Nachwuchs.

9

Genau da gebe ich deiner mum recht💗 wenn man will vielleicht klappt es erst mal nicht usw.... alles Liebe für euch !

3

Einen passenden Zeitpunkt gibt's nicht, aber es gibt Situationen im Leben wo man ein Kind dann doch verschiebt.

Ich hatte damals gerade meinen Arbeitsvertrag unterschrieben und dann erfahren dass ich schwanger bin. Wir haben uns für das Kind entschieden, hatte dann, nachdem der Vertrag ausgelaufen war, etwas neues gefunden.

Als wir nach 3 Jahren beschlossen ein zweites zu bekommen, wurde unser Kind krank, er hatte Leukämie, also schoben wir den Plan für ein zweites Kind beiseite. Nun 2 Jahre später, haben wir uns entschieden doch ein zweites zu bekommen.

Wir sind verheiratet und leben in einer Großstadt.

10

Das tut mir sehr leid ich hoffe euren Kind geht es besser💗 alles gute und ganz viel Gesundheit und Glück!!!!!!☄

18

Danke dir, ja jetzt scheint erstmal alles gut zu sein. Und er wünscht sich sich eine kleine Schwester oder auch einen Bruder. Mal sehen, ob und wann sein Wunsch in Erfüllung geht 😉

4

Als bei uns der kiwu aufkam war nichts perfekt.
Wir lebten nicht zusammen ich hatte nur eine 2 zi Whg
Das einzigste was passte war sein Job und ich neben her 450€ Job da meine Tochter aus früherer Beziehung da in die 1 klasse ging.

Jetzt 3 Jahre später haben wir 2 Fg und kein weiteres Kind an der Hand dafür ist unsere Lebenssituation perfekt.

Verheiratet
Große Wohnung
Er hat ein super Job
Großes Auto

Aber davon bekommen wir auch kein Baby also entweder geschieht das Wunder noch oder nicht egal in welcher Lebenssituation wenn man was will schafft man es.

Meine 1 Tochter bekam ich übrigens mit 16 und es klappte auch empfehlen würde ich das niemand aber man schafft alles solang es finanziell stimmt sollte man sich nicht soviel Gedanken machen

11

Sehr schöne Worte! Da hast du schon viel geschafft ganz toll!!!! Ich denke oft zu viel nach! 💗alles Liebe und ich drücke euch ganz fest die Daumen!

5

Hallöchen #winke

also ich werde bald 30 und mein Partner hat auch schon die 30er marke geknackt. Wir haben anfang des Jahre ein Haus gekauft und sind beruflich auch gut aufgestellt.
Wir sind zwar nicht verheiratet aber das ist für meinen Partner auch nicht wichtig. Er war mal verheiratet und ist etwas gebrandtmarkt #rofl

Naja wann ist der richtige zeitpunkt? #kratz Ich glaube auch dass es den nicht gibt. Endweder man möchte oder halt nicht

12

Das stimmt absolut! Wohnt ihr im Haus? Wir bauen noch... ich drücke euch feste die Daumen das es ganz bald klappt 💗💗💗💗✊

19

Ja genau wir wohnen im Haus 🙂
Haben fast 200 qm mit 400qm Garten auf dem Land. Also was will man mehr für eine Familie? Ich bin nur noch skeptisch wie der Hund dann reagiert aber auch das ist kein Thema

7

Hey, jetzt schreibt vermutlich die Omi hier 👵
Wir sind Patchwork. Ich, 40 ganz frisch verheiratet und zwei Kinder mitgebracht.
Ich frage mich, ob es anstrengender wird, ob alles so gut klappt wie bei den beiden Großen. Beide feste Jobs und Eigenheim, wenn auch noch mit viel Arbeit verbunden. Aber es ist unser größter Wunsch und hoffentlich sehen wir nächsten Mittwoch ein kleines ♥️
Liebe Grüße

13

Danke 💗 du hast ganz bestimmt schon viel Erfahrung! Ich bin 33 und ich habe es bis jetzt immer aufgeschoben alles andere war wichtiger, nun wollen wir gern ... verheiratet sind wir nicht aber wir bauen gerade und haben beide feste jobs. Ich denke inmer sollten wir noch warten bis das Haus fertig ist aber wann ist es fertig und dann will man den Garten machen und ein neues Auto usw.... wir wollen es beide sehr gern!!
Alles gute für Mittwoch 💗💗💗

14

Hey
Ja das stimmt. Ich wollte gern verheiratet sein... keiner sollte denken Sie müssen heiraten... mein eigener splien. 😉
Wir haben mit allem nicht so richtig gewartet. In meinem Alter ist das so eine sache. Aber wir waren beide verheiratet und wissen denke ich worauf wir uns eingelassen haben 😊
Und ich kann dir sagen, ja es ist immer irgendwas. Aber solange ihr gesichertes Einkommen und eine intakte Beziehung habt kann es nur der "richtige" Zeitpunkt sein.
Ich drück die Daumen dass es schnell bei euch klappt.
Wir werden hier auch noch anbauen müssen 😉, die Große kommt gerade in die Pubertät und ich habe ganz überraschend die Zusage für mehr Stunden nächstes Jahr bekommen 🙈 hatte ich eigentlich nicht mehr mit eingeplant 😅
Lg

weiteren Kommentar laden
16

Ich geb auch nochmal meinen Senf dazu😉

Als ich mit meinen jetzigen Partnerschaft vor 4 Jahren zusammengekommen bin, waren wir tatsächlich schon nach wenigen Monaten bereut für ein gemeinsames Kind. Allerdings war ich mich mitten in meiner Ausbildung und es war uns schon erst wichtig, dass ich diese noch beende. Als Erzieherin habe ich dann zum Glück im Anschluss gleich eine unbefristete Anstellung gefunden.
Und dann wollten wir uns eigentlich auch erst den Traum vom Eigenheim erfüllen. Aber es lief nicht gleich alles nach Plan und unser Kinderwunsch war so groß, dass wir es trotzdem "zugelassen" haben.
Unsere Motte wird jetzt 17 Monate und im Januar ziehen wir endlich in unser Haus.
Haben zwar jetzt seit der Geburt in einer 2-Raum-Wohnung auf 47 Quadratmeter gelebt, aber trotzdem war es die beste Entscheidung unseres Lebens. Ich hätte nicht bis jetzt mit dem ersten Kind warten wollen. Stattdessen basteln wir jetzt am Geschwisterchen😉
Ich denke man sollte bei so einer Entscheidung neben der Vernunft auch ganz viel auf sein Herz hören😊

20

Das hört sich toll an Danke! Ja unser Bau ist auch noch nicht fertig und man denkt ja wirklich täglich daran wie läuft es dann aber man weiss auch nicht wie schnell es denn auch der Körper zu lässt gell?
Alles gute für euch 💖💖💖

17

Hallo,

wir wollten erst verheiratet sein und eine sichere berufliche Zukunft haben, bevor wir ein Kind bekommen. Haus wollten wir zwar auch, das musste jetzt aber nicht vor dem Kind her.
Es war dann so, dass wir erst mit 32 (ich)bzw. 36 (er) anfangen konnten mit der Kinderplanung, obwohl der Wunsch schon länger bestand. Für uns war dann der passende Zeitpunkt da.
Ich hab erst eine Ausbildung gemacht, dann studiert, Referendariat, Probezeit abwarten usw. das hat dann so lange gedauert. Ich habe meine Tochter mit 33 bekommen.

Also ja..für und gab es den passenden Zeitpunkt, wo wir gesagt haben "jetzt wäre es perfekt".

Kinderplanung sollte finde ich nicht nur mit dem Herzen gemacht werden. Der Kopf sollte schon auch eine Rolle spielen. Worauf jeder achten sollte, ist meiner Meinung nach eine stabile Partnerschaft und zumindest eine berufliche Basis wie z.B. eine Ausbildung.
Und natürlich, dass sich BEIDE ein Kind wünschen.

Viele Grüße und viel Erfolg beim schwanger werden.

21

Dankeschön 🎅☄ das sehe ich ähnlich bei uns ist alles perfekt, der Wunsch besteht schon seit 2 Jahren nun überlege ich, ob ich noch warten soll bis das Haus fertig ist aber dann kommt sicher wieder etwas neues.... es ist sonst alles perfekt, mein Schatz wünsche es sich so sehr und ich auch jedoch denke ich etwas mehr mit dem Kopf ...

Alles Liebe für euch 💖

Top Diskussionen anzeigen