Hilfe Periode kommt nicht mehr

Hallo ihr Lieben,

Ich habe seit gut 9 Monaten Probleme mit meinem Zyklus.. Er hat sich Plötzlich verkürzt auf 26/27 Tage.. Hab immer mit ovulationstest gemessen und wurde nicht schwanger. Dann hat meine Frauenärztin die Hormone kontrolliert und sie waren in Ordnung.. Daraufhin hab ich mir bei einer offenen Bauchspiegelung leichte verwachsungen im Unterbauch entfernen lassen und die Eileiter spülen lassen. Einer war leicht verklebt das konnte aber gelöst werden. Die zwei Zyklen danach waren plötzlich noch kürzer nur 22 Tage.. Aber die Zyklen waren teilweise schmerzhafter und die Periode war plötzlich länger hab sonst nur 4 Tage Blutungen und plötzlich waren es 6 und in diesem Zyklus habe ich 12 Tage geblutet... Hab ab dem 19 Tag mit Agnus castus angefangen auf Empfehlung der Frauenärztin und jetzt ist der 37 Tag und die Regel ist noch nicht da. Am 32 Tag habe ich einen Schwangerschaftstest gemacht... Aber der war negativ...
Warum kommt die Periode nicht?
Kennt jemand das?

1

Hallo,

klingt schon etwas durcheinander. Vielleicht sollte noch einmal ein Hormonstatus gemacht werden.

Ich hatte auch unregelmäßige Zyklen, mir hat Mönchspfeffer und Clavella gut geholfen.

LG Luthien mit ⭐

2

Hallo,

bei mir war es nicht genauso wie bei dir, aber schon ähnlich. Ich bekam im Sep. ganz normal meine Tage, hab einen 25/26 Tage Zyklus und meine Periode ist meinstens nach 4 Tagen vorbei. Im Sep. wollte meine Regel allerdings einfach nicht hören, nach 12 Tagen war sie endlich vorbei. Mein FA hat mir Misteltropfen empfohlen, die ich an Zyklustag 9 einnahm und nach 12 Tagen hörten die Blutungen auf, da hatten wir bereits den 4. Oktober. Um den 29. Okt. hätte ich wieder meine Periode bekommen sollen, aber es tat sich nichts. Am 6. Nov. bekam ich leichte Schmierblutungen ich dachte jetzt geht’s los. Aber es blieb 4 Tage lang bei den Schmierblutungen, es war allerdings hellrotes Blut und nicht braun, so wie es meistens bei SB der Fall ist. Ich wusste nicht, ob das nun eine sehr schwache Periode war, oder nur SB. Bis Ende Nov. hatte ich keine weitere Blutung und fragte meinen FA was ich tun kann. Da es mir gut ging und ich keinerlei Beschwerden hatte, meinte er, dass das immer mal vorkommen kann und völlig normal sei, meine Periode würde sich von alleine wieder einpendeln. Aber daran glaubte ich nicht, also holte ich mir für die 1. Zyklushälfte Bryophyllom aus der Apotheke, außerdem nahm ich noch Mönchspfeffer und Ovaria Comp in der 2. Zyklushälfte. Den Dez. tat sich gar nichts und ich hatte inzwischen einen 63 Tage Zyklus, aber ich nahm weiterhin Bryophyllom, Mönchspfeffer und Ovaria Comp ein. Am 8. Jan. bekam ich dann wieder 4 Tage lang so ne Art Schmierblutung, keine Ahnung ob es meine Tage waren. Aber ich blieb am Ball und nahm brav meine Medis. Am 28. Jan. bekam ich dann leichte SB und dachte, ok wieder nur ne super leichte Periode. Aber dabei blieb es nicht, am 29. Jan bekam ich endlich wieder meine Regel und zwar ziemlich stark, aber ich war trotzdem total erleichtert. Offensichtlich scheint diese Medi Kombination genau richtig gewesen zu sein. Also ich kann dir nur empfehlen, es einfach mal auszuprobieren, aber dass musst du natürlich selber wissen. Vielleicht hat sich deine Regel inzwischen ja auch schon wieder zurückgemeldet. Alles Liebe!

Top Diskussionen anzeigen