ÜZ 34.... kein Ende in Sicht?!? Vorsicht lang :-(

Hallo ihr Lieben #herzlich nach längerer Pause bin ich diesen Zyklus nun doch nochmal hier :-)

Ich heiße Sabrina, bin 26 Jahre alt, verheiratet und habe bereits einen vierjährigen Sohn, der sich ungeplant auf den Weg gemacht hat damals #verliebt im ersten ÜJ wurde bei meinem Mann ein schlechtes SG und eine hormonelle Störung bei mir festgestellt. Meine Zyklen sind recht lang und nicht ganz regelmäßig, doch ich habe Eisprünge und wir nutzen sie. Im diesem Sommer wurden meine Werte nochmal kontrolliert und sie waren deutlich besser, das SG jedoch gleichbleibend. Uns wurde recht schnell zur ICSI geraten, welche wir von der DAK auch zu 100% bezahlt bekommen, aber aus beruflichen Gründen mussten wir diese bis Februar aufschieben und ich hatte gehofft das ich schwanger werde, wenn ich mich mal auf etwas anderes konzentriere...

Jetzt befinde ich mich im 34. ÜZ und habe jeden einzelnen Monat diese dämlichen PMS... jedes Mal grübel ich ob es diese sind oder doch SS- Anzeichen #gruebel das macht mich echt fertig. Diesen Zyklus wäre NMT am 23/24.12. gewesen, ich dachte meine PMS wären dieses mal etwas anders und habe auf ein Weihnachtswunder gehofft... doch jetzt ist das Brustspannen noch früher als sonst weniger geworden... und ich Zweifel gerade einfach ob ich es überhaupt noch merken würde wenn mal tatsächlich etwas in meinem Bauch wachsen würde... ich bin langsam echt durch #heul

Wie verliefen eure Schwangerschaftszyklen denn? Habt ihr einen Unterschied zu PMS gemerkt?

Danke fürs lesen und sorry fürs ausheulen... #liebdrueck

1

Hallo süße...
Wir sind im 38.ten Zyklus... Es hätte zwar 4 mal geklappt... 3 mal hielt es jedoch nur bis zur 7ten Woche und einmal musste wir die ss in der 16.ten wiche abbrechen und ich musste mein Sohn zu den Sternen lassen...

Wie dem auch sei.. Nach so einer langen Zeit immer noch kinderlos zu sein... Ich weiß was das bedeutet... Und wie zerreissen es sein kann

Ich hoffe das ihr dann ab Februar mit der icsi dann durch starten könnt...
Bei uns wird es wahrscheinlich ab Januar auch auf IVF hinaus laufen.
Da wir schon 8 Zyklen stimulieren gvnp hatten..

Wie dem auch sei... Ich hoffe ihr werdet schnell erfolgreich mit der icsi und habt euer Wunder bald in den Armen.

LG Meli mit Leo im Herzen und 3 Geschwistersternen #herzlich#stern38üz

5

Huhu #winke

Ohje 38 ÜZ #schock das ist ja noch heftiger #schmoll und dann auch noch mit diesen schweren Verlusten :-( fühl dich ganz feste gedrückt! Kaum vorstellbar wie schlimm das alles für dich gewesen ist... tut mir sehr leid für euch!

Ja es nimmt irgendwie fast das ganze Leben ein... es ist ständig präsent dieses Thema... und frisst einen regelrecht auf.

Dankeschön euch auch alles Glück der Welt #liebdrueck ich habe auch 8 Zyklen Chlomifen eingenommen, ohne jeglichen Erfolg. Dann hoffe ich das die IVF bei euch der Schlüssel zum Glück ist #herzlich

Alles alles Gute wünsche ich euch #klee

2

man könnte Osteopathie, TCM und einen Heilpraktiker hinzuziehen. Gilt für beide Partner.
Daneben gibt es für den Mann Orthomol plus und für die Dame Q10, Vitamin D ect.

Dann sollte es mit PMS besser werden und auch so funktionieren. Natürlich geht man von einem Zeitverlauf von mindestens 1/2 Jahr aus.

6

Ja vielleicht sollte ich mir das für Januar dann echt mal überlegen darauf zurück zu greifen :-) Dankeschön!

3

Ich kann dir leider nicht weiterhelfen was Zyklen und Erfahrungen angeht.
Aber ich möchte dich einmal fest drücken weil ich mir vorstellen kann wie traurig du bist. Ich drücke euch ganz fest die Daumen dass ihr euer Wunder bald im Arm halten dürft und es nicht mehr lange auf sich warten lässt #herzlich

7

Oh wie lieb #herzlich das ist aber nett von dir #liebdrueck das weiß ich wirklich sehr zu schätzen.
Vielen lieben Dank und dir auch alles Glück der Welt #klee

8

Danke #liebdrueck

4

Liebe TE,

Ich kann mich (zum Glück für mich) nicht in die Lage versetzen so lange warten zu musden. Ich stelle es mir furchtbar vor.

Trotzdem möchte ich dir auf deine Frage antworten. Als ich im August (2. Zyklus nach der ersten Fehlgeburt) schwanger wurde, hatte ich einen so schmerzhaften Zyklus wie nie zuvor. Jetzt dieser Zyklus (3. nach der 2. Fehlgeburt) war ebenso schmerzhaft. Ich dachte tatsächlich, dass es sein könnte, dass ich trotz Verhütung schwanger geworden bin. Bin ich nicht. Diesen Teil - sich einfach nicht mehr sicher sein zu können, dass man den Unterschied merken würde und alles zu hinterfragen, kann ich also gut verstehen. Und das ist ein echt ätzendes Gefühl.

Ich wünsche dir von Herzen, dass du bald schwanger bist. Egal, wann du merkst, dass du es geworden bist.
Alles Liebe

9

Dankeschön für deine Antwort :-) ja es ist echt furchtbar aber ich gebe die Hoffnung nicht auf! :-)

Oh man das tut mir so Leid für dich :-( das muss echt hart sein... aber ja, dann verstehen wir uns in dem Punkt sehr gut. Ich habe mir das immer ganz anders vorgestellt #schmoll

Dankeschön das wünsche ich dir auch #liebdrueck

Dir auch alles Gute #herzlich

Top Diskussionen anzeigen