Immer noch nicht schwanger 😭😭😭

Wieso meint es der liebe Gott nicht gut mit uns wir lieben uns wünschen uns nichts mehr als ein Baby und was ist mach Jahre langen üben und alles ausprobieren dürfen wir immer noch nicht unser Wunschkind haben haben aber schon geglaubt das es jetzt soweit ist aber leider gibt es kein Weihnachtswunder somit müssen wir auf Jänner warten
Uns geht einfach nur diese ständige Fragerei am Geist na wollt ihr keine Kinder wie sieht es aus bastelt ihr schon dran als wäre das nicht schon druck genug und ich hab einfach kein bock mehr auf messen testen und und und wieso klappt es bei machen so schnelle und bei uns nicht einmal nach drei Jahren versuch obwohl bri uns alles passt spermien und und und ich versteh das einfach nicht ich gönne es jeden der positiv testen darf und so aber es ist einfach ich/wir wollen auch mal positiv testen
Das Leben ist so ungerecht sry das ich mich ausheule aber ich musst das einfach mal los werden

1

Lass den Kopf nicht hängen , bei uns hat es 6.5 Jahre gedauert. Und geklappt hat es wo ich gar nicht mehr dran gedacht hab weil ich mit meinem Geschäft beschäftigt war . 😊

LG

7

Was wirklich das macht mir ja uur die Hoffnung das es bei uns auch noch klappt obwohl wir beide schon über 30 sind

2

Hey Liebes,

fühl dich mal ganz fest umarmt... ich kann dich gut verstehen, wir basteln zwar erst seit 1,5 Jahren und ich durfte dieses Jahr auch schon 3x positiv testen, leider war es auch immer gleich schnell wieder vorbei... ich erinnere mich noch wie ich mir letztes Jahr um diese Zeit gedacht habe: naja, 2017 wird mein Jahr... das Jahr war aber leider der allergrößte Mist...
Also weiter: 2018 wird definitiv unser Jahr....
Ich hab jetzt schon Angst vor den Feiertagen, alle Verwandten und Freunde (von denen man sonst vielfach das ganze Jahr seine Ruhe hat)... und alle stellen die gleichen Fragen...
Ich wünsche dir von tiefsten Herzen, das es im Jänner klappt und ihr für das lange Warten belohnt werdet!!!


Alles Liebe!

11

Danke sehr lieb von dir vor dem haben wir auch schon a bissi angst und wir nehmen wirklich jetzt nix mehr nur Folsäure und tests und Temperatur messen und alles andere lassen wir weg das haben wir dieses mal auch gemacht wo ich wirklich schon geglaubt habe es hat geklappt aber leider ist der Drache gekommen

3

Lass bitte nicht den Kopf hängen und vielleicht mal das Kinder Thema ein bisschen in den Hintergrund schieben und dich nicht so verrückt machen. Es wird sicherlich bei dir bald klappen ich drücke dir ganz fest die Daumen und wünsche dir alles Gute für die Zukunft

8

Mah Dankeschön sehr lieb von dir aber es ist auch sehr schwer nicht dran zu denken wenn Kunden Freunde und Familie immer uns immer drauf anreden

4

durchhalten bei mein Sohn dauerte es damals 4 jahre bis es klappte.
hatte damals pco was ich nicht wusste und bei meiner Tochter 1,5 Jahre.

benutzt du ovus?

9

Voriges monat und dieses monat nicht mehr da setzt ich mich nur noch mehr unter druck und tu auch nicht mehr messen und so

5

Also, der liebe Gott hat damit ja nun nichts zu tun ;-)

Würde denn schon alles untersucht, also wirklich alles? Wenn Du zum Beisepil verschlossene/verklebte Eileiter hast, dann kannst Du ewig weiter probieren, es wird nicht klappen.
Ich würde Euch ein KIWU Klinik nahe legen und Euch dort durchchecken lassen.

Uns den übergriffigen Fragern, beim nächsten Mal ganz knallhart sagen, ich kann keine Kinder bekommen und jede Deiner Fragen verletzt mich zu tiefst.
Danach wird Euch keiner mehr fragen.
Schlimm, dass es solche Leute gibt, liest man ja öfters hier.
Ich würde das niemals ein Paar fragen.

6

Wie lange probiert ihr denn schon? Ist dein Frauenarzt fähig? Wir haben nach einem Jahr den Weg in die KiWu-Klinik gewagt und auch wenn wir mit der Klinik nicht zufrieden sind und nun wechseln werden: Es hat sich gelohnt. Dort wird man noch einmal ganz anders untersucht und auf den Kopf gestellt. Bei mir kam PCO auf den Tisch und ein enormer Vitamin-D-Mangel. Seit ich den selbst besser einstelle, habe ich das Gefühl, auch auf die Hormone besser anzuspringen. Wenn ihr wirklich schon lange probiert, dann geht in eine entsprechende Praxis.

Das SG ist vor Urologen? Da können dann aber dennoch viele Möglichkeiten sein, die ein Schwangerwerden schwierig machen: Zervixschleim tötet die Schwimmer ab, Immunsystem arbeitet auf Hochtouren, Eileiter sind zu oder Endometriose an den falschen Stellen... All das kann man ganz gut in den Griff bekommen, wenn man es denn erst einmal weiß.

Klar, es gibt immer jemanden, der nach Jahren schwanger wurde, als er "schon gar nicht mehr dran gedacht hat". Aber das sind eher Ausnahmen. Es ist keine Kopfsache, auch wenn einem das gern eingeredet wird. Aber selbst Psychologen sagen, dass ein großer KiWu der Sache nicht im Wege steht. Ist ja auch irgendwo logisch, sonst würde keine Frau mit künstlicher Befruchtung schwanger werden. Denn da geht man immer mit großen Hoffnungen ran. Und ganz ehrlich? Wer hört schon von Frauen, die sagen: "Mensch, ich bin nicht schwanger geworden und jetzt nach 7 Jahren - immer noch nicht." Diese Wunder aus Foren sind ja ganz nett, aber nicht repräsentativ.

Lange Rede, kurzer Sinn: Lasst euch noch mal durchtesten. Gebt nicht auf. Es wird klappen, ganz bestimmt. #liebdrueck

10

Sie ist eine ganz liebe sie hat uns auch schon von einer kiwki was mitgeben aber das ist der aller letzte weg und sie meinte ds bei mir alles passt da sie alles getest hat was es zum testen gibt aber ich weiss nicht ob es doch nicht einfach dran liegt weil der wunsch so gross ist

12

Daran liegt es nicht. Bitte red dir das nicht ein. Wie gesagt: Wieso klappen dann künstliche Befruchtungen? Auch diese Frauen haben einen riesigen Wunsch.

Und auch wenn FÄ angeblich alles getestet haben - eine Klinik kann da einfach noch mal mehr. Sieh die Klinik bitte nicht als letzten Ausweg an. Warum denn? Dort sind die Spezialisten, die euch weiterhelfen können. Frauenärzte machen alles mögliche: Vorsorge, normale "Wehwehchen", Schwangerschaftsbetreuung. Da kann man von ihnen eigentlich nicht erwarten, dass sie komplett alles auf den Kopf stellen können und sich überall auskennen. Selbst Kliniken testen nicht alles, was zu testen geht, von Anfang an. Sonst würde es Leute wie Reichel-Fentz nicht geben. Wurde zum Beispiel auch Genetik, Gerinnung, Immunsystem gecheckt? In einer Klinik gibt es ganz andere Behandlungsmöglichkeiten, Dinge, die ein FA gar nicht verschreiben DARF, einfach vom Gesetz her. Und das hat auch seine Berechtigung, denn er ist da nicht der Experte.

Warum seht ihr denn die KiWu-Klinik als letzten Weg? Bitte seht es nicht als Versagen an, sondern als Hilfestellung. Viele haben sich da schon durchgekämpft und so viele sind dadurch zu ihrem Baby gekommen. Alles gute für Euch!

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen