Haben OVUs immer einen 2. Strich und wie ist das dann mit dem Orakeln?

Hallo Ladies,

Bin ZT 23 ES +? ( ZS und OVUS passten nicht zusammen daher weiß ich nicht wann der ES war) . Hab heute nur zum Spaß an der Freude 2 Ovus gemacht - bin noch kein OVU Experte und wollte mal schauen wie sich die Striche so entwickeln! Nun meine Frage : bleiben OVUs nie ganz weiß? Wie ist das dann beim orakeln ? Ist ein leichter Strich an ZT 23 - Zyklen sind unregelmäßig 29- 37 Tage - ein gutes Zeichen oder heißt das garnix?
Danke für eure Meinung!

Lg

1

Hallo, ganz selten haben Frauen wirklich mal einen Ovu ohne strich. LH ist meistens immer in kleinen Mengen da und dann zeigen natürlich besonders die sensiblen Ovus etwas an. Orakeln tut man so ab ES+10 mit MU, sollten dann täglich stärker werden. Dabei sei gesagt, dass sie manchmal Vor der mens auch positiv werden. Man hat also eine 50/50 Chance auf eine Schwangerschaft. Ein positives Orakel ist also nie sicher. 🙂

Lg

6

Danke Dir! ❤️

2

Ich habe das gleiche Problem wie du mit dem ZS und den ovus 😒

Meine z.b. sind seit letzten Samstag (wahrscheinlich Eisprung wegen dem ersten positiven ovutest und Mittelschmerz)

Durchgehend positiv und Frage mich wann die Mal schwächer werden 😕😕

4

Der weibliche Körper ein Rätsel 🤣🤣🤣

7

Hast du 10er? Kann sein das die zu sensibel für dich sind. Vielleicht mal 25er versuchen oder eben die nächste Stärke ob die schneller wieder negativ werden 😘

weiteren Kommentar laden
3
Thumbnail Zoom

Ja, Ovus haben immer einen Strich. Der LH Wert ist immer da:
In der Follikelphase zwischen 2,40 und 12,60 mlU/ml,
in der Ovulationsphase zwischen 14,0 und 95,6 mlU/ml,
in der Lutealphase zwischen 1,00 und 11,40 mlu/ml
gerade die 10er zeigen deshalb sowieso immer was.
Zum Orakeln sind die 20er meiner Meinung nach am besten geeignet.
Man kann so zwischen ES+8 und ES+10 mit dem Orakeln anfangen. Wichtig ist, dass man es mit dem Morgenurin macht...alles andere ist nicht zulässig!! Zu anderen Uhrzeiten ist zu viel LH im Urin, dass den Wert verfälscht.
Man braucht mindestens 3 aufeinanderfolgende Ovus, um überhaupt von einem Orakel zu sprechen...diese müssen dann täglich deutlich stärker werden, damit es als positiv gewertet werden kann. Wenn sie nicht stärker werden, zählt das Orakel, egal wie stark die Linie ist, als negativ.

Ich war 3x ss und habe 3x ein deutlich positives Orakel gehabt. Anbei ein Foto zur Veranschaulichung.

LG Red-dawn85 mit Bauchbewohner 4+6

5

Herzlichen Dank für das Bild und die Erklärung ! Das werde ich ab morgen ausprobieren! Dein Bild verdeutlich wie es sein sollte.... alles gute Dir und dem Bauchzwerg! 🍀❤️🎈

9

Dankeschön :-)
Ich wünsche dir ganz viel Glück :-)

Top Diskussionen anzeigen