Beobachtungen um den ES, 2. ZH und Periode

Hallo ihr lieben,

irgendwie ist das ja ein SiLoPo... aber vielleicht erkennt ihr euch ja wieder.

Wir üben jetzt "erst" 6 Monate, nachdem ich seit über 10 Jahren die Hormontherapie abgesetzt habe. Davon waren die letzten 2,5 Jahre Visanne bei Endometriose.
Jetzt bin ich immer noch dabei, meinen Zyklus wieder kennen zu lernen. Er pendelt sich zwischen 26-28 Tagen ein, was cool ist!!! ABER ich beobachte auch weniger schöne Dinge, die mich monatlich heimsuchen.
1. Unreine Haut ab dem Eisprung! Willkommen in der zweiten Pubertät. Pickel, Mitesser, fettige Haare und das ganze Programm. Kann fast die Uhr danach stellen...
2. ab dem ES ist die ganze zweite Zyklushälfte von einem Absacker im Immunsystem geprägt. Meistens rissige Nagelhaut und Nagelbettentzündungen an den Händen. Dann Bilder sich (immer an der gleichen Stelle) ein Herpes an der Lippe. Ich komme damit zwar gut zurecht, schmerzhaft und unschön ist es aber trotzdem. Nach einem halben Jahr sollte man meinen, ich wisse ja, dass es kommt und kann um den ES herum vorbeugen. Irgendwie habe ich jeden Monat die Hoffnung, dass er auch so nicht kommt. Fehlanzeige. Zudem bin ich ständig am frieren und kränkeln in der 2. ZH.
3. GEWICHTSSCHWANKUNGEN!!! Hallo?!? Was ist los? Ich habe in den letzten 8 Jahren immer etwa gleich viel gewogen, +/- 2kg. Bin normalgewichtig und ernähre mich ausgewogen und gesund - zumindest gebe ich mir Mühe :) Auf jeden Fall hat sich daran nichts geändert!! Sport treibe ich regelmäßig mehrmals die Woche. Trotzdem schwankt mein Gewicht zwischen ES und Mens inzwischen immer um die 5kg!! Das schockt mich ziemlich. Mal passen die Hosen, mal nicht. Ätzend!
4. Schmerzen, ein Gruß aus den Tiefen der Hölle. Krämpfe und Stiche im Unterleib vom Feinsten. Wann? So eine Woche vor und bis etwa eine Woche nach der Mens. Und sonst? "Normale" Schmerzen. Die, mit denen ich wegen der Endo schon dauergeplagt bin... Ich kann manchmal kaum atmen und fühle mich, als hätte ich Wehen. Zumindest stelle ich es mir so vor. Teilweise bis zum Kreislaufkollaps.

Und der Kinderwunsch?
Der ist ungetrübt. Wie mein Körper und vorallem mein Kopf das packen sollen? Ich weiß es nicht. Auf jeden Fall tut es mir gut, das grade mal von der Seele zu tippen. Jedem anderen, dem ich das erzählen würde, der hätte mir sicher ab Punkt 2 nicht mehr zugehört oder würde denken ich übertreibe maßlos.
Ob wir beim Kinderwunsch anders auf unseren Körper achten? Jedes noch so kleine Detail einfach genauer hinterleuchten? Ich weiß es nicht. Aber ob es so ist oder nicht ändert für mich momentan auch leider nichts.

Schlaflose Grüße von Babs (pendelnd zwischen Punkt 2 und 3 // ES+3)

1

Es tut mir leid dass du so "leidest".

Punkt 1: ist bei mir auch so.
Punkt 2: kann ich so nicht sagen bei mir.
Punkt 3: 0,5-1kg ja bei mir auch.
Punkt 4: unbedingt nochmal nach der endo schauen lassen!

Gegen extremes pms hilft mir bryophyllum ab eisprung und frauenmanteltee oder - urtinktur.

Lass mal deine hormone durchchecken.
Vielleicht findet sich da ja auch was.

2

Sag mal bist du Schriftstellerin oder so? Das ist ja herrlich wie du schreibst!! 😀🌸🌷🌹


Deine Schmerzen solltest du wirklich bei einem Facharzt ansprechen-das ist auch bei Endometriose zu krass....2 wochen lang! Das hält doch keiner aus!

5 kg gewichtsunterschied?? Hast du viele Wassereinlagerungen? Vielleicht etwas entwässerndes? Brennnessel tee,Sauerkrautsaft?!

Ich leide kaum Körperlich. Aber seelisch. Ich bin ein Stimmungsschwankungs-Monster.
Erst Super Laune!
Total aktiv!
Dann zweifelnd
Dann Depressiv heulend
Dann übertrieben Aggressiv....würde am liebsten zuschlagen was ich natürlich nicht mache
Ich weiß manchmal garnicht wer ich selbst wirklich bin....Wer von denen wäre ich wohl ohne die Hormone?

Ich wünsche dir schnellen Erfolg!

3

Nabend..
jau Punkt 1 und zwei kommen bei mir auch vor...so wie du es beschreibst. Ich habe Punkt 2 betreffend insbesondere trockene Haut um die Augen bis hin zur Rötung und Juckreiz. Ich habe bezüglich der Figur mit Blähbauch zu tun. Um den Es und danach ist alles runder und weicher und aufgebläht. Eigentlich bin ich sehr schlank.
Schmerzen habe ich während der Mens für 1-3 Tage.
😐
Kinderwunsch sehr präsent!!!
Also Parallelen sind da😃
LG

Top Diskussionen anzeigen