ES +7 erste anzeichen?

Hallo ihr lieben.
Ich bin wie oben gesagt es +7.
Mir zieht es im Unterbauch aber nicht als hätte ich zu viel oder etwas falsches gegessen und mein brüste schmerzen das es echt nicht mehr normal ist. Wann habt ihr die ersten anzeichen gehabt und vorallem welche.
Ich hab die frage schon in einem anderem forum gestellt bin dort aber eher auf nicht sehr positiv gestimmte (oder vl auch einfach realisten) gestossen. Vielleicht könntet ihr mir ja mal berichten wie das bei euch so war.
Danke und einen tollen start in den Tag

1

Guten morgen meine Liebe,
da die Einnistung zwischen dem 6. und 10. Tag nach ES stattfindet, ist es auf jeden Fall möglich, Anzeichen zu haben, wenn die Einnistung bei dir vielleicht schon stattgefungen hat, bzw. gerade stattfindet.
Als ich ss war, hatte ich um die Einnistung auch ziemliche Unterleibschmerzen, die aber anders als bei der Mens durchgehend und nicht intervallweise waren und auch den ganzen Tag gleichstark geblieben sind. Ein paar Tage später haben mir dann auch die Brüste EXTREM wehgetan und das ist auch wochenlang so geblieben...ich habe auch zum Zeitpunkt des positiven Tests schon keinen passenden BH mehr gehabt und meine Adern war sehr stark zu sehen.
Möglich ist es also schon...es kann aber auch etwas ganz anderes sein, man weiß es eben nicht...wenn man so sehr auf den Körper achtet, wie wir beim Kiwu, bemerken wir ja Dinge, denen wir sonst gar keine Beachtung geschenkt hätten.
Ich hoffe, ich habe dir jetzt so geantwortet, dass du dich nicht auch aus diesem Forum vergrault fühlst #niko

4

Danke erstmal für deine antwort.
Ich finde es schön das man hier verstanden wird und nicht gleich als wunschdenker hingestellt wird. Klar achtet man auf jedes noch so kleines piksen. Aber macht das einen KiWu nicht aus? Wenn ich es mir nicht mehr als alles andere Wünschen würde könnte ich die pille ja weiternehmen.
Danke danke dir für deine Lieben Worte. ❤

2

Hallo,

als SS Anzeichen kann man das wsl noch nicht deuten denk ich, aber ich hatte das die letzen zwei Monate auch immer ein paar Tage nach dem ES, war PMS leider :-(

Unser Kopf spielt verrückt und wir deuten leider alles als Anzeichen! Drück dir die Daumen das du in ein paar tagen wirklich SS Anzeichen hast :-) Viel#klee

5

Das ist sooo lieb wie du zwar deine Meinung sagst aber weder überheblich noch negativ klingst. Danke dafür ❤

3

Denke das man das halt einfach nicht pauschalisieren kann. Es kommt halt wirklich darauf an wann die Einnistung stattfand und wie der Körper reagiert. Als ich das erste mal SS war hatte ich ab ES+8 PMS ähnliche Symptome und habe das auch genauso in meinen Kalender geschrieben, also ziehen im Unterleib, mehr aber auch nicht. Erst nach NMT kamen dann brustschmerzen und leichte Morgenübelkeit dazu. Endete leider in einer FG. Jetzt haben die Symptome bei mir erst an +12 angefangen und hab es wieder erst als PMS gedeutet. Bin jetzt 4 Tage drüber und außer dem ziehen hin und wieder in nicht regelmäßigen Abständen habe ich nichts. Ich denke auch das man in der Zeit einfach viel zu viel in alles reininterpretiert. Ich denk vieles was man da plötzlich an Anzeichen hat, hat man auch wenn man nicht Hibbelt, nur interessiert es einen Da nicht 😜 letztendlich kann man ja sowieso nur abwarten. Genieß die Zeit und mach dir da nicht so viele Gedanken drum. Alle Anzeichen der Welt machen halt leider nicht schwanger. Ich drücke dir aber natürlich alle Däumchen und hoffe es ist dein Glückszyklus! 💕😘

6

1. Das mit deiner fg tut mir unfassbar leid. Ich kann mir gar nicht vorstellen welche gedanken im kopf einer Mutter hier abgehen.
Ja klar hast du recht es ist nur schön zu hören das es anderen auch so geht und es net nur mir so geht. Allerdings muss ich wirklich sagen das meine brüste seeehr viel grlßer sind (meinem schatz fällt sowas natürlich auf 😁) und ich hab ihn auch gestern gefragt ob ich seit wir zusammen sind schon mal so gejammert habe wegen brustschmerzen. Also es tut sich auf jeden fall etwas in meinem körper ist wissen wir dann ja in den kommenden Wochen...
Hast du schon einen Test gemacht??

8

Danke dir 😘

Ja habe schon positiv getestet, war jetzt der 3 Zyklus nach der FG und hoffe natürlich das diesmal alles gut geht.

Das das den Männern auffällt mit den Brüsten wundert mich nicht 😂 ich wünsche dir das das was positives ist 😘 man hibbelt hier ja fast bei jeder Frau mit wenn man so etwas liest! 🤗

weitere Kommentare laden
7

Ich habe schon einige Fragen wie diese hier gelesen, und auch die Antworten von anderen waren immer gleich. Smes sei noch zu früh für ss Anzeichen usw.
Dem kann ich nicht zustimmen, deswegen erzähle ich dir mal von meinen Erfahrungen.
Ich bin heute auch es+7 und ich bin sehr hoffnungsvoll, dass es geklappt haben könnte. Meine Brüste tun mir schon seit gestern weh, Brustschmerzen habe ich allerdings auch bei PMS, allerdings ganz anders. Bei PMS sind meine Brustwarzen empfindlich und jetzt ist es so, dass wenn ich sie anfasse bzw etwas drücke total weh tun. Meine Brustwarzen dagegen sind überhaupt nicht empfindlich. Und meine Brustwarzen sind dunkler, ich dachte das Bilde ich mir ein aber mein Mann hat es auch sofort gesehen. Manchmal hab ich pieksen und ziehen im unterleib, was aber nicht wirklich dramatisch ist. Und mein intimbereich ist ziemlich "lila" geworden (bessere Durchblutung würde ich sagen).
Das alles war bei meiner 1. Ss genauso, leider endete diese in einer FG und seit dem nehme ich SD Tabletten, weil mein wert zu hoch war.
Das einzige das nicht so war wie beim 1. Mal, ist, dass ich beim 1. Mal eine minimale Blutung bei es+5 hatte. Da hatte ich ZS am Toilettenpapier mit roten "fäden". Diesmal gar nichts.

Vielleicht konnte ich dir etwas helfen mit meiner Erfahrung bzw. Meinem jetzigen Zustand;) ich wünsche dir alles gute

11

You made my day.
Es ist so schön zu hören wie es anderen geht.
Wann wirst du testen?

15

Ich denke bei es+12 (sonntag) werde ich mal einen Test Wagen, wenn bis dahin meine mens nicht da ist. Bisher hat meine 2.zh nur 8-max 10 Tage gedauert... ich nehme an wegen der SD unterfunktion und ich hoffe diesmal ist alles gut :) am Montag muss ich zum Arzt Blutwerte checken lassen und es wäre sooo toll wenn ich Sonntag positiv testen könnte... aber es ist ja noch alles offen ;) wenn nicht dann geht es eben weiter ;)
Wann willst du testen?

weitere Kommentare laden
13

Hallo liebe Selina,

mach dich bitte nicht zu verrückt mit den berühmt-berüchtigten Anzeichen - ich bin im Urlaub schwanger geworden und hab es eigentlich rückwirkend betrachtet nur an der Temperatur gemerkt - die ging in dem Zyklus nämlich weder sonderlich rauf noch wieder runter.

Ich bin in der 22. Woche und hatte weder Anzeichen für die Einnistung, noch die als "typisch"beschriebenen Anzeichen in der Schwangerschaft selbst: Kein Brustspannen (und gewachsen sind die trotzdem wie doof), keine Heißhungerattacken, mir war ein einziges mal schlecht als ich Migräne hatte - da ist mir aber immer schlecht.

Die bekannten Schwangerschaftsanzeichen KÖNNEN auftreten, sind aber kein Muss.
Also relax :-) - nicht unnötig verrückt machen ;-)

LG LillaA mit Zwillis 21+4

14

Wenn dieses "abwarten" nicht so unglaublich schwer wäre. Ich muss sagen die ersten tage nach es war ich tiefenebtspannt. Aver seit das mut meiner Brust und dem unterbauch ist mach ich mir um nichts anderes mehr gedanken. 😔 was habt ihr den so gemacht um das warten besser zu verdauen. Der kopf sagt ja das es wirklich ein wunder sein müsste wenn es jetzt schon geklappt hat aver der bauch und das herz sagt halt ganz was anderes 😔

Top Diskussionen anzeigen