Zyklus regulieren nach pillenzeit

Hilfe! Nach mehrerem Rätselraten und schwangerschaftstests, kam heraus das mein Zyklus einfach doch wieder sehr lang ist. 66 Tage - Holla die waldfee!

Ich nehme täglich ein pillchen von dem mönchspfeffer.

Habt ihr tipps und Tricks wie ich meinen Zyklus schnell in den griff bekomme ?

Liebe grüße :)

1

Sei froh das du einen bekommst :)
Da kann man nur warten.
Ich hab mönchspfeffer genommen und es hat nichts gebracht. Hatte im juni meine mens. Dann nix mehr. Letzten monat einen künstliche ausgelöst und jetzt heisst es wieder warten...
Es heist bis zu 1 jahr nach der Pille kann es dauern bia alles wieder normal ist :(

2

Ach herrje... Geduld war noch nie meine Stärke .. dank dir 😊

3

Lass deinem Körper erstmal Zeit die Hormone abzubauen. Das dauert mal einige Wochen/Monate.
Mönchspfeffer kann im Übrigen den Zyklus auch deutlich verlängern!

4

Hallo,

Mönchspfeffer ist schon einmal super 😊

Was mir noch sehr gut geholfen hat, ist Clavella. Ich hatte auch nach Absetzen der Pille und dann wieder nach einer FG sehr lange Zyklen, z.T. über 100 Tage. Nach ein paar Wochen Einnahme von Clavella sind meine Zyklen absolut regelmäßig geworden mit 32 Tagen und ES an ZT 19.

Tees könntest du auch noch zur Unterstützung nehmen oder Globuli.

Viel Glück 🍀

LG Luthien mit ⭐

5

Ich würde erstmal auf alles verzichten und dem Körper Zeit geben sich zu regulieren statt alles mögliche durchzuprobieren.

6

Hmm, ja, ok, auch eine Möglichkeit, aber das sind ja auch sanfte Mittelchen zur Unterstützung und keine Hammermedikamente 😊 mir hilft auch schon das Gefühl, etwas tun zu können... egal, ob die Mittelchen wirklich helfen oder nicht...

weitere Kommentare laden
7

Bei mir ist es ähnlich . Habe erst Mönchspfeffer genommen, aber nicht vertragen. Meine FÄ hat mir dann Clavella empfohlen. Das nehme ich jetzt seit knapp 4 Wochen. Ich hoffe es tut sich bald was 😊

Top Diskussionen anzeigen