ab wann hat man ein "sternchen"

Huhu..was zaehlt eigentlich genau unter fehlgeburt? Ich hatte im letzten Zyklus einen frühen Abgang noch vor nmt. Für mich ist das aber noch keine Teilgebiete,demnach kein Sternchen ?! Sehe ich das zu rational ? Für mich ist das per Definition erst wenn der Herzschlag festgestellt wurde.ich frage mich das irgendwie .ich habe bereits eine kleine Tochter und ich war jetzt nicht so traurig ,wie andere hier im Forum ,die dann von ihren "Sternchen" schreiben .muss ich mich da schlecht fühlen ? Tue ich irgendwie ein wenig .wäre es siebte Woche gewesen und ich haette einen Herzschlag gesehen wäre es etwas anderes .aber so war es für mich etwas was sich nicht richtig eingenistet hat . Habe ich dazu eine falsche emotionale Einstellung?

1

Teilgebiete sollte fehlgeburt heissen

2

Alles gut, ich sehe es genauso ...

Solang man das Herz noch nicht hat schlagen sehen,sehe ich es auch nicht so wild... mag hart Klingen,aber ist so!!

Ich sag immer,die Natur regelt das. Und wenn ein früher Abgang war, vor 7/8 Woche,hat es seinen Grund gehabt ....

3

Ich sehe es wie Du. Ich hatte auch schon einen Abgang und habe dem Ganzen auch nicht nachgetrauert.
Meine Mutter hatte damals nach mir in der 16.SSW eine Fehlgeburt und das stelle ich mir schlimm vor.

4

Ich denke das darf jede für sich selbst definieren. Ich sehe es wie du. Nachdem ich mein Baby in der 17. SSW verloren habe, wäre ein früher Abgang für mich zwar sehr traurig, aber zu der Zeit rechnet man ja immerhin noch mit sowas.

Dennoch kann es sich für jede anders anfühlen und das ist ja auch okay so.

5

Hallo,

ein Abgang vor NMT wäre für mich auch keine FG. Ein Abgang in der 5./6. SSW aber schon. Und wenn man Fruchthöhle und Embryo gesehen hat, auch ohne Herzschlag. Es war dann ja definitiv ein Krümelchen da.

Mein Sternchen hatte in der 8. SSW Herzschlag und in der 10. nicht mehr.

LG Luthien mit ⭐

6

Ich seh es auch wie luthien. Alles was vor nmt ist, ist zwar nicht schön wenn es nix wird aber verkraftbar.
Alles was danach kommt ist für mich schon schlimm denn die Entwicklung geht ja gerade in der frühschwangerschaft rasant. Ob Herzschlag oder nicht für mich ist es dann sehr schlimm. Hab das jetzt das 3 x hinter mir und es ist grauenhaft.
Aber letztendlich muss das jeder für sich entscheiden und da gibt es kein richtig oder falsch.
Ich verstehe da jeden egal wie er es sieht und man darf immer trauern wenn es sich für einem so anfühlt.

7

Hallo,

ich kann da jetzt nur von mir persönlich schreiben. Ich hatte im letzten Zyklus einen frühen Abgang an NMT und zwei Tage vorher hab ich positiv getestet.
Ich persönlich bezeichne es als natürlichen frühen Abgang und nicht als Fehlgeburt. Der Körper hat erkannt, dass etwas nicht stimmt und für den Abgang gesorgt.
Nichts desto trotz habe ich zwei Tage getrauert und auch geweint. Für mich war ab dem positiven Test eine emotionale Bindung da.

Letztendlich denke ich, man kann das Benennen der Sternchen schlecht eingrenzen, jede Frau hat ihre Geschichte und geht anders damit um.

Eine Fehlgeburt erst Fehlgeburt zu nennen, wenn das Herzchen bereits schlug ist sicherlich richtig.

8

Für mich ist es ein Sternchen ab dem Tag wo man weiss das man schwanger ist aber man es dann irgendwann später verliert.
Egal ob vor nmt oder kurz danach oder 7. Oder 12.ssw.
Klar stelle ich mir es vor das es, umso weiter es ist,desto schlimmer die Trauer weil man einfach auch schon mehrmals ein us gesehen hat.
Aber ich denke nicht das man sagen kann solange kein Herzschlag man sah denn viele gehen vor 7.-9.ssw eh bucht zum Arzt aber was wenn bis dahin was passiert????das Herz hat aber da schon geschlagen und das ab der 5.ssw schon,nur erkennt man es noch nicht auf dem us....ggf erst in ssw6 und auch nur unter optimalen Bedingungen....d.h.us sehr gut und Lage des Babys
Ich hatte 2fg in ssw 6 und eine elss in ssw7/8 und alle drei haben mich sehr traurig gemacht
Aber in Endeffekt denkt da jeder anders drüber.
Ich finde es aber auch nicht schlimm das du da anders denkst als ich oder andere die noch mal eine andere Meinung dazu haben.
Jeder geht ja auch anders mit so einer Situation um
Vor nmt ist es ja auch eigentlich eine andere Sache,da man ja erst ab nmt testen sollte und von daher man ja gar nicht wusste das man schwanger ist da man denkt die mens ist einfach gekommen....was bei vielen ja auch so ist,weil sie es nicht wussten
Ist ne komische Sache....

Top Diskussionen anzeigen