Phyto - L und Tempi / NMT

Thumbnail Zoom

Guten Morgen ihr Mithibblerinnen,
Hat jemand von euch Erfahrungen mit Phyto - L (Mönchspfeffer in Tropfenform ) ? Erhöht sich dadurch eventuell die Basaltemperatur? 🤔 Hab heute NMT und heute morgen hat die Tempi nen riesen Sprung nach oben gemacht. Kenne es eigentlich andersrum. Also das die Tempi kurz vor Mens rapide runter geht. Sst habe ich gemacht. Negativ. Ich meine zwar nen Hauch zu sehen, aber es ist kurz vor Mens / Nmt glaube ich "normal" sich Striche einzubilden wo keine sind. Achja- das Phyto - L nehme ich erst seit diesem Zyklus. Davor habe ich 6 Monate Möpf in Tablettenform genommen. Hat aber bei mir nichts gebracht (starke PMS) von daher bin ich dann auf Möpf in Tropfenform umgestiegen und hab den Eindruck das es viel besser ist -. Mich wundert halt der starke Tempianstieg heute.
Vielleicht kennt sich ja jemand von euch aus? LG 🍀🕊️🍀
Tempikurve hänge ich mit an.

1

Darf ich mal fragen wie du misst? Sieht sehr unruhig aus die Kurve und eine wirkliche Hochlage so wie man sie kennt sieht man irgendwie auch nicht ?!?!?

Bin auch erst 3. Monat am messen... aber des sieht komisch aus

2

Ich messe rektal. Schon immer. Ja, mich wundert das Zickzack auch.
Laut Urbia liegt meine CL bei 36,6. Nicht beirren lassen von dem blauen Querstrich auf dem Foto. Der ist da immer. Dient nur zur besseren Orientierung. Ist also keine CL!* Denke schon das ich in Hochlage bin. 😉 Ovu's waren auch sehr schön positiv.

Ich frage mich halt ob das Phyto - L die Tempi oben hält !? Ähnlich wie bei "chemischen" Progesteron.? 🤔 Aber dann müsste das Möpf in Tablettenform ja auch die Tempi oben gehalten haben und das hat es nicht. Hmmm.

3
Thumbnail Zoom

Hier nochmal die Urbia - Kurve. Da sieht man die Hochlage deutlicher. Nicht wundern, musste hier in der TL ein paar Werte runtersetzen (Grippeschutzimpfung), sonst hätte es mir die Balken nicht angezeigt. 🕊️

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen