Schwanger werden nach Ausschabung

Hallo ihr lieben

Vor 2 Wochen mussten wir unser Baby in der 12. ssw gehen lassen.
Grund es war sehr krank und hat sich entschieden zu gehen.

Nun sollen wir 3 Monate warten damit sich die Gebärmutterschleimhaut wieder schön aufbauen kann.

Wir wünschen uns sieht ein 2. Kind. Unser Sohn ist 6 Jahre alt. Bei beiden Schwangerschaften hat es beim 1. mal geklappt.
Ich habe Angst das es jetzt nicht klappt oder das unser Baby wieder krank ist.

Unser Sohn ist kerngesund. Die Ärzte meinten auch die Chance auf eine weitere Fehlgeburt sei sehr sehr gering bis unmöglich.
Unser Baby hatte sich von Anfang an falsch eingenistet.

Hat jemand gleiches erlebt?
Wie ist es euch ergangen?

Danke schonmal

Jessi mit Boy 6 an der Hand und 🌟 fest im herzen

1

Hey liebes,.
Fühl dich ganz arg gedrückt. Ich weiß genau wie du dich fühlst. Ich musste unser Sternchen im Juli in der 10.ssw gehen lassen.

Meine Ärztin sagte aber zu mir wenn uns danach ist dürfen wir direkt wieder am nächsten Wunder basteln. Der Körper entscheidet ob er bereits bereit ist für eine neue SS oder nicht.

Wir mussten leider 1 Monat die Pille nehmen nach über 8 Wochen weil die mens nicht kam aber meine Gebärmutter aussah als wäre die da gewesen. Zudem baute sich mein hcg erst nach fast 11 Wochen komplett ab.
Ich empfehle dir es auf jedenfalls kontrollieren zu lassen von deinem Arzt bis du unter der mini Grenze bist.

Wir sind nun im 2. Offiziellen Zyklus und der ES steht bevor. Wir hoffen sehr das es bald wieder klappt.
Mein Arzt sagt es geht in der Regel schneller als beim voran gegangenen Versuch. Das wird in 1. ÜZ natürlich schwer.
Aber vertraue auf deinen Körper und verzweifle nicht an dir. Wenn er bereit ist, wird es Wie er klappen.
Alles gute

Lg steffij2017 mit 💥 tief im Herzen

Top Diskussionen anzeigen