Wieder nur biochemische Schwangerschaft?

Thumbnail Zoom

Hallo!Hatte dieses Jahr schon zwei biochemische Schwangerschaften. Nun wird der 25er Pregnafix wieder schwächer. Oben NMT unten heute an NMT+1. Fürchte, das war es schon wieder.

1

Das tut mir sehr leid.
Wurden Gründe für deine frühen Abgänge untersucht?

Gerinnung? Progesteron?

2

Danke. Leider bisher nicht. Habe auf "Verdacht" nun Progesteron verordnet bekommen, das nehme ich nun auch 2×täglich seit Es+2...

3

Ich kann dir nur sehr ans Herz legen eine abortsprechstunde in einer uniklinik aufzusuchen.
Da haben wir nun am 20.11. Einen Termin.

4

Es kommt doch auch drauf an wie stark dein Urin konzentriert ist. Vllt hast du die Nacht mal gepiselt!? Oder andere Faktoren spielen eine Rolle.
Teste morgen nochmal. Ich drücke die Daumen

5

Hallo Liebes

Ich hatte das im Juni, August und September. Die Tests wurden schwächer und kurz darauf setzten die Blutungen ein.
Vor 2 Wochen hab ich wieder positiv getestet und diesmal wurden die Tests stärker. Hatte am Montag FA Termin und man konnte eine Fruchthöhle mit Dottersack sehen, laut FA alles gut.
Nächsten Freitag soll ich wieder hin, ich hoffe dann einen Herzschlag sehen zu können.

6

Ihr Lieben! Vielen Dank für eure Nachrichten. Es tut mir sehr leid, dass ihr ähnliche Erfahrungen machen musstet.
@honeybunny:Herzlichen Glückwunsch 💓🍀 hatte man bei dir eine Ursache gefunden?
@emily: ich hoffe man kann dir dort helfen. Hast du schnell einen Termin bekommen?
Viele liebe Grüße

11

Ich habe keine Untersuchungen machen lassen.
Da ich schon 3 Kinder habe und auch nicht mehr die allerjüngste bin, habe ich es so hingenommen.

weiteren Kommentar laden
7

Heißt das biochemisch wenn man sie früh verliert?
Ich weiß genau wie es dir geht.

November Mai und Juli alle frühe Sterne nur im Mai war ich bis Ende 5 woche. Man konnte es immer nur am hcg erkennen und einmal eine gelbkörperzyste

8

Genau, das tut mir sehr leid Kande. Hat man bei dir eine Ursache gefunden?
Biochemisch heißt der Test ist zunächst positiv, wird schwächer und die Blutung setzt ein bevor man etwas im Ultraschall sehen konnte...diese Achterbahn der Gefühle: verhaltene Freude, Hoffnung, Trauer, Enttäuschung...in so kurzer Zeit...

9

Ja einmal war es so wie du schilderst
Einmal habe ich erst nach den Blutungen positiv getestet und einmal war ich hat etwas weiter...

Ich habe mich endlich getraut meinen FA zu wechseln der nie etwas machen wollte. Erst sagte er mir wenn 1 Jahr um ist... dann sagte er plötzlich wenn 2 Jahre um sind... ich sagte dann wieviele Abgänge muss ich noch erleben damit sie etwas tun ?!? Tja kosten kosten kosten.
Ich wechselte meinen FA und sie hat mir sofort eine Überweisung hergegeben für die kiWu Klinik.

Es wurden alle Tests gemacht.
Zum Glück waren die großen Tests alle nicht auffällig... jedoch habe ich so einiges
- Insulin ressistenz
- Vitamin D Mangel
- Gelbkörperschwäche
- Blutgerinnungsstörung Faktor V
( muss ab positiven Test nun heparin spritzen )

Am liebsten wäre ich zum Arzt gegangen und hätte ihm das vor die Nase geworfen.
Naja mal abwarten... :-(

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen