16 Tage Hochlage mönchspfeffer?

Thumbnail Zoom

Hallo wir basteln nun seit ca. 6 Monaten an Kind nr. 2. Hatte aufgrund länger Zyklen ( über 50 Tage ) auf Anraten meiner Fä mönchspfeffer ab zyklischste 42 eingenommen ( bis dato noch kein Eisprung) 1 Woche später hatte ich einen positiven lh-Test ( David und cb)

Bisher hab ich meine mens noch nicht - seit4 Tagen aberziehen wie wenn sie kommen würde. Da ich irgendwie nicht glauben kann dass es geklappt hat wollte ich mal eure Meinung dazu hören . Will noch nicht testen ????Kann die lange hochlage auch vom mp kommen?
Anbei meine Kurve

Ich würde mal nen sst machen.
Der ist sicher positiv #klee

Probiers mal mit nem test. Mein Zyklus war seit der FG gar nicht mehr toll ganz doofe lange Zyklen . Dann nahm ich den 1 Monat Mönchspfeffer und dachte mir am 30 tag na toll nun macht der mein zyklus noch mehr durcheinander und siehe da positiv fett positiv

Glückwunsch !!! Wie weit bist du nun? Hattest du Anzeichen ?
Bei mir piepst es immer zu uns seit es+11 bin ich richtig plattend müde ...
Ich denke ich hol morgen nen Test - oh Mann bisher war es immer negativ????Aber meine hochladen waren immer nur 13 Tage .
Wann hast du mit dem mp aufgehört?

Schwanger mit cb 2-3????????????????
Soll ich das mönchspfeffer nun weglassen ?

Hier! ich hatte mit Möpf eine Hochlage von 18 Tagen und war schon voller Hoffnung, jedoch war der Test negativ und als ich bei ES +19 beim FA war, sah diese eine Gelbkörper Zyste. Am Tag danach setzte die Mens ein und ich war traurig.

Ich wünsche dir, dass es bei dir eine SS ist, die deine Hochlage verursacht.

:-((( davor hab ich etwas Bammel ???? Hast du adere Anzeichen gehabt?

Top Diskussionen anzeigen