Probleme mit der Schleimhaut nach AS

Hallo zusammen,
hatte im März eine FG Inder 9. Woche mit AS. Seitdem hab ich meine Periode nur sehr schwach. Heute war ich beim Frauenarzt und meine Schleimhaut war einen Tag nach ES nur sehr sehr schwach aufgebaut. Jetzt hat sie den Verdacht auf Ashermann-Syndrom und ich soll in 10 Tagen nochmal zur Kontrolle kommen.

Jetzt hab ich natürlich mega Panik kein Kind mehr bekommen zu können.

Hatte das jemand auch schon mal und es hat sich vielleicht wieder normalisiert?
Kann man überhaupt was machen, wennnsich die Schleimhaut nicht aufbaut?

Danke schon mal

Hallo ,wenns sich schleimhaut nicht richtig aufbaut kann man in der zweite zyklushälfte nach dem eisprung pogesteron tabletten nehmen .aber ich denke das das deine frauenärztin dann entscheidet.

Hallo,

es könnte ja auch nur etwas Hormonelles sein:-) wurde ein Hormonstatus gemacht? Himbeerblättertee soll dabei helfen, dass sich die Schleimhaut gut aufbaut.

Ich wünsche dir alles Gute#klee

LG Luthien mit #stern

Hallo,

ich hatte seit meiner letzten fg im 08/16 auch keine richtige Periode mehr. und war mir dann auch sicher das da etwas mit der schleimhaut nicht stimmt.

Besuch beim Frauenarzt bestätigte mir schleimhaut nur bei 6 mm.

Ich habe Himbeerblätter tee getrunken, Frauenmantel, globuli kalium carbonicum, clavella, grapefruitsaft. Ich hab das ganze netz durchforstet.

Und dann hatte ich im Februar diesen Jahres keine Lust mehr was zu unternehmen.

Hab mich auf clavella beschränkt. Es wurde besser aber immer noch nicht top.

Und letzten monat hab ich mich dazu entschlossen zur heilpraktikerin zu gehen.

Hab eine Fußreflexzonen terapie begonnen und basenpulver zu mir genommen.

Was soll ich sagen beim Frauenarzt wurde eine Schleimhaut von 9,83 mm gemessen.
Und ich hatte diesen Monat zum ersten mal seit einem Jahr wieder eine richtige Periode mit Gewebeabgang.

Ich bin total happy und zuversichtlich das jetzt bald der positive test folgt da sich ja jetzt mal wieder was einkuscheln kann. Was vorher sicher nicht möglich war.

Ob es jetzt nur an der Heilpraktikerin liegt oder einfach mein körper über ein jahr gebraucht hat kann ich natürlich nicht zu 100% bestätigen. Aber ich glaube schon denn das wäre sonst sehr zufällig.

Also ich kann dir nur empfehlen es mal damit zu probieren.

Alles liebe #herzlich

Hasenpups mit 2 #stern#stern

Vielen Dank für die vielen Tipps. Das macht zumindest Hoffnung, dass das nicht dauerhaft so bleiben muss.
Hormonstatus wird nächste Woche gemacht. Wenn es hormonelles Problem wäre, könnte man zumindest was machen.

Ich werde die Mittelchen auf jeden Fall mal ausprobieren. Kann ja nicht schaden...
Vielen lieben Dank.

Ich hatte leider letztes Jahr Ende Mai eine FG in der 11.Ssw auch mit AS und 4Wochen später noch eine weitere AS, da noch Reste da waren.. Hatte dann erstmal monatelang keine Blutungen, egal was versucht oder unternommen wurde.. Es war dann auch der Verdacht auf das Asherman Syndrom da.. Musste Anfang Februar dann zur Gebärmutterspiegelung.. Wo nichts gefunden wurde.. Und direkt im Anschluss kam dann auch direkt plötzlich von ganz allein die Mens wieder.. Niemand kann mir bis heute sagen was da los war aber mein Körper brauchte wohl einfach Zeit nach der FG.. Vielleicht ist es bei dir ähnlich.. Ich wünsche dir von Herzen alles Liebe und das es nur ne Kleinigkeit ist und dein Wunder bald zurück zu euch kommt :-) Liebe Grüße

Top Diskussionen anzeigen