Es+2 und dicke blasenentzündung-antibiotika

Thumbnail Zoom

Bin heute es+2 und habe heute Nacht binnen 15 Minuten die schlimmste blasenentzündung bekommen, die ich je hatte. Laut urinstreufen bis zum anschlag Leukozyten und Blut :( mein Hausarzt hat mir jetzt ein Antibiotika verschrieben, das man ein mal einnimmt. Klar steht drinnen in der Schwangerschaft und kinderplanung nicht nehmen, aber was soll ich denn machen :( anders bekomme ich es glaube ich nicht weg und gut ist ein blasenentzündung für die Einnistung etc. bestimmt auch nicht. Es ist wirklich alles sch...! Hat jemand Erfahrungen usw?

1

Also ich würde deinem Arzt von deinen kiwu Plänen erzählen es gibt auch Medikamente die du dann nehmen darfst

LG :)

2

Ich hab es damals sogar in der Schwangerschaft genommen. Eine Infektion ist nicht besser als nichts nehmen. Ich würde mich befreien und es nehmen. Hab allerdings schon viele Blasenentzündungen in meinem Leben gehabt. Das antibiotika was er dir gegeben hat ist hierfür das beste. Alternativ kann man auch femannose nehmen, das ist eine Glucose die nicht aufgenommen wird und die Bakterien bindet. Mein neues persönliches wundermittel :-)

3
Thumbnail Zoom

Das Habe ich gerade gefunden, ich denke ich werde es nehmen.

Mein zweiter Gedanke ist natürlich wie wahrscheinlich es ist mit so einem Infekt tatsächlich schwanger zu werden :( ist doch echt Mist...

4

Mein Problem bei anderen Antibiotika ist auch immer das ich direkt nen scheidenpilz bekomme, das hab ich damit nicht. Hab immer eine Packung zu Hause mittlerweile

Top Diskussionen anzeigen