Brüste an NMT

Hallo Mädels!

Bei mir spielt sich grad Komisches ab.
Vll haben es einige gelesen, aber ich kann laut Bauchspiegelung nicht mehr natürlich schwanger werden, da meine Eileiter dicht sind.
Heut in genau 2 Wochen habe ich meine OP zur Eileiterrekonstruktion.

Jetzt ist aber irgendwie komisch.
Ich rechne ja diesen Zyklus gar nicht damit schwanger zu werden, weil es ja so gut wie ausgeschlossen ist.
Arzt gab mir 1-2 %.
Nach meinem Es war alles ganz normal wie immer...leichte Schmerzen Bis Es+3 und ab Es+8 Pickel und leichte Brustschmerzen.
Es+12 rechtsseitig leichte Unterbleiben Rückenschmerzen.
Alles wie jeden Monat..
Und doch...Seit gestern Es+13 fangen meine Brüste an stärker zu schmerzen.

Normalerweise hören die an Es+13, spätestens an Es+14 auf weh zu tun, aber seit gestern wirds immer stärker...heut hats auch nochmal ordentlich zugenommen.
Test habe ich keinen gemacht, weil ichs ja eigentlich selbst ausschließe.
Bin auch grad zum Bewerbungsgespräch 300 km weit weg und Hammer auch vorsichtshalber nen Tampon rein gemacht.
Aber beschäftigen tut mich das trotzdem.

Was habt ihr für Erfahrungenmit euren Brüsten in ss um nmt oder nicht ss gemacht?
Liebe Grüße

Christin

Also selbe kenne ich das Problem nicht, allerdings hatte meine Freundin dasselbe. Dichte Eileiter und man sagte ihr sie könne nicht mehr schwanger werden. Sie hat das Thema also für sich abgehakt und dann in dem Zyklus wurde sie schwanger.

Leider kam im Laufe des Nachmittags doch wieder pünktlich die Mens..

Ach mano :-( das tut mir leid!

Top Diskussionen anzeigen